Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Friedrich Wilhelms
    Gast

    Vorwärts Laufen stark eingeschränkt

    Anzeige
    Hallo.
    Ich bin 41 Jahre und habe seit 20 Jahren Problem mit Rückenschmerzen. Vor 12 Jahren wurde dann Morbus Bechterew erkannt.
    Seit über einem Jahr habe ich nun erhebliche Einschränkungen in der Vorwärtsbewegung beim Laufen. Rückwärts und seitlich geht es einigermaßen.
    Es tritt eine Kombination aus Verkrampfung/Blockade/Schmerz im unteren Lendenwirbelbereich auf.
    Sonst bin ich schmerzfrei. Liegen, Stehen, Sitzen, Fahrradfahren, Heben und Tragen sind ohne Schmerzen möglich.
    Alle "Fachleute" (Hausärtze, Orthopäden, Rheumatologen, Radiologe, Rheumaklinik Bad Bramstedt, Krankengymnastik) konnten sich dieses Erscheinungsbild nicht erklären. Medikamente wie Diclofenac oder Azulfidine,Massagen und Krankengymnastik haben keine Veränderungen herbeigeführt.
    Ist jemanden solch ein Krankheitsbild bekannt und was kann man dagegen tun??

  2. #2
    Diana
    Gast

    Re: Vorwärts Laufen stark eingeschränkt

    Anzeige
    Sehr geehrter Herr Wilhelms,
    ich weiss nicht ob Ihnen die Elektromagnetfeldtherapie bekannt ist. Ich besitze einen Schlafsystem vom Nikken. Unter der
    Telefon nr. 07181-931534 Frau Bühner können Sie sich kurz beraten lassen. Es ist zwar eine teuere Angelegenheit, aber hilft. Ich leide seit 2 Jahren an PC.
    Gruss, Nettel

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •