Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Marlene
    Gast

    Erhöhte Leberwerte

    Anzeige
    Hallo Leidensgenossinnen und -genossen,

    ich leide seit ca. 15 Jahren unter cP und habe neben der Einnahme von Cortison auch über mehrere Jahre eine MTX-Therapie gemacht. Seit 2-3 Jahren komme ist jetzt ohne MTX aus, aber meine Leberwerte sind ständig erhöht. Obwohl sich mein GPT-Wert derzeit mit 21 im Normbereich bewegt, liegt der Gamma-GT-Wert mit 95 um ein Vielfaches zu hoch. Eine Hepatitis C ist ausgeschlossen und auf meine über alles geliebten scharfen Gewürze habe ich auf Anraten des Arztes auch schon verzichtet. Alkohol ist als Ursache natürlich auch ausgeschlossen. Seit einigen Wochen nehme ist jetzt Mariendistel ein, was aber bisher auch keine große Wirkung gezeigt hat.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen und kann mir mit einem guten Rat behilflich sein.

    Ich wünsche Euch einen schmerzfreien Herbst und alles Gute.

    Marlene

  2. #2
    Pumpkin
    Gast

    Re: Erhöhte Leberwerte

    Hallo,

    soweit ich weiss, kann durch die Einnahme von MTX ein erhöhter Leberwert entstehen.

    Geh doch mal auf dieser Homepage durch alle Beiträge. Du findest garantiert auch die Nebenwirkungen von / durch MTX !

    Ich denke, es ist eine gute Idee, sich hier mal komplett einzulesen.

    Alles Gute.

    Pumpkin

  3. #3
    Mecki
    Gast

    Re: Erhöhte Leberwerte

    Hallo Marlene,

    mal eine Frage: sind Deine Cholesterinwerte auch erhöht? Falls ja, könnte ich Dir mal ein Rezept aus Kräutern schicken, welches bei meinem Mann gewirkt hat. Soviel mir bekannt ist, hängen hohe Leberwerte auch mit hohem Cholesterinspiegel zusammen.

    Gruß Mecki

  4. Anzeige
  5. #4
    Cornelia Schmidt-Wolf
    Gast

    Re: Erhöhte Leberwerte



    Hallo Marlene,

    auch ich hatte extrem hohe Leberwerte. Ich habe Fibromyalgie und allergisches Asthma. Wegen einer extremen Bronchitis habe ich sehr viel Kortison venös erhalten. Außerdem hatte ich wegen der schlimmen Schmerzen einiges an Paracetamol genommen. Mein Hausarzt hat mir nun abgeraten Paracetamol weiterzunehmen. Über mehrere Monate habe ich fast fleischlos und von vielen Getreidebreis und etwas Obst gelebt. Seit der letzten Kontrolle sind die Leberwerte wieder im Normbereich.
    Also: Paracetamol und sehr viel Kortison erhöhen die Leberwerte.

    Leider habe ich keine Erfahrungen mit MTX.

    Dir wünsche ich eine baldige Besserung deiner Probleme.

    Alles Liebe

    Cher

    [%sig%]

  6. #5
    Petra
    Gast

    Re: Erhöhte Leberwerte

    Anzeige
    Hallo Marlene,

    ich habe auch Cp und auch MTX genommen und die Leberwerte sind gefährlich hoch gegangen über 100 wo du 95 hattest.
    Da du aber schon zwei Jahre kein MTX mehr nimmst kann es da nicht mehr her sein.
    Nimmst du Schmerzmittel? Den da muss ich Conny recht geben Paracetamol erhöht die Leberwerte ohne Ende.

    Ja und das die Leberwerte hoch sein können wegen dem hohen Colesterin kann auch sein hast du das mal beobachtet?

    Sei bitte mal vorsichtig mit Fettigendingen den das haut auch auf die Leber, z.B. Fettiges Fleisch, Nüsse, Sahne usw.

    Habe auch mal Tabletten dafür genommen aber ist schon etwas her und ich weiß das sie auch lange gebraucht haben bis sie angeschlagen haben.

    Lass es langsam gehen drück dir die Daumen das es dir bald besser geht Petra 35

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •