Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Vivy
    Gast

    ich habe endlich angefangen!

    Anzeige
    Hallo!

    Gestern abend war es dann soweit: Ich habe meine MTX-Tabletten endlich genommen. (15 mg).
    Ich hatte mich jetzt doch dazu entschlossen, weil es nicht besser wurde und ich Angst habe, mein Baby bald nicht mehr versorgen zu können.
    Nebenwirkungen habe ich bis jetzt keine.

    Eine Frage: Man darf ja ein bestimmtes Antibiotikum auf keinen Fall einnehmen, zb Eusaprim oder Bactrim. Mein Sohn bekommt CEC Trockensaft (Wirkstoff Cefaclor) wegen einer Nierenfunktionsstörung. Darf ich auch mit diesem Mittel nicht in Berührung kommen oder gehört es zu den ungefährlichen?
    Ich schlucke es ja nicht, ich muss ihm nur den Saft verabreichen, ab und zu kommt mal was an meine Finger.

    Danke
    Vivy

  2. #2
    Angie Opitz
    Gast

    Re: ich habe endlich angefangen!

    Hallo Vivy,

    also, so ein bisserl von dem Zeug an den Fingern wird wohl kaum Schaden anrichten, selbst wenn es zu den zu meidenden Medis gehört. Willst Du ganz sicher gehen, wäscht Du Dir anschließend halt gründlich die Hände.

    Grüßle von Monsti

  3. #3
    gisela
    Gast

    Re: ich habe endlich angefangen!

    Hallo Vivy,
    toll, das Dich doch getraut hast. Du wirst sehen, das wird schon alles und mit der Zeit pendelt sich das alles ein. Ich hatte in der ersten Zeit auch immer ein ungutes Gefühl am MTX-Tag, aber das vergeht. Und irgendwann schluckst Du das MTX ohne groß darüber nach zu denken.

    Wenn Du den Saft für Deinen Kleinen nicht selber schluckst, ist das überhaupt kein Problem. Wenn Du unsicher bist, kannst Du Dir ja danach die Hände waschen.

    Liebe Grüße aus Nürnberg
    gisela

  4. Anzeige
  5. #4
    kukana
    Gast

    Re: ich habe endlich angefangen!

    Anzeige
    hi vivy

    ich vermute ich habe deine frage nicht so richtig verstanden?

    mit dem saft in berührung kommst du ja nur wenn du ihn verschüttest oder selbst trinkst.


    die wechselwirkungen zu anderen medikamenten stehen auf dem waschzettel vom mtx ja drauf. und es geht um die, die du regelmässig dazu nimmst. sonst frag einfach mal deinen arzt dazu.

    ich habe z.b. ziemlich schnell diclofenac abgesetzt,weils mir magenprobleme machte als ich mtx nahm.

    alles gute,
    kukana

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •