Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Ute
    Gast

    müdigkeit...unendlich.....

    Anzeige
    Hallo ihr lieben, ich bin seit Jahren an SLE und Fibro ergangt, und ich habe seit einiger Zeit so seit 3 oder 4 monaten, nur noch müdigkeit die so schlimm ist das ich ständig schlafen muss, und manchmal ist es so schlimm das ich den ganzen Tag schlafe. Dabei habe ich natürlich die Symdome des Lupus und Fibro dazu. Das ist schon schlimm genug. Ich versuche aufzustehen und alles was ich tue das kostet mich unendliche überwindung. Vielleicht könnt ihr mich ja verstehen, das heißt jetzt aber nicht das ich fast Depressiv bin, auch wenn es sich vielleicht so anhört. nein, ich bin schon lustig und kann auch mal lachen. aber die Situation in der ich mich befinde ist sehr schlimm für mich, ich weiß es gibt viele menschen die leiden auch an Fibro und können mir vielleicht mitteilen ob sie das auch so haben mit dieser Müdigkeit vielleicht können wir uns ja auch so austauschen wie sie das so haben, ob sie die Müdigkeit auch so schllimm haben wie ich. Also ich emfpinde es sehr schlimm. Die Müdigkeit lähmt mich fast. Ich habe einen llieben Mann der mir vieles Abnimmt, aber trotzdem möchte ich doch wieder so einige Dinge tun die ich früher getan habe, oder ist das ein Traum der nie wieder kehrt. Bitte helft mir ich weiß nicht mehr weiter. Es gibt zeiten da kann ich von einer Sekunde auf die andere wieder was tun, und dann nütze ich das natürlich aus. und dann geht es wieder wochenlang schief. Es wäre toll wenn ihr mir helfen könntet. Danke auch dafür. Vielleicht wird daraus ja auch eine liebevolle Brieffreundschaft, eure ute

  2. #2
    Cornelia Schmidt-Wolf
    Gast

    Re: müdigkeit...unendlich.....



    Liebe Ute,
    ich habe fibro und bin eigentlich immer müde. Es gibt aber Phasen, da muss ich mich regelrecht zu allem Zwingen, besonders, wenn ich einen
    schlimmen Fibroschub habe, so wie jetzt.
    Mimmi hat recht: Lass dich doch mal untersuchen, ob noch was anderes dahinter steckt.
    Ich wünsche dir gute Besserung und
    bis bald
    cher (Conny)

    [%sig%]

  3. #3
    VerenaHH
    Gast

    Re: müdigkeit...unendlich.....

    Hallo Ute;

    ich schliesse mich meinen Vorposter/innen an. Auf jeden Fall untersuchen lassen. Fibors sind zwar schnell müde und erschöpft, aber sooo sollte es Dich dann doch nicht lähmen. Da kann zum Beispiel auch ein zu niederer Blutdruck oder niedriger Eisenspiegel der Grund sein. Es muss nicht gleich noch eine chronische Erkrankung dahinter stecken. Wobei im Zusammenhang mit Fibro auch schon ab und zu mal das Wörtchen chron. Schlafkrankheit fällt. (CFS=chronic fatigue syndrom, oder so ähnlich)
    Bei mir liegt das meist am zu niederen Blutdruck, was ich dann mit 2-3 Wochen Tabletteneinnahme, wieder im Griff habe.

    Viel Glück und Power

  4. Anzeige
  5. #4
    phoebe1
    Gast

    Re: müdigkeit...unendlich.....

    schliesse mich meinen Vorrednerinnen an und ergänze noch auf Wechseljahresbeschwerden. Ich weiss ja nicht wie alt du bist -aber die könnten ja auch in Frage kommen.

    [%sig%]

  6. #5
    Pumpkin
    Gast

    Re: müdigkeit...unendlich.....


    Guten Morgen,

    also ich habe seit Jahren cP - und müde, abgeschlagen und tot fühle ich mich ebenso. Ich bin jetzt 52, habe die Wechseljahre, nehme Cortisone und Betablocker.

    Die Müdigkeit ist wie ein Mantel - sie ist immer da und an manchen Tagen stärker, so daß ich mich einfach hinlege und schlafe - die Leistungskraft ist fast 0 und man braucht 3 x mehr Energien, um über die Runden zu kommen.

    Ein ganz klein wenig Hilfe finde ich bei 1 Glas Rotwein, gemischt mit natürlichem Traubenzucker - ist wie ein Muntermacher und gibt so nebenbei noch den freien Radikalen eine auf den Hut.

    Wir alle leiden denke ich an den selben Symptomen - mehr oder weniger !
    Gemeinsam stehen wir das vielleicht durch -

    einen trotzallem angenehmen Tag wünscht
    Uschi - Pumpkin

  7. #6
    Kitty
    Gast

    Re: müdigkeit...unendlich.....

    Anzeige
    Oh ja, diese Müdigkeit kenne ich auch. Immer da, auch nach langem Schlafen. Ich versuche immer genügend zu schlafen ca. 9 Stunden.
    Weiterhin hat mir Fitness geholfen aus der Müdigkeit herauszukommen.
    1/2 Joggen in frischer Luft hilft. Auch wenns nur ein gaanz langsamer Trab ist. Man muss sich überwinden aber nach einiger Zeit geht es einem deutlich besser. Vergiss nicht: "Wer rastet der rostet". Wenn man nur noch der Müdigkeit nachgibt bestimmt sie bald das ganze Leben.
    Das gilt für jeden Gesunden wie auch für einen chronisch Kranken.

    Liebe Grüsse

    Kitty

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •