Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    ODI
    Gast

    Besuch beim Augenarzt

    Anzeige
    Ein HALLO an Alle,

    es ist wahrlich an der Zeit, dass ich mich melde, denn der Augenarzt-Termin am 19.11.02 ist schon eine Weile her und war längst überfällig.

    Doch zunächst die gute Nachricht.
    Erfreulicherweise habe ich keine Netzhautablösung und das zu hören, war mir eine sehr große Erleichterung - diese sind auf beiden Augen in Ordnung. Das Verblitzen der Augen kann noch eine ganz andere Ursache haben und ich eine sehr umfangreiche Aufklärung bekam. Nämlich schwimmende Körper ( nicht von außen ) bleiben an der Netzhaut hängen und verursachen das Blitzen. Dies sei harmlos und altersbedingt. Ob das auf Dauer so harmlos bleibt, lässt sich noch feststellen, denn ENBREL - verursacht wurden fachärztl. auf beiden Augen Sehnerventzündungen ( Optikusneuritis ) festgestellt.
    Eine mir von Beginn an spürbare Nebenwirkung und sehr wenige ENBREL - Patienten trifft ( ca. 1% ). Bitte keine Angst - dennoch ab und zu den Augenarzt konsultieren, schließlich ist ENBREL eine Dauermedikation.
    Cortisonhaltige Augentropfen zur 4-Wochen-Anwendung soll Abhilfe schaffen. Schau`n wir mal, ob das gelingt, wenngleich ich ENBREL auch weiterhin auf 1mal wöchentl. reduziere und die gen. Entzündungen auch nur noch hälftig spüre. ENBREL möchte ich aber nicht aufgeben müssen !
    Vermehrtes Lesen und Schreiben soll ich vermeiden und das ist mir wie eine Strafe.
    Woher nun auch immer die Verschlechterung der Sehkraft - ich brauche eine neue Brille.
    Trockene Augen wurden nicht festgestellt.
    Aber die bemerkenswerte Tatsache hörte, ich habe weder den Grünen noch den Grauen Star. Aber das Gegenteil zum Grauen Star vor 5 J. vom anderen Facharzt aktenkundig wurde. Das Thema ließ mir keine Ruhe, bis ich überdeutlich zu hören bekam: „ Sie haben weder das Eine noch das Andere und auch nie gehabt !“ Nun denn, viele Dinge muss man nehmen wie`s kommt und irgendwann auch begreifbar, aber Manches dauert etwas länger.

    Darf ich ENBREL-Patienten noch einen Tipp geben ?
    Nur für den Fall und der Augenarztbesuch ist notwendig, nehmt einen ENBREL-Waschzettel mit und noch besser mit gezielten Markierungen der identischen Beschwerden. Ärzte können nicht alles wissen ( das betrifft Medi-Neuerungen und nicht zum Fach gehören )und aus der Erfahrung hatte ich den Arzt vorher angeschrieben und mich erklärt - und das war gut so. Diese Konsultation war eine prima Zusammenarbeit und professionell gründliche Untersuchung. Man stelle sich nur vor; er nahm sich dafür 45 Min Zeit ! Allerdings mein Termin außerhalb der Sprechzeit fixiert war.

    Nehme also brav meine Tropfen und wollte Euch umgehend Mitteilung machen. Vorher noch schnell eine dringende Sache auf meinem Schreibtisch erledigen – und das war`s erst mal. Neues Augenblitzen machte mich etwas nervös und legte nun eine lange Pause ein. Vor einer Woche der zweite Versuch und diesmal hatte mein Laptop eine Auszeit hatte und musste durchgecheckt werden. War schon lustig und komisch zugleich, aber belebt meinen Alltag.

    Ganz persönliche Eindrücke:
    Auch wenn ich von Euch Autofahrer gleich Schelte bekomme - ich liebe Stau`s und rote Ampeln !! Warum ? Ich war doch mit dem Krankenwagen unterwegs und hab wieder mal Menschen gesehen und hier und da Schaufenster betrachtet, das pulsierende Leben und Treiben beobachtet. Das war schön und hab ich richtig genossen. Das letzte Mal war ich im August draußen – musste zum Röntgen. Nein, traurig macht mich das nicht, weil, sämtliche Vorsichtsmaßnahmen sind mir lebenswerter und ich hab ja ab und zu meine Ausfahrten - und das ist gut so. Wollte ja nur sagen - ich liebe Stau`s und rote Ampeln.

    Ab und zu schalte ich mich nun wieder ein.

    Ich wünsch Euch was und nur das Beste
    Odi

  2. #2
    phoebe1
    Gast

    Re: Besuch beim Augenarzt

    Anzeige
    Hallo Odi,

    ich finde es bewundernswert wie du dich mit der Situation angefreundet hast und das Positive darin siehst.
    Mich macht es ein bisschen demütig ,denn ich merke, dass es mir eigentlich noch gut geht.
    Ich danke dir für deine Schilderungen.
    Liebe Grüsse

    [%sig%]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •