Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    sylvia schmidt
    Gast

    Ist das eine Form von Rheuma?

    Anzeige
    Hallo,

    auf meinem Befund aus dem MRT steht " erosive Osteochondritis".

    Im Blut ist kein Rheumawert zu finden.

    Wer kann mir helfen und Klarheit verschaffen?

    Danke
    Sylvia

  2. #2
    Mni
    Gast

    Re: Ist das eine Form von Rheuma?

    Hi Silvia,
    hast Du Rückenschmerzen? Wieso hat Dir das dein Arzt nicht erklärt? hast Du ihn nicht gefragt? Gute Besserung wünscht Dir Mni

  3. #3
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Ist das eine Form von Rheuma?

    Hallo Sylvia,

    das nächste Mal, wenn Du beim Arzt bist, frag ihn nach seinem Befund. Was eine Osteochontritis ist, weiß ich auch nicht genau. Die Endung -itis deutet immer auf eine Entzündung hin, in Deinem Fall im Bereich der Wirbelsäule. Erosiv bedeutet, dass ein Substanzverlust stattfindet. Auf deutsch: Es scheint bei Dir einen entzündlichen Prozess in der Wirbelsäule zu geben. Hast Du Rückenschmerzen? Was sagen die Blutwerte?

    Gute Besserung und liebe Grüße von
    Monsti

  4. Anzeige
  5. #4
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Ist das eine Form von Rheuma?

    Hi Sylvia,

    sorry, nochmals ich: Bezüglich der Blutwerte meine ich z.B. Blutsenkung, CRP und Leukos, also alles, was auf Entzündungen hindeuten könnte. Der Rheumafaktor allein sagt nicht besonders viel aus. Viele mit Rheuma haben ihn nicht (ich auch nur wenig erhöht); umgekehrt haben auch völlig gesunde Leute (vor allem ältere) einen erhöhten RF.

    Aber nicht mal die Entzündungswerte sind immer aussagekräftig. Ich habe ganz eindeutig entzündliches Rheuma, und trotzdem sind meine Blut- bzw. Entzündungswerte immer weitgehend normal (sogar während schlimmer Schübe oder im Verlauf von eitrigen Infektionen).

    Tschüssi sagt
    Monsti

  6. #5
    Eveline / Lilly
    Gast

    Re: Ist das eine Form von Rheuma?

    Hallo Syvia,

    Osteo = Knochen
    Chondro = Knorpel
    itis = Entzündung

    und von welchem Körperteil wurde der Befund erstellt?

    An Händen und Füssen könnte es ein Frühzeichen von entzündlichem Rheuma sein.......

    MfG Eveline/ Lilly

    [%sig%]

  7. #6
    Carmen Pick
    Gast

    Re: Ist das eine Form von Rheuma?

    Hi sylvia,
    Schreibe den Begriff mal in einer Suchmaschine rein (google) oder so, da findest Du die genaue Definition. Mache ich immer, wenn auf Befunden Begriffe stehen, die man als Laie nicht versteht. Mfg Carmen

  8. #7
    Helmut Mertins
    Gast

    Re: Ist das eine Form von Rheuma?

    Hi Silvia
    Also erosive Osteochondritis oder Osteochondrose kann eine Reaktion auf Instabilität in den Gelenken oder der Wirbelsäule/ Bandscheiben sein. Es gibt die Möglichkeit der Knochen oder Knorpelentzündungen auf grund degenerativer Veränderungen im Epiphysenbereich, also Knochen und Knorpelbereich in den Gelenken.
    Bei einer erosiven interwerbralen Osteochondrose wären es Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule. Auftreten können diese z.B. durch eine Höhenminderung der Bandscheibe. Möglich wären Verschiebungen zwischen den Bandscheiben oder Bandscheibenvorfälle. Also kann das ganz schön heftig werden.
    Im frühen Jugendalter würden solche Beschwerden auf Wachstumsstörungen deuten, im Erwachsenenalter eben auf degenerative Veränderungen.
    Aber es muß abgeklärt sein in welchen Bereichen die Beschwerden aufteten und woher sie rühren.
    Wegen welcher warst Du denn beim Arzt ,Gelenke oder Wirbelsäule oder mehrere Symtome?
    Also erstmal soweit dazu. Gute Besserung und einen schönen Abend. merre

  9. #8
    sylvia schmidt
    Gast

    Re: Ist das eine Form von Rheuma?

    Hallo,
    meine Beschwerden liegen im Bereich L5/S1 und gehen jetzt schon mehrere Jahre. Der Schmerz zieht sich bis in den rechten Fuß und brennt fürchterlich.

    Ich muß nächste Woche wieder zum MRT und eine vergleichsaufnahme zu der Diagnose vor einem Jahr machen zu lassen.

    Ich nehme VIOXX 25 mg.

    Wie lange kann ich diese denn unbedenklich einnehmen?

    Danke sylvia

  10. #9
    phoebe1
    Gast

    Re: Ist das eine Form von Rheuma?

    Anzeige
    Hallo,

    diese ERkrankung ist auch hier im Rheuma-online beschrieben- ich habe sie auch und habe von hier die Infos über sie.
    Liebe Grüsse

    [%sig%]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •