Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Isolde Fiedler
    Gast

    an alle Fibros

    Anzeige
    Hallo!
    Habt Ihr eigentlich auch so probs mit Eurem Immunsystem?
    Ich habe einen Infekt nach dem anderen, innerhalb von 2 Monaten 2 Blasenentzündungen. Mein Rheumadoc meinte, mein Immunsystem ist ganz kaputt.
    Wenn ja, was tut Ihr dagegen? Oder hat man dann einfach Pech gehabt?
    Danke schon mal für Eure Antworten.
    lg
    Isi

  2. #2
    Elke
    Gast

    Re: an alle Fibros

    Hallo Isi,

    ich habe auch immer wieder Infekte, kaum ist z.B. der Schnupfen besser hab ich auch schon wieder Husten und ne trief Nase.
    Allerdings hab ich nun nicht nur Fibro sondern auch CP und noch so einiges. Außerdem nimm ich unter anderem auch MTX und das ist laut Doc nicht gerade förderlich fürs Immunsystem "g"

    Was sagt denn dein Doc dazu was du machen könntest?

    Vielleicht wäre ja der regelmäßige besuch in der Sauna etwas für dich (hat bei mir sehr gut geholfen, als ich es noch regelmäßig konnte), oder Kneipp Anwendungen (kann man gut zuhause in der Wanne machen) und vielleicht auch mal einen Schub Vitamin Medis (aber Doc vorher Fragen) da gibt es ganz bestimmte um das Immunsystem anzukurbeln.

    Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg, das es dir schnell besser geht !!!
    Gruß Elke

  3. #3
    Pumpkin
    Gast

    Re: an alle Fibros


    Liebe Isi,

    ich nehme seit dem Rheuma regelmässig Echinacin ein, dazu viel Vitamine in Form von 3 x wöchentlich 1 Kiwi und viel frische Luft. Ich trinke sehr viel und ab und zu gibt mein Doc mir eine Antibiotikakur in Form von Penicillin - danach habe ich oft Monate Ruhe !

    Bin ja auch schon wieder seit 4 Wochen erkältet!

    Wünsch dir was !

    Pumpkin

  4. Anzeige
  5. #4
    Mni
    Gast

    Re: an alle Fibros

    Hallo Isolde,
    leider liegt mein Immunssystem auch völlig darnieder und wird nun mit starken Antibiotika beschossen-grrrrr. Dir-die-Hand-reich
    Wenn ich schon Anfang September regelmässig in die Sauna gegangen wäre, wär mir das nicht passiert, da bin ich sicher...naja, irgendwann wird sich auch dieiverschleppte Bronchitis verziehen...
    Gute Besserung Dir und allen anderen hier wünscht mni

  6. #5
    Isolde Fiedler
    Gast

    Re: an alle Fibros

    Ihr Lieben!
    Ich danke Euch für Eure Antworten.
    Dann weiß ich jetzt, was ich zu tun habe. Ich muß nächste Woche eh zum Doc und wollte auch noch mal Blutabnehmen lassen.
    Um die Blase zu stärken, nehme ich jetzt ein Präparat mit Schachtelhalm und ich werde sie mal auf Zink ansprechen.
    Also: Danke noch mal und ein charmantes WoEnde.
    lg
    Isi

  7. #6
    Nefertary
    Gast

    Re: an alle Fibros

    Hallo

    Bei cP ist es klar, dass das Immunsystem betroffen ist. Diese Erkrankung ist eine Autoimmunerkrankung, und daher wird mit enstprechenden Medikamenten wie MTX oder Immurek das Immunsystem "geschwächt".

    Bei der Fibromyalgie besteht dieser Zusammenhang nicht, hier kann man sicher die angeschlagene Gesundheit und die damit zusammenhängende Schwächung der Psyche verantwortlich machen.

    Liebe Grüsse
    Nefertary

  8. #7
    Manuela
    Gast

    Re: an alle Fibros

    Hi Isi,
    wie geht es dir?
    Habe schon lange nichts mehr von dir gehört.
    Deine Diagnose scheint ja festzustehen.Was bekommst du für Medis?
    Meine jetzt auch.Habe cp und sek.Fibro.
    Bekomme nächste Woche eine Basismedikation.
    Im Augenblick bekomme ich Oxygesic 10mg und Zofran 4mg.
    Werde im Januar auch noch am rechten Handgelenk operiert.Wegen einer Tendovaginits stenosans.
    Melde dich mal wieder.
    Würde mich freuen.

    Düsi

  9. #8
    VerenaHH
    Gast

    Re: an alle Fibros

    Hallo Isi;

    ich nehme seit Jahren jeden Tag ne Tablette, Kapsel oder Brausetabl. Multivitamine mit Mineralien. Ich hatte dieses Problem auch, bin aber jetzt so gut wie gar nicht mehr krank. Ich kaufe meine Vitamin-Mineralpräparate mal bei Aldi oder Lidl oder im Drogeriemarkt. Da ich nicht gerne Obst esse, ist das für mich der einzigste Weg meine Vitamin u. Mineralspiegel in Ordnung zu bekommen. Der Rest der Familie, (nicht krank) bekommt das Gleiche und ist auch viel weniger krank als vorher. Es ist mir auch egal ob das synthetisch ist oder nicht, es hilft und kostet nicht viel. *g*

    Gruß

  10. #9
    Cornelia Schmidt-Wolf
    Gast

    Re: an alle Fibros

    Anzeige


    Liebe Isi,

    du weisst ja, dass ich auch Fibro habe. Mich plagen auch sehr viele Infekte, von Bronchitis über Nebenhöhlenentzündungen und Nieren-Blasenentzündungen bis sogar Lungenentzündungen. Auérdem habe ich viele grippale Infekte.
    Deshalb bekomme ich jetzt eine Eigenserumtherapie aus meinem Blut. Mein Blutserum wurde mit verschiedenen homöopathischen Mitteln gemischt, unter anderem eines gegen Schmerzen. Das ist jetzt eine harte Zeit, denn es geht mir oft schlecht. Ich hoffe aber, dass ich nach 3 bis 4 Monaten eine Erleichterung verspüre. Auérdem nehme ich Vitam C, E und B, dazu Zink und Magnesium. Zink soll auch das Immunsystem stabilisieren.

    Alles Gute für dich und eine schmerzfreie, infektfreie Zeit.

    Cher (Conny)

    [%sig%]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •