Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Kkoinig
    Gast

    Kur Bad Kreuznach

    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich werde am 8.1.2003 zur Kur fahren und
    mich würde interessieren wer schon zur Kur in Bad Kreuznach in der Karl-Aschoff Klinik war?Ist diese Klinik gut und wie läuft es da so ab?Habt ihr euch wohlgefühlt da und hat der Aufenthalt euch etwas gebracht?Wie sind die Ärzte?

  2. #2
    Barbara Bäcker
    Gast

    Re: Kur Bad Kreuznach

    Hallo Kerstin!
    Ja ich war im Februar diesen Jahres in der Karl-Aschoff-Klinik in Bad-Kreuznach.Es war meine erste Reha überhaupt und ich war sehr zufrieden.
    Ich war auf 3b untergebracht und hatte ein schönes Einzelzimmer mit einer großen Nasszelle.Das Essen war prima,täglich eine leckere Auswahl am Salatbüffett mittags und abends.Die Leute sind freundlich und die Ärztin Frau Dr.Wagner vielleicht ein bißchen kühl,aber sie ging doch sehr auf meine Wünsche ein,was die Anwendungen anging.Die Bäderabtlg. fand ich nicht so toll,ich glaub da müßte das Personal mal "aufgefrischt" werden.Das Bewegungsbecken ist nicht sonderlich groß,dafür aber schön warm und unsere Gruppe war eh nicht so voll,daß es also egal war.Die Physiotherapeutische Abteilung fand ich SPITZE.Die Krankengymnasten sind alle witzig und nett und haben auch was drauf.Die allgemeinen Aufenthaltsräume könnten gemütlicher sein,incl.des Fernsehraumes.Ich hatte mir eine eigene Glotze mitgebracht,kann man dort auch im Zimmer problemlos anschließen.Die Freizeitangebote waren zu meiner Zeit eher spärlich,es war gerade auch Karneval und deshalb fiel einiges aus.
    Bad Kreuznach find ich ganz schön,das Haus liegt direkt an der Nahe.Wenn man mit dem Auto da ist,kann man schöne Unternehmungen machen.Es gibt aber wenig Parkplätze.
    Grundsätzlich habe ich mich dort sehr wohl gefühlt.Ich denke,Leute die was zu meckern suchen,werden auch immer was finden.Die gab es damals auch dort.Aber ich habe festgestellt,daß das solche Leute sind,die man eh nicht zufriedenstellen kann und die eigentlich auch garnicht wirklich zur Kur wollten.Von solchen notorischen Meckerern distanziere ich mich sowieso,da ich mich nicht gerne runterziehen lasse.
    Mein Rehaziel hatte ich erreicht:ich wollte nach Sprunggelenkop wieder laufen können und das tue ich.Was will ich mehr?!
    Wenn Du noch andere Fragen hast,kannst Du mich gerne ansprechen.Auf jeden Fall wünsche ich Dir dort eine schöne und erholsame Zeit. Gruß Flora

  3. #3
    kukana
    Gast

    Re: Kur Bad Kreuznach

    hallo kerstin

    ich war im august 2000 in der aschoff klinik und die haben mich richtig fit gemacht, zumindest soweit ich das vorher für mich festgelegt hatte. mein eigenes therapieziel habe ich damals auf jeden fall erreicht.

    wie flora schon schreibt, die physiotherapie ist wirklich gut. die sind dort sehr vorsichtig und sobald du einen mucks machst, dass es dir weh tut bei einer übung, gehen sie ganz vorsichtig dran. also keine rabiaten leute dort.

    mein bad und die massagen habe ich eher als entspannung gesehen. dagegen die fitness abteilung sehr genossen und meine muskulatur stärken können. mein arzt meint zwar heute noch ich wäre sehr schwach was die muskelkraft angeht, aber er kann ja nicht nachempfinden wie es mir vor der reha ging.

    zusätzlich bin ich sehr gerne dort ins thermalbad gegangen. du hast auch ein badehaus mit sehr schöner sauna im ort.

    von ärtzlicher seite habe ich mich dort gut betreut gefühlt. es war keiner da der abwiegelte sondern jeder nahm die beschwerden ernst.

    wünsche dir viel erfolg in bad kreuznach
    kuki

  4. Anzeige
  5. #4
    deMehlinger
    Gast

    Re: Kur Bad Kreuznach

    Anzeige
    Hallo Kerstin,

    hier findest Du eine Beschreibung der Klinik: http://www.sana.de/sana-aktuell_2_00/002_8.htm.

    Die Einrichtung - eines der rheinland-pfälzischen Rheumazentren, wird allgemein gelobt. Ambulant-Termine bekommt man leider auch nicht vor 3 Monaten. Das kann allerdings auch daran liegen, dass solche Zentren Rheumakranke "anziehen" und in der Region somit annähernd allein schon rund 2.000 organisierte Rheumakranke leben.

    Die Stadt ist recht übersichtlich - man kommt rasch fast überall hin. Es gibt genügend Geschäfte, Kneipen, Cafes usw., wo man auch mal hingehen kann. Auch die Nachbarstadt Bad Münster am Stein ist von KH problemlos zu erreichen. Für Stadttouren kann man den "Blauen Klaus" - die Kurbahn von Bad Kreuznach benutzen.

    Ich wünsche Dir für Deine Kur viel Erfolg und auch ein bischen Spass und Abwechslung bei Deinem Kuraufenthalt.

    Gruß
    ALCO

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •