hallo!!

seit 2 wochen bekomme ich jetzt mtx 15mg in spritzenform; seit längerer zeit habe ich auch last mit akne und mein ruemadoc meinte, dass diese sich durch mtx verbessern könnte.(wär ja super, 2 fliegen mit einer klappe! :-) )
kann mir das jemand vielleicht aus eigener erfahrung bestätigen?

durch eine starke entzündung meiner schulter wurde mein schultereckgelenk gesprengt und hängt nun quasi daneben,grob ausgedrückt ;-). hatte das jemand von euch auch schon und habt ihr euch dann operieren lassen, was ja auch gewisse risiken mit sich bringen kann?

für antworten wär ich sehr dankbar!!! :-)

mfg
homer