Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Stefanie Kühnhenrich
    Gast

    Ganzkörperszintigramm

    Anzeige
    Hallo!
    Seit ca. 2,5 Jahren weiß ich, dass ich HLA-B 27 positiv bin. Eine chronische Sacroiliitis wurde ebenfalls diagnostiziert. Bisher haben alle Kontrolluntersuchungen ergeben, dass ich kein Bechterew habe, was mich sehr erleichtert. Seit zwei Monaten habe ich jedoch unregelmäßig in verschiedenen Gelenken Schmerzen. Es wird eine assoziierte Polyathritis vermutet. Deswegen ist dieses Szintigramm notwendig, um Stadium und befallene Gelenke festzustellen. Wer kennt so ein Szintigramm? Ich bin etwas mit den Nerven zu Fuß. Habe bisher versucht, das Thema Rheuma nicht zu groß werden zu lassen. Gelinkt mir jedoch immer seltener.
    Habe Angst vor der Gewissheit, was eventuell ein Szintigramm ergeben kann.
    Steffi

  2. #2
    Tanja
    Gast

    Re: Ganzkörperszintigramm

    Hallo Steffi,

    ich habe Fibro und Verdacht auf cP.
    Also, bei einem Ganzkörperszintigramm bekommst du ein radioaktives Kontrastmittel in die Armevene gespritzt. Dann mußt Du 2-3 Stunden warten. In dieser Zeit mußte ich 2-3 Liter trinken.
    Nach der Wartezeit wird eine "Röntgenaufnahme" gemacht vom ganzen Körper. Da zeigt sich dann, ob es im Körper Entzündungsherde gibt.
    Die Untersuchung ist gar nicht schlimm.

    Und zu Deiner Angst die Wahrheit zu erfahren:
    Die habe ich auch.
    Aber sie es mal anders herum, wenn Du weißt, was Dir fehlt, kann man auch etwas dagegen unternehmen.

    Liebe Grüße

    Tanja

  3. #3
    Stefanie Kühnhenrich
    Gast

    Re: Ganzkörperszintigramm

    Danke dir, Tanja,
    es tut schon gut, mal mit jemandem darüber zu reden, die ähnliches kennt und nicht immer den besorgten blick hat, der da sagt: und dabei ist sie doch noch so jung...
    Vielleicht treffen wir uns ja noch mal im chat.
    Bis dann, Steffi

  4. Anzeige
  5. #4
    Martina
    Gast

    Re: Ganzkörperszintigramm

    Hi Steffi!

    Ich musste ziemlich am Anfang, als Rheuma festgestellt wurde auch ein Szintigramm machen und es war echt nicht schlimm. Ich musste das radioaktive Zeug glaube ich sogar nur schlucken (aber ganz sicher bin ich mir nicht) und dann auch eine Weile warten, aber nichts großartig trinken. Danach kam dann halt das "Röntgen". Das Szintigramm selbst war also garnicht schlimm, allerdings hatte ich Riesenangst, dass wer weiß was noch alles gefunden werden könnte und war dann echt froh, dass es "nur" Rheuma war, das wusste ich ja sowieso schon.

    Mach dir also nicht zuviele Sorgen, dass wird bestimmt schon. Ich wünsche dir jedenfalls viel Glück!

    Martina

  6. #5
    Maggi Schneider
    Gast

    Re: Ganzkörperszintigramm

    Hallo Stefanie,

    ich bin neu hier,aber meine Tochter hat ein Szintigramm im Juni
    2000 gemacht bekommen,da war sie 9 Jahre alt. Ein Befund wurde
    nicht gefunden. Schlimm war es nicht. sie bekam radioaktives
    Mittel gespritzt,dann musste sie viel Trinken und später kam dann
    das röntgen. Sie fand es nicht schlimmer als die Kernspintomo-graphie die sie bekam. Mir ging es dabei auch erst nicht so gut, wegen Nebenwirkungen und so, hab mir auch zuviel gedanke
    gemacht.Da war ihre Biopsie schlimmer.

    Gute Besserung und alles gute

    Maggi

  7. #6
    Jutta
    Gast

    Re: Ganzkörperszintigramm

    Hallo Steffi,
    ich habe auch ein Szintgramm machen lassen, so wie alle, die Dir nun schon geantwortet habe, war es auch bei mir so. Man muß auf so ein schmales Teil rauf, sieht aus wie eine Regenrinne, dann geht ein Röntgen Gerät über einem rüber.

    Ich denke Steffi, Du hast mehr angst vor dem Ergebnis.
    Und ich sehe es auch so wie die Tanja. Du schreibst das Du das Thema Rheuma nicht zu Groß werden läst, daraus vermute ich mal, das Du Dich selber noch garnicht so recht mit dem Rheuma auseinander gezetz hast. Hier bei Rheuma-Onlin bist Du gut aufgehoben und findes alles über Rheumaarten, Medis und Neuigkeiten.
    Was ich schön finde man hat hier Artgenossen und man kann sich austauschen.Was einen helfen kann sich mit der Erkrankung auseinander zu setzten.
    Steffi, ich wünsche Dir alles gute und eine schmerzfreie Zeit, Euch lesern
    Jutta

  8. #7
    Stefanie
    Gast

    Re: Ganzkörperszintigramm

    Anzeige
    Vielen Dank an alle, die mir so schnell und so lieb geantwortet haben. Dieser Zuspruch tut gut. Ihr habt recht, es ist mehr die Angst vor dem DANACH.
    Ich hoffe, dass ich irgendwann auch mal Beistand leisten kann.
    Bis demnächst im Chat oder auf diesen Seiten,
    Steffi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •