Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Vivy
    Gast

    Antibabypille trotz MTX?

    Anzeige
    Wer weiß, ob sich das verträgt? Nehmt ihr die Pille?

    Gruß
    Vivy

  2. #2
    mary
    Gast

    Re: Antibabypille trotz MTX?

    Hallo Vivy!
    Also ich nehm die Pille,nennt sich Yasmin.
    Problemlos.
    Aber am besten wirds sein,Du frägst bei deinem Frauenarzt mal nach.
    Denn,schwanger darfst du mit MTX nicht werden!!!

    Liebe Grüße aus Bayern - Pettersilia

  3. #3
    gisela
    Gast

    Re: Antibabypille trotz MTX?

    Hallo Vivy,
    Du solltest wenn Du MTX nimmst die sicherste Verhütungsmethode nehmen, da Du auf keinen Fall schwanger werden darfst.

    Ich nehme die Mikropille Cilest. Ich würde da einfach mal den Frauenarzt ansprechen, was für Dich am Besten ist.

    Bei CP kannst Du problemlos MTX und zusätzlich die Pille nehmen.

    Viele Grüße
    gisela

  4. Anzeige
  5. #4
    Laoghaire
    Gast

    Re: Antibabypille trotz MTX?

    Hallo Ihr!

    Ich nehme Azulfidine, Vioxx und Saroten?
    Verträgt sich das mit der Pille?

    Weil schwanger werden möchte ich im Moment nicht!!

    Lao

  6. #5
    gisela
    Gast

    Re: Antibabypille trotz MTX?

    Anzeige
    Hallo Lao,
    sorrry, ich kenne mich leider mit Deinen angegebenen Medikamenten nicht aus. Ich würde mal Deinen Frauenarzt oder den Rheumadoc fragen. Auf die Schnelle kannst Du ja mal folgenen Link aufrufen:

    http://www.doctoronline.de/index.asp?

    Dort kannst Du beim Arznei-Risiko-Check Deine Medikament angeben und kontrollieren, was Du nicht zusammen nehmen kannst.

    Viele Grüße
    gisela

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •