Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: MTX und ARAVA

  1. #1
    Imi
    Gast

    MTX und ARAVA

    Anzeige
    Hallo Ihr Lieben,

    hier bin ich nochmal: Imi die Neue hier im Forum. Ich hoffe so sehr auf Antwort zu meiner Frage was ist MTX und wer hat mit ARAVA schon Erfahrungen gemacht. Ich bin cP erkrankt, bekam Resochin als Langzeittherapie, musstes es aber nach nur 3 Monaten schon absetzen da meine Netzhaut schon von Ablagerungen betroffen war. Bin nun ohne Med. - im Moment auch schmerz- und beschwerdefrei. Also bitte seid so lieb und antwortet mir, bzw. teilt mir Eure Erfahrungen zu den o. a. Medikamenten mit.

    Ich wünsche Euch schmerzfreies Leben

    Eure
    Imi/ Irmi

  2. #2
    Angelika
    Gast

    Re: MTX und ARAVA

    Hallo Irmi,

    ich habe seit 1990 cP und schon alles ausprobiert.
    Arava habe ich 7 Monate genommen und bekam ca. 7 Wochen
    zusätzlich 15 mg MTX gespritzt.
    Alles musste abgesetzt werden wegen Nebenwirkungen.
    MTX als Tabletten habe ich nicht vertragen. (Magenschmerzen)
    Als Spritze waren zwar keine Magenschmerzen da, aber Haarausfall
    extrem und dann im linken Bein Lähmungserscheinungen.
    Fachausdruck hierfür:Peronäuslähmung.
    Vorsichtshalber wurde dehalb auch Arava abgesetzt, obwohl mir dies Medikament bekommen ist, aber keine Wirkung gezeigt hat.
    Zur Zeit muß ich Cortison 10 mg täglich nehmen sowie ein Vitamin B-Präparat. Meine rechte Hand sieht schlimm aus. Zu allem Übel ist jetzt durch die cP die Sehne des Daumens an der rechten Hand gerissen und wird ambulant am 26.9.01 operiert. Jetzt merkt man erst wie man den Daumen braucht.
    Danach wird mein Rheumatologe erst die weitere Behandlung entscheiden. Ich habe mir jetzt in der Klinik wieder eine Radiosynoviorthese machen lassen. Die rechte Hand wurde bereits 3 mal gespritzt, die linke einmal. Die linke Hand sieht gut aus. Ich glaube, bei der rechten Hand schlägt es jetzt auch an.
    Kann ich nur empfehlen

    Gruß Angelika

  3. #3
    Petra
    Gast

    Re: MTX und ARAVA

    Hi Imi,
    das nehme ich schon die ganze Zeit. MTX ist Lantarel eine Form von Chemotherapie die man sich Spritzen oder auch als Medikament nehmen kann. Arava ist auch ein neues Basismedikament was ich gut vertrage.
    Ich nehme beide im Moment.
    Kannst dich ja an mich wenden wenn du noch mehr fragen hast ich beantworte sie dir gerne.
    Bis dann Lass den Kopf nicht hängen
    Petra alias Happy

  4. Anzeige
  5. #4
    Imi
    Gast

    Re: MTX und ARAVA

    Danke liebe Angelika für Deine Antwort. Wer unsere Erkrankung nicht kennt, weiss garnicht wie sehr man sich an jeden noch so dünnen Hoffnungsstrohhalm klammert. Ich wünsche Dir eine gute Besserung durch diese Behandlung die schon der einen Hand geholfen hat. Jeden Abend brennt bei mir seit vergang.Donnerstag eine Kerze für alle hier die so grauenhafte Schmerzen ertragen müssen.

    Irmi

  6. #5
    Imi
    Gast

    Re: MTX und ARAVA

    Petra, liebes,

    denke viel an Dich. Wenn wir uns im Chat treffen, erzähl ruhig alles was Dich belastet. Ich habe immer ein offenes Ohr für Dich und wenn es Dir dadurch dann ein wenig nur schon besser geht - freut mich das dann sehr.

    Gigaknuddel
    Deine Irmi

  7. #6
    Paul
    Gast

    Re: MTX und ARAVA

    Anzeige
    Hallo, ihr Lieben, Imi, Angelika und Petra!

    Auch ich nehme Methotrexat (MTX) Leflunomid( ARAVA)
    und Cortison schon ununterbrochen seit 1996.

    Beim ARAVA war ich in der Zeit bevor es zugelassen wurde mit anderen Versuchskaninchen, d.h. ich war bei der klinischen Erprobung des Mittels dabei. Es ist eigentlich gut verträglich.
    Ich nehme es auch jetzt schon wieder, obwohl ich unter Arava 1998 einen Morbus-Wegener-Rückfall hatte. Das gibt es auch!!

    Imi, MTX ist eigentlich ein Medikament, daß schon seit vielen Jahren in der Krebstherapie eingesetzt wird. DXort allerdings in viel höherer Dosierung. Auch MTX wird meist gut vertragen.

    Ich erhalte z.Zt. wöchentlich 15mg MTX,täglich 20mg ARAVA und
    täglich noch 5mg Cortison.

    Euch allen Dreien viel Glück

    Es grüßt Euch: P.P.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •