Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Ausschleichen aus Cortison

    Anzeige
    Hallo Ecki,

    zur Zeit nehme ich 4 mg Urbason. Die Tabletten lassen sich leicht vierteln, so dass ein Ausschleichen kein Problem ist. Auch das vorherige Mittel Aprednislon 5 mg lässt sich vierteln.

    Da ich über ein Jahr lang 6,25 mg Prednisolon genommen habe, schleiche ich sehr langsam aus: seit September 5 mg, jetzt umgestiegen auf Urbason 4 mg und künftig weiter alle 3 Monate - sofern meine Gelenke mitmachen.

    Grüßle von Monsti

  2. #2
    Johanna-E. Reick
    Gast

    Re: Ausschleichen aus Cortison

    Hi Ecki, mein Rheuma-Doc hat mal gesagt, es gäbe auch Kortison in Dosen von 1 mg. Erkundige Dich mal in einer Apotheke, das geht am schnellsten. Gruß Johanna (eli im Chat)

  3. #3
    kukana
    Gast

    Re: Ausschleichen aus Cortison

    hi ecki,

    es gibt cortison auch in 1 mg dosierung. zum ausschleichen ein tipp: ich habs zu anfang so gemacht: 1 tag alte dosis mit 5 mg nächster tag 2,5mg. nach ca. 2 wochen dann 2 tage lang 2,5 mg und sow eiter bis ich auf nur 2,5mg war. das gleiche spiel dann mit dem runtergehen auf 1 mg. inzwischen lebe ich seit sommer letzten jahres ohne ständig cortison zu nehmen. lediglich bei bedarf, bei starken schmerzen habe ich bisher mal 2,5 mg genommen.

    gruss kukana

  4. Anzeige
  5. #4
    Ekieh
    Gast

    Re: Ausschleichen aus Cortison

    Anzeige
    Hallo ecki

    Decortin und Decortin H gibt es in 1 und auch 5 mg Tabletten mit Bruchrille
    so das du sie auch gut teilen kannst.

    Gruß Ekieh

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •