Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Hilfe

  1. #1
    anakina
    Gast

    Hilfe

    Anzeige

    Liebe Forummitglieder,

    ich habe seit einiger Zeit starke Schmerzen, die in meinem rechten Handgelenk, Fingern u.s.w an den Zehen, Sprunggelenken ect. übergreifen.
    Hinzu kommt noch Schmerzen in den Rippen. Milz und Lebergegend, Darmschmerzen mit heftigen Geräuschen, Sodbrennen, Magenschmerzen,
    Schmerzen in der Nierengegend.
    Seit kurzem kleinere Schwellung in den Kniekehlen und Schmerzen im linken Knie, die bei Belastung zunehmen und ins Bein ausstrahlen.
    Einmal habe ich eine Vene im linken Bein gespürt die wehtat und etwas hervor getreten ist.
    Blutsenkung und Rheumafaktor lt. Rheumatologe negativ.
    Habe eine Woche vorher eine Depotspritze Cortison bekommen. Keine Besserung.
    Ich habe ehrlich gesagt Angst, da der Rheumatologe nichts findet.
    Er sagt mein Autoimmunsystem sei aber nicht in Ordnung und hat nun einen zweiten Bluttest angeordnet.
    Meine Frage an Euch alle
    kennt einer diese Form von Krankheit?

    danke anakina

  2. #2
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Hilfe

    Hallo Anakina,

    außer BSG und Rheumafaktor gibt es noch zahlreiche andere Möglichkeiten, einen Immundefekt oder eine rheumatische Erkrankung nachzuweisen. Auch bei mir waren die Standardwerte immer in Ordnung, allerdings hatte eine Stoßtherapie mit Cortison sehr schnell und umfassend geholfen. Für meinen Rheumadoc war diese Tatsache ein wichtiger Hinweis für das Vorliegen einer systemisch entzündlichen rheumatischen Erkrankung, zumal auch die Ergebnisse einer Sonographie und eines Gelenkpunktats dafür sprachen.

    Nach 10 Jahren Rennerei von Arzt zu Arzt mit z.T. äußerst negativer Erfahrungen habe ich seit einem Jahr endlich eine Diagnose: seronegative cP oder aber Psoriasisarthritis vom cP-Typ. Du siehst, die Diagnosefindung ist nicht immer unkompliziert.

    Viel Durchhaltevermögen und Erfolg wünscht Dir aus Tirol
    Monsti

  3. #3
    Rita
    Gast

    Re: Hilfe

    Anzeige
    Hallo Anakina,

    ích glaub Dir gehts gar net gut.

    Mein Onkel hat auch Rheuma, war mit Tabletten und Arztterminen absolut überversorgt, er lernte dann durch Bekannte ein Kräuterpräperat kennen welches rheumatische und arthritsche Beschwerden lindert (Inhaltsstoff = Sarsaparilla) Ihm und vielen anderen Patienten in seinem Umfeld hat es sehr viel gebracht.

    Vielleicht ist es was für Dich.

    Viele Grüße
    Rita

    [%sig%]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •