Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Suse/Phytonia
    Gast

    Re: "Oldie-Chat", "Goldie-Chat" oder Chat Rheumis 50+ ?

    Anzeige
    Hallo Doris,

    um es gleich vorwegzunehmen, ich zähle mich zwar nicht zu den Oldies (bin ja noch 39 jährchen jung ), aber ich denke dennoch dass deine Idee auch speziell den Älteren die Möglichkeit zu geben Ihre Erfahrungen mittels Chat auszutauschen, sehr gut angenommen wird und man es auch unbedingt unterstützen sollte.

    Dass dieser Gedanke bislang noch nichtin die Tat umgesetzt wurde liegt meines Erachtens jedoch wirklich daran, dass es in der Relation gesehen noch sehr wenige ältere User gibt, die wie Du an Rheuma erkrankt sind und sich mit Hilfe des Internets mit Ihrer Krankheit auseinandersetzen.

    Weiter so!!!!

    Aber auch den umgekehrten Fall sollte man unterstützen. Es werden immer wieder Stimmen unter den jungen Rheumis ( 25 und viel jünger ) laut, dass sie sich allein fühlen. Keiner der gesunden Altersgenossen versteht ihre Sorgen und Probleme; und wir Alten und Erfahrenen Rheumis sind eben in jeder Beziehung
    " alt "....

    Nun denn, auch hier sollte man unbedingt mit einem chat unter Ihresgleichen unterstützend zur Seite stehen.
    ODER?!

    Ganz liebe Grüße

    Suse

    PS: " Goldi-chat " find ich prsönlich netter!!!!

  2. #2
    Imi
    Gast

    Re: "Oldie-Chat", "Goldie-Chat" oder Chat Rheumis 50+ ?

    Hallo Ihr Lieben hier,

    ich finde die Oldie-Chat-Idee wunderbar. Bin eigentlich eine Neue hier im Forum und auch im Rheuma-Chat. Da ich voll berufstätig bin nutze ich die Chef-freie-Zeit um mich hier im Rheuma-Chat vormittags ab und an einzuklinken. Habe dort auch schon einige liebe Menschen kennengelernt, die jedoch alle viel viel jünger als ich es bin, sind. Zu meiner Person: ich bin 51 Jahre alt leide seit voriges Jahr an cP und fände eine "Alten-Chat" der auch tagsüber genutzt werden kann, ganz ganz toll.In anderen Chats gibt es Räume die nach Städten sortiert sind und dann noch den Zusatz haben z. B. : 40 + 6 usw. Also Oldie-Chat ist einfach süss, finde ich.

    Eure noch Euch unbekannte Imi

  3. #3
    klaudo
    Gast

    Re: "Oldie-Chat", "Goldie-Chat" oder Chat Rheumis 50+ ?

    Hallo alle zusammen,

    zunächst herzlichen Dank an Herrn Dr. Langer bzgl. des schnellen "zur Diskussion" stellen.

    Danke an Suse und Imi wegen ihrer positiven Reaktion.

    Da wären wir schon mal 3 !!!

    Sollen wir doch einfach mal anfangen und sehen, was daraus wird ?

    Da ich - mehr oder weniger- ab Nachmittag immer zu Hause bin, möchte ich Euch bitten,einen Tag und einen Termin vorzuschlagen,
    evtl. kann man sich dann ja auch über den Chatnamen unterhalten.

    Ich denke schon dass "ältere" Rheumis in den Chats vertreten sind, wahrscheinlich haben sie nur Hemmungen sich als älter zu erkennen zu geben. Zumindest ging es mir so. Und wenn die "Jungen" die gleichen Probleme haben und sich allein gelassen fühlen (ehrlich: trotz aller Aufklärung fühlen wir Alten uns auch oft alleingelassen, oder?), dann kann man ja auch irgendwie zusammen kommen.Ich z.B. bin gerne bereit den "Jungen Rheumis" -wenn es denn gewünscht wird- auf Fragen zu antworten oder/und auch mal zu trösten. Nur eines sage ich sofort: auf Fragen zum Kinderkriegen kann ich aufgrund meines hohen Alters nur noch sehr bedingt antworten.

    Spass beiseite: wann können wir anfangen???

    Viele liebe Grüsse an alle evtl. Interessenten

    Doris

  4. Anzeige
  5. #4
    Ivanka
    Gast

    Re: "Oldie-Chat", "Goldie-Chat" oder Chat Rheumis 50+ ?

    Habe noch nie an einem "Chat" teilgenommen, aber ich surfe gern in "rheuma-online", weil ich schon über 20 Jahre an PCP erkrankt bin. Besuche regelmässig eine Selbsthilfegruppe in der Umgebung von meiner Wohnort (Neuenhof CH). Ich freue mich sehr über den Vorschlag ein "Oldie-Chat" einzurichten!
    Bin Rentnerin, daher ist mir jeder Zeit wilkommen!
    Viele Grüsse
    Ivanka

  6. #5
    Ivanka
    Gast

    Re: "Oldie-Chat", "Goldie-Chat" oder Chat Rheumis 50+ ?

    Anzeige
    Hallo Doris,

    vielen Dank für die Antwort. Bin Gestern nach 1 Woche Ferien nach Hause gekommen und schnell im PC nachgeschaut. Werde gern E-mailen, nur ist Deutsch nicht meine Muttersprache, und bin eigentlich eine "Selbst-didakterin", d.h. habe die Sprache selber gelern. Meine Gramatik ist daher sehr lückenhaft. Aber die Leute verstehen mich jedoch. Bin geborene Tschechin, lebe aber schon über 30 Jahre in der Schweiz. Gearbeitet habe ich bis 62 und bin schon 2.5 Jahre pensioniert.
    Bitte um Deine E-mail Adresse.
    Viele liebe Grüsse

    Ivanka

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •