Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Maria
    Gast

    Mandelentzündung/tote Zähne

    Anzeige
    Hallo an alle!
    Ich bin als Kind oft krank gewesen mit eitrigen Mandelentzündungen, aber die Entfernung habe ich strikt verweigert. Jetzt bin ich seit 1 jahr an cP erkrankt und mache mir manchmal über die Auslöser Gedanken. Meine Freundin sagte vor einer Weile, dass Entzündungsherde auf Dauer Gelenkbeschwerden auslösen können. Gibt es statistische Erhebungen, die das untermauern? Und was ist mit toten Zähnen? Ich habe einen, der ne Wurzelentfernung hatte, aber sonst ganz tapfer seinen Dienst tut. Irgendwer hat mir auch mal gesagt, dass das ein Störfaktor sein könnte. Also raus damit?? Hat jemand fachliche Berichte dazu gefunden?
    Schmerzfreie Tage wünscht Euch
    Maria

  2. #2
    Pumpkin
    Gast

    Re: Mandelentzündung/tote Zähne

    Hallo,

    ich habe cP seit 9 Jahren - und weil ich Cortison nehme, habe ich langsam fast alle Zähne durch Morschheit und Bruch verloren ! Es ist sicherlich wichtig, lebende Zähne regelmässig zu prüfen und sog. "tote" daraufhin zu prüfen, daß sie keine heimlichen Entzündungsherde bilden !

    Es ist bei Rheuma immer wichtig, mögliche schleichende Entzündungen zu finden und zu behandeln. Mandelentzündungen, Zahnerkrankungen, Erkältungen, Verletzungen - all das kann zu Schüben führen, zu Vertiefungen der Krankheit.

    Ob jetzt jede Form von Rheuma irgendwie durch solche Dinge formiert oder gestartet wird, das wissen ja nicht mal die Ärzte. Sicher ist, das alle Komponente gemeinsam bei dem einen oder anderen Menschen eine Reaktion zeigen.

    Der eine hat Probs mit der Psyche, der andere mit Krankheiten, Sorgen - die Skala ist lang. Zähne können natürlich ein Herd sein - deswegen sollte ein Rheumi diese reglmässig kontrollieren und reparieren lassen! Dann gibt es keine Probs !

    Alles Gute !

    Pumpkin

  3. #3
    Melanie Frank
    Gast

    Re: Mandelentzündung/tote Zähne

    Hallo Maria,

    habe cp seit 7 Jahren. Habe mir auch damals schon die Mandeln entfernen lassen. Aber meine jetzige Rheumatologin meint, das wäre gar nicht nötig gewesen, auch die Ärzte in Bad Abbach haben das gesagt. Es hieß früher mal das es Entzündungsherde sein können, aber nach meinen Stand jetzt, sagen mir meine Docs, das das gar nicht stimmt. Meine Amalganfüllungen habe fast alle raus, habe Kunststoff seit 3 Jahren. Aber ob das wirklich hilft, das weiß nur der liebe Gott. Mann muss halt trotzdem alles ausprobieren, dem einen hilfts, dem anderen weniger.
    Wünsch dir noch was,
    liebe Grüße
    Melanie

  4. Anzeige
  5. #4
    Melanie Frank
    Gast

    Re: Mandelentzündung/tote Zähne

    Hallo Maria,

    habe cp seit 7 Jahren. Habe mir auch damals schon die Mandeln entfernen lassen. Aber meine jetzige Rheumatologin meint, das wäre gar nicht nötig gewesen, auch die Ärzte in Bad Abbach haben das gesagt. Es hieß früher mal das es Entzündungsherde sein können, aber nach meinen Stand jetzt, sagen mir meine Docs, das das gar nicht stimmt. Meine Amalganfüllungen habe fast alle raus, habe Kunststoff seit 3 Jahren. Aber ob das wirklich hilft, das weiß nur der liebe Gott. Mann muss halt trotzdem alles ausprobieren, dem einen hilfts, dem anderen weniger.
    Wünsch dir noch was,
    liebe Grüße
    Melanie

  6. #5
    Eveline Jeschewsky
    Gast

    an Melanie

    Hallo Melanie,

    ich bin ebenfalls Amalgamsaniert. Allerdings war ich allergisch dagegen. Wie verträgst Du den Kunststoff? Ich musste wieder umsaniert werden, da ich den Kunststoff nicht vertrug. Jetzt habe ich metall- und farbstofflose Keramik im Mund und das geht gut.
    Entzündungsherde sollten grundsätzlich beseitigt werden. Unser Immunsystem muss eh schon genug kämpfen. Ausserdem kann man herzkrank davon werden.

    Schöne Grüsse,

    [%sig%]

  7. #6
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Mandelentzündung/tote Zähne

    Hallo Maria,

    wie Dir ging es mir als Kind auch. Zweimal hatte ich nach Mandelvereiterungen auch Nierenentzündung, einmal auch rheumatisches Fieber. Habe bis heute immer wieder Probleme mit den Mandeln, oft allerdings in Kombination mit Entzündungen/Vereiterungen der Seitenstränge, was mir zeigt, dass die Mandeln gar nicht mehr richtig arbeiten. Rausnehmen kann man sie bei mir aber nicht ohne Probleme, weil sie extrem tief, nämlich direkt an den Halsschlagadern sitzen und mit diesen wohl eine innige Verbindung eingegangen sind. Ob ich den Störherd los wäre, wenn die Mandeln weg sind, weiß ich nicht.

    Bei meiner Mutter wurden irgendwann die Mandeln entfernt, seitdem hat sie regelmäßig eitrige Seitenstrangangina. Ist das besser? Ich selbst weiß es auch nicht.

    Tote Zähne dürften normalerweise keine Schwierigkeiten bereiten, sofern der Wurzel-/Kieferbereich keine Fisteln aufweist. Ich hatte über 20 Jahre lang einen toten Frontzahn, der immer sehr, sehr brav war (bis er mir bei einer Narkos vor einem Jahr herausgebrochen wurde).

    Ob derartige Herde wirklich Rheuma auslösen, weiß ich nicht. Ich glaube, darin sind sich auch die Experten noch nicht einig. Dass aber chronische Eiterherde allgemeine Störfaktoren im Körper sind, dürfte außer Frage stehen.

    Ich denke mal, das ist wie mit der umgehenden Erkältung, die der eine kriegt, der andere aber nicht. Der eine kriegt sie, weil er dafür grad empfänglich ist (Stress, familiär oder beruflich, zuwenig Abhärtung, schlechte Ernährung und auch sonst ungesunde Lebensweise), der andere, der denselben Viren ausgesetzt war, kriegt sie nicht, weil der eben ausgeglichen, zufrieden, erholt und auch noch abgehärtet ist.

    Bei den meisten, die ich kenne, brach Rheuma im Anschluss an eine schwere Lebenskrise aus (z.B. Scheidung, Trennung, Mobbing an der Arbeitsstelle, Todesfälle, schwere Erkrankungen/Verletzungen). So war es bei mir auch.

    Liebe Grüße von
    Monsti

  8. #7
    Melanie Frank
    Gast

    Re: an Mimmi

    Anzeige
    Hallo Mimmi,

    ich vertrage denn Kunststoff bis jetzt ganz gut. Hatte keine Probleme.
    Mann muss es halt selbst bezahlen, und es hält nicht so lange.
    Aber das wars mir wert.

    Liebe Grüße

    Melanie

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •