Hallo zusammen!
Vielen Dank erstmal für alle Eure Antworten zu meiner Frage. Ich finde diese Forumseite ja wirklich superklasse. Habe übrigens auch Vivys ineren Kampf um die Mtx-Einnahme verfolgt. Bin zur Zeit in genau dergleichen Situation. Bis jetzt habe ich mich noch standhaft geweigert, es zu nehmen, zumal es mir ja auch noch so gut geht. Bin bei einer Homöopathin, die es mit klassischer Homöopathie versucht. Habe manchmal wirklich das Gefühl, daß es hilft. Das ist aber sicher schwer zu beurteilen, da das Beschwerdebild sowieso immer wieder wechselt. Bin gespannt, wie Vivy sich entscheidet.
Viele Grüße von Christel