Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Heike G.
    Gast

    Cortison abends ?

    Anzeige
    Hallöchen,
    ich war vor längerer Zeit schon mal kurz im Forum und verfolge es seither regelmäßig. Meine Mutter ist an Artheriitis temporalis erkrankt und muss noch immer sehr hohe Dosen Cortison und MTX einnehmen. Im Moment ist sie wieder im Krankenhaus weil sie unter den Nebenwirkungen (Wassereinlagerungen usw. ) extrem zu leiden hat. Jetzt gibt es angeblich neueste Erkenntnisse, daß Cortison abends eingenommen besser wirkt und auch schneller reduziert werden kann. Hat irgendjemand davon schon mal was gehört ?
    Für Eure Antworten im Voraus schon herzlichen Dank.


    P.S : Ihr habt mir übrigens schon sehr geholfen, weil ich meiner Mutter immer wieder mal von Euch berichte (sie hat leider keinen Internetzugang)
    und sie deswegen weiß, daß sie nicht die einzige ist, die unter den Schmerzen und Nebenwirkungen leidet. Ihr seid schon eine tolle Truppe !

    Gruß Heike

  2. #2
    Rubin
    Gast

    Re: Cortison abends ?

    Hallo Heike,

    Cortison abends einzunehmen - das sind absolut nicht die neusten Erkenntnisse.

    Ich nehme seit einiger Zeit wieder einmal abends eine kleinere Dosis als morgens, um meine langanhaltende, schmerzhafte Morgensteifigkeit etwas besser in den Griff zu bekommen.

    Vielleicht macht deine Mutter auch einmal diesen Versuch?

    Noch einen netten Tag.....

    Rubin

  3. #3
    Pumpkin
    Gast

    Re: Cortison abends ?

    Guten Morgen,

    ich nehme seit 9 Jahren täglich nur Cortison für meine cP - ich nehme sie grundsätzlich weil ich frühstücke !!! Ich nehme schon mal, weil vergesslich, gegen mittag und wenn es schmerzhaft ist für eine Zeit, JA DANN HAT DER ARZT GESAGT SOLL ICH VORM SCHLAFENGEHEN NOCHMAL EINE NEHMEN.

    Der Körper gewöhnt sich auch an Cortison. Die Nebennieren stellen ihre Produktion ein, also ist es doch ziemlich egal, wann man diese Medis nimmt, nur irgendwie regelmässig. MEINE ERFAHRUNG.

    Deiner Mutter alles Gute und viel Glück und mehr Gesundheit.

    Pumpkin

  4. Anzeige
  5. #4
    Mecki
    Gast

    Re: Cortison abends ?

    Hallo Heike,

    Cortison soll grundsätzlich nur nach der Uhr genommen werden, d.h. zwischen 6 und 8 Uhr morgens. So habe ich es in den Kliniken und auf der Reha gelernt. Auch in den Cortison-Informationsschriften steht es so drin. Allerdings halte ich mich persönlich nicht mehr so genau daran, seit ich nimmer arbeiten gehe, denn ich brauche immer mehr Schlaf, also stehe ich meistens erst gegen 8 Uhr auf und frühstücken tue ich zwischen 8.30 und 9.00 Uhr. Das Cortison nehme ich dann immer zum Frühstück.

    Ich wünsche Deiner Mutter weniger Schmerzen und Dir alles Gute und ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße aus Selb Mecki

  6. #5
    Angie Opitz
    Gast

    Re: Cortison abends ?

    Hallo Heike,
    ich nehme Cortison immer gleich nach dem Aufstehen, sogar noch vor dem Frühstück.
    Soweit ich gelesen hab, stimmt die frühe Einnahme am ehesten mit normalen Funktionsrhythmus der Nebennieren überein, so dass geringere Nebenwirkungen zu erwarten sind. Ob dies der neueste Stand der Forschung ist, weiß ich allerdings nicht.
    Grüßle von Monsti

  7. #6
    Marie
    Gast

    Re: Cortison abends ?

    Anzeige
    hi,

    ich kann mich Angie nur anschließen, ich nehme, übrigens auch auf Anraten der Rheumis hier, Cortison zwischen 6-8 h morgens ein und habe keine spürbaren negativen Auswirkungen.

    Alles Gute
    Marie 2

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •