Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Steffi. B
    Gast

    Nach langer Zeit mal wieder 1000 Fragen

    Anzeige
    Hallo Ihr im Chat, ich habe lange keine Zeit gehabt mal bei Euch zu schnökern. Ich hatte ja mal berichtet, daß ich eine Versicherungsagentur habe, und da ist zum Jahresende immer Megastreß. Allen sitzt das Geld knapp und da muß man sehen ob man noch sparen kann.
    Aber das ist nebensächlich. Mit Eurer Hilfe habe ich meinen Mann ja wieder in die Krankenversicherung bekommen und nun war er das erste Mal bei der einzigen Rheumatologin die es weit und breit bei uns gibt. Erst mal bekommt er jetzt Massagen und eine Bewegeungsthereapie (endlich). Die Ärztin will sich nun erst mal sein Gutachten aus dem damaligen Rechtsstreeit mit der LVA zu Gemüte ziehen und dann sehen wie es weiter geht. Im Januar muß er wieder hin. Leider hat er sich wiederum keine Medizin verschreiben lassen. Was nehmen denn Die MB`s? Gibts da auch eine Basistherapie? ;Man muß doch etwas grundlegendes gegen die Schmerzen machen können? Ich glaube, er hat sich im laufe der Zeit an einen gewissen Schmerz gewöhnt. Aber ich muß zu meinem Erschrecken beobachten, daß er sehr häufig abends einen Congnac trinkt. Es scheint sich zu seiner Lieblingsdroge zu entwickeln. Was kann ich dagegen tun?
    Hat einer Erfahrungen mit Kurkliniken, die auf MB spezialisiert sind? Er soll jetzt so schnell wie möglich einen Kurantrag stellen. (Leider glaubt mein , wie sagt Ihr immer, GöGa der Meinung zu sein, daß er unentbehrlich ist und will nicht fahren, er schmeißt den gesamten Haushalt und meint, dann bricht hier das Chaos aus)
    So, jetzt hab ich mal wieder meiner Seele Luft gemacht und 1000 Fragen gestellt. Ich möchte ihm doch so sehr helfen. Aber manchmal weiß ich nicht wie ich ihn zu seinem Glück zwingen soll.

    Ganz liebe Grüße an alle
    Steffi.B

  2. #2
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Nach langer Zeit mal wieder 1000 Fragen

    Hallo Steffi,

    zunächst einmal: Unter MB findest Du einiges hier auf der Site, z.B. unter "Krankheitsbilder" und "Rheuma von A-Z". Wühl Dich mal durch. Außerdem gibt es im Internet bestimmt spezielle HPs zu MB - such doch mal unter www.google.de, da wirst Du bestimmt fündig.

    Außerdem kannst Du bestimmt einige unser MB-Leute hier im Forum oder im Chat direkt ansprechen/anschreiben - z.B. Cop, ich glaube merre auch.

    Zum regelmäßigen Cognac am Abend: Es ist tatsächlich so, dass unter Alkohol die Schmerzen erträglicher werden. Kenne nicht nur eine Person, die wegen des Rheumas und der damit verbundenen Schmerzen zum Alkoholiker wurde. Damit will ich nicht behaupten, dass Dein Mann irgendwas in dieser Richtung wäre ... Was Du tun kannst? Gar nichts - leider, außer stets ehrlich sein. Wenn er einen Rausch hat, so sag ihm das, auch am nächsten Tag. Sag ihm auch, dass Dich das sehr stört.

    In der Zeit, als ich noch nix außer Schmerzmitteln bekam, war für mich der abendliche Weißwein wirklich das einzige, was meine Schmerzen einigermaßen in Zaum gehalten und dafür gesorgt hatte, dass ich nachts wenigstens einige Stunden schlafen konnte. Klingt total doof, war aber so. Aber deswegen bin ich auch nicht gleich zur Alkoholikerin mutiert.

    Alles Liebe für Dich und Grüßle aus Tirol von
    Monsti

  3. #3
    Pumpkin
    Gast

    Re: Nach langer Zeit mal wieder 1000 Fragen

    Anzeige
    Hi, Steffi !

    Ich habe das auch anfangs getan - aber ganz sicher nur ein Glas! Es half ein wenig, aber leider nicht lange. Das es keine Lösung ist, wissen wir alle - aber ich kann ihn auch verstehen.

    Männer sind wesentlich unfähiger, Realitäten zu akzeptieren, als wir Frauen. Rede mit ihm - lass ihn wissen, daß es nicht das Ende der Welt ist und - wie Angie schreibt - merre und Cop können sicherlich Tipps zwecks guten Medis gegen Schmerzen geben !

    Ich wünsche euch beiden alle Kraft zum durchhalten, viel Glück und etwas mehr Fröhlichkeit - ihr habt euch und eure Liebe, haltet fest aneinander.

    Liebe Grüsse
    Pumpkin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •