Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Was ist das?

  1. #1
    Angie Opitz
    Gast

    Was ist das?

    Anzeige
    Hallo zusammen,

    hab da mal eine ganz blöde Frage: Seit zwei Jahren passiert es mir immer häufiger, dass mir (vor allem nachts) die Finger einschlafen. Erst dachte ich, vielleicht draufgelegen zu haben, aber genau das Gegenteil ist der Fall. Es schläft mir immer die oben liegende Hand ein, dabei aber immer nur Daumen, Zeige- und Mittelfinger.

    Seitdem ich MTX bekomme ist rein gar nichts mehr geschwollen, Schmerzen hab ich auch keine, so dass ich das Phänomen nicht einordnen kann.

    Wer von Euch kennt sowas auch bzw. weiß, was das sein könnte?

    Liebe Grüße von
    Monsti

  2. #2
    Pumpkin
    Gast

    Re: Was ist das?

    Liebe Monsti,

    das könnte der Anfang von einem Kapaltunnel-Problem sein - laß mal die Nervenbahnendurchgänge an Hand und Unternarm beim Neurologen prüfen !!

    Liebe Grüsse
    Uschi

  3. #3
    kukana
    Gast

    Re: Was ist das?

    hi angie

    genau das war der grund weshalb ich vor einem viertel jahr beim neurologen war. weil ich inzwischen die tauben finger nicht nur nachts sondern auch tagsüber hatte. auch besuch beim orthopäden brachte mehr an info.
    bei mir ist ein bandscheibenvorfall an der hws schuld, sowie leichtes karpaltunnelsyndrom. der neurologe stellte eine pnp der sensiblen nerven fest.
    zur behandlung habe ich hochdosiertes vitamin B (neuro-ratiopharm N) bekommen. das ist pure nervennahrung. seither taucht das problem nur noch bei starker belastung auf.

    lass mal beim orthopäden abklären, ob sich evtl. ein wirbel verklemmt hat und den nerv reizt.

    grüssle kuki

  4. Anzeige
  5. #4
    Mni
    Gast

    Re: Was ist das?

    Hi Monsti, hab diese Probleme auch- soll bei mir ein Karpaltunnelsyndrom im Anfangsstadium sein. Laß es abklären!!

    Danke Kuki, für den Tipp- welches Präparat nimmst Du??? Köntte ja auch bei den Parästhesien im Gesicht evtl.helfen...

    Bis Sonntag! Mni

  6. #5
    VerenaHH
    Gast

    Re: Was ist das?

    Hallo Angie / Monsti;

    ich schliesse mich den Anderen an. Hört sich nach nem Karpaltunnelsyndrom ab, das klärt der Neurologe, oder nach einem Bandscheibenvorfall der Halswirbelsäule, das klärt der Neurochirurg. Ich als neurochirurgische OP-Schwester, kann Dir nur empfehlen das NICHT bei einem Orthopäden klären zu lassen. Wenn Du mehr drüber wissen möchtest, kannst mich gerne anmailen.
    Vitamin B bekommst Du in jeder Apotheke. Kann schwierig sein dafür ein Rezept zu bekommen.
    Ich habe im übrigen das gleich Problem, aber ich nehme keine Medis und hab das auch so wieder einigermassen hinbekommen.
    Gruß

  7. #6
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Was ist das?

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure Antworten! Es wird wohl das Karpaltunnelsyndrom im Anfangsstadium sein. Meine Wirbelsäule wurde grad intensiv überprüft, hatte ich im Frühjahr doch so eine blöde Lähmung im rechten Bein.

    Bisher ist dieses Syndrom eigentlich nur lästig. Es tut nix weh, und seit MTX sind meine Hände ansonsten wieder recht brauchbar.

    Mein Vater wurde wegen Karpaltunnelsyndrom grad an beiden Händen operiert. Hab vorhin mit ihm telefoniert, um zu erfahren, dass es zu Beginn bei ihm genau gleich war wie bei mir. Zum Schluss hatte er allerdings richtige Schmerzen und erheblichen Muskeltschwund im Daumenbereich. Schmerzen habe ich nicht, nur halt diese Taubheit, manchmal auch ein Kribbeln. Ich habe chronische Sehnenscheidenentzündung an beiden Handgelenken, das passt auch ins Bild.

    Okay, dann weiß ich Bescheid. Nochmals vielen Dank und liebe Grüße aus dem grad wieder herrlich verschneiten Tirol von

    Monsti

  8. #7
    Anne
    Gast

    Re: Was ist das?

    Anzeige
    Hallo Angie,
    habe diese Symptome auch gerade mal wieder. Vor 3 Jahren das erste Mal an der rechten Hand. Es hat sich herausgestellt, das es ein Bandscheibenvorschub in der HWS (5. Wirbel oder so ähnlich) war. Konnte mit einer Spritze in dem Bereich behoben werden. Man liegt dabei in der Röhre. Danach sollte man 3 Tage flach liegen und nur ganz selten aufstehen. Jetzt habe ich es am linken Arm. Dieses merkwürdige Kribbeln geht schon am Schultergelenkt los. Mein Doc sagt, wenn ich Glück habe, habe ich mir nur verlegen. Ich warte erst Mal ein paar Tage ab, obwohl ich heute wieder hin sollte. Wünsche Dir alles Gute. Außerdem möchte ich noch einmal Danke sagen für meine Anfrage per E-Mail letztens an Dich.
    Beste Grüße
    aus dem derzeit grauen Norden (ich stelle mir gerade -neidvoll- vor wie schön es bei Euch sein muss, besonders zu dieser vorweihnachtlichen Zeit)

    Anne

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •