Hallo Zusammen!

Ich bin 30 jahre alt und habe seit 8 Monaten eine Yersinien-Arthritis Ich werde mit Arava und durch einen Heilpraktiker behandelt. Da mache ich eine Darmsanierung durch. Sowie der Rheumatologe, als auch der Heilpraktiker bestärken mich, dass die Arthritis - da infektiös bedingt - wieder weg geht. Es kann eben nur auch etwas dauern, die Frage ist nur, wie lange?!

Welche Erfahrungen habt ihr mit Yersinien induzierte/postinfektiöse Arthritis gemacht?

Wann ging es bei euch wieder weg?

Oder entstand so die chrono-Arthritis?

Oder seit ihr wie ich, ganz aktuell betroffen?

Ich freue mich schon jetzt auf eure Rückmeldungen, Danke!

LG

Frank