Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Vorstellung

  1. #1
    Bergmann
    Gast

    Re: Vorstellung

    Anzeige
    Hallo Ulrich!

    Ersteinmal " Herzlich Willkommen" hier im Forum. Ich habe seit 1995 cp wurde zum Glück auch sofort erkannt. 3 Jahre Remission dazwischen und nun seit Dez.2001 wieder aktiv. Ich nehme seit Febr. 10mg MTX was dann bei der Reha-Maßnahme auf 15mg erhöht wurde. Tja, nun bin ich aber trotz guter Einstellung schon mit meinen 42 Jahren an der Stelle angekommen , wo glaub ich keiner so schnell hin möchte. Ich kann meinen Beruf nicht mehr ausüben und strebe nun eine Umschulung an. Ich habe Verkäuferin im Lebensmittelbereich gelernt und kann nun noch mal ein bissel von vorn anfangen. Aber besser so als ganz zu Hause trübsal blasen. So hat jeder hier seine eigene Geschichte und ich bin auch froh hier solche netten Leute zu treffen die einen verstehen.

    Ich wünsche alles Gute!

    Liebe Grüße Biggi

  2. #2
    ibe
    Gast

    Re: Vorstellung

    Hallo Ulrich,

    herzlich willkommen im Club. Hier bist du sehr gut aufgehoben. Ich bin seit über einem Jahr hier und fühl mich sehr wohl dabei, da ich mit meinen Problemen, die hier und da mal auftreten, nie allein bin. Man erhält hier viel Trost und auch Hilfe.
    So, nun zu mir: Ich bin 46 Jahre alt und habe seit 12 Jahren Psoriasis- Arthritis, die ich seit 11 Jahren sehr gut im Griff habe, bin seit einem Jahr und 10 Monaten durch Schließung der Firma arbeitsuchend, finde durch die Behinderung und Alter (noch) keine Arbeit. Ich gebe aber nicht auf.
    Deine Erkrankung ähnelt der meines 19jährigen Sohnes. Es begann bei ihm auch im 11. Lebensjahr und das sehr heftig. Seine Diagnose damals: juvenile chronische Oligoarthritis, heute nennt es sich chronische Polyarthritis, aber ob es so oder so heißt, ist uns völlig egal, Rheuma ist es nun mal. MTX hat mir damals sehr geholfen, meinem Sohn hilft im Augenblick kein Basismedikament, was er bisher nahm. Nun gibt es noch die Möglichkeit : Enbrel oder Remicade.
    Das ist unsere Geschichte in Kurzfassung, normal könnte jeder hier sicher ein Buch drüber schreiben.

    Liebe Grüße von ibe

  3. #3
    Cornelia Schmidt-Wolf
    Gast

    Re: Vorstellung


    Hallo Ulrich,

    willkommen hier im Rheuma-chat. Auch ich bin Lehrerin, aber aufgrund meiner Fibromyalgie seit dem 1. August diesen Jahres in Ruhestand.
    Ich bin 49 Jahre alt.
    Was du über deine Kollegen schilderst, ist mir gar nicht fremd. Leider wurde ich sogar gemoppt. Trotz meiner Behinderung von 50% wurde ich an zwei Schulen verwiesen, bzw. aufs Abstellgleis geschoben . Die Folgen waren klar: meine Schmerzen wurden durch die Doppelbelastung immer schlimmer. Ich hatte keine Pausen mehr, bzw. bin in den Pausen meist gefahren oder hatte Aufsicht. Zudem hatte ich jeden Mittag in der einen Schule eine Konferenz bis mindestens 15 Uhr oder länger, in der anderen Schule war dieser Termin jeden Montag. Natürlich musste ich zu beiden Konferenzen. Dabei hätte mir eine Pause gut getan.

    So, lieber Ulrich, ich will nicht jammern. Meine Diagnose habe ich auch erst nach circa 15 Jahren erhalten. Ich galube, dass diese noch nicht vollständig ist, weil ich scheinbar auch eine entzündliche, rheumatische Erkrankung außer der Fibromyalgie habe.

    Dir wünsche ich alles Gute. Komm doch auch mal in unseren Chat.

    Cher (Conny)

    [%sig%]

  4. Anzeige
  5. #4
    BB
    Gast

    Re: Vorstellung


    Hallo Ulrich,

    herzlich willkommen auch von mir.
    Ich selbst bin auch noch nicht so lange hier dabei, etwa 4 Monate, aber ich kann Dir sagen, hier bist Du gut aufgehoben, sei es, weil es Dir schlecht geht und Du Dich austauschen möchtest, sei es, um Fragen zu stellen oder einfach nur mal so, zum Reden.
    Das Problem mit der Umwelt haben viele kennengelernt und es ist nicht immer einfach, damit klarzukommen und jeder von uns hat schon die schlechten Phasen erlebt, in denen ein tröstendes Wort einem hilft.
    Es ist halt für gesunde Menschen nicht leicht nachzuvollziehen, daß jemand chronisch krank ist, denn er hat ja keinen Gipsarm oder so etwas offensichtliches.

    Ich selbst bin 33, habe Lupus u. Sjögren, Verdacht auf seit 2000 und seit Februar diesen Jahres durch Nierenbiopsie Gewißheit. Na ja und meine Medikamentenliste wird immer länger.

    So, das wars hier erstmal aus der Pfalz, ich wünsche Dir alles Gute und wenn Du möchtest, komm doch abends mal in den Chat.

    Liebe Grüße Bärbel
    im Chat BB

  6. #5
    Sia
    Gast

    Re: Vorstellung

    Hallo Ulrich!

    Auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem Forum.

    Ich heiße Sylvia, 40 Jahre und habe seit 4 Jahren cP. Trotzdem sie gleich erkannt und behandelt wurde, war sie so agressiv, dass ich bereits erhebliche Bewegungseinschränkungen habe.

    Ich wünsche dir schmerzfreie Zeiten.

    Grüße aus Wien sendet

    Sylvia

  7. #6
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Vorstellung

    Servus Ulrich,

    toll, dass wir Ösis weitere Verstärkung kriegen, herzlich willkommen!

    Ich bin knapp 47 Jahre alt und habe eine ca. 10 Jahre lange Rennerei von Arzt zu Arzt hinter mir mit all den üblen Erfahrungen, die man halt so macht. Auch bei mir ist die Diagnose bis heute nicht 100%ig klar: cP oder Psoriasisarthritis vom cP-Typ. Da ich mittlerweile mit 5 mg Cortison und 10 mg MTX i.m. gespritzt gut eingestellt bin, interessiert mich eine genaue Diagnose auch nicht mehr. Bin grad dabei, das Cortison ganz langsam zu reduzieren, um hoffentlich irgendwann bei 0 zu landen. Habe über ein Jahr lang zwischen 30 mg und 6,25 mg genommen, so dass ich mir mit dem Ausschleichen viel Zeit lassen muss.

    Liebe Grüße aus Tirol in die Steiermark

    von Monsti

  8. #7
    Ulrich Prokop
    Gast

    Re: Vorstellung

    Anzeige
    hallo allerseits

    allen, die mich so lieb und herzlich begrüßt haben, einen ganz, ganz herzlichen dank.
    das tut gut!

    alles, alles gute,
    und viel zuversicht


    ulrich prokop
    (scops)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •