Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Eisenwert

  1. #1
    Manuela van den Oever
    Gast

    Eisenwert

    Anzeige
    Hallo
    hab mal eine Frage an euch
    Mein Eisen wert ist in den lezten 4 monaten rapiede nach unten gegangen
    Blutbild ist ok

    Bin mir auch nicht sicher obs an der ernährung oder anderen Sachen liegen kann glaub eher nicht

    Habt ihr eine idee?

    Bekomm jetz eisentabletten

    Viele Grüße Hulda

  2. #2
    Barbara Bäcker
    Gast

    Re: Eisenwert

    Hallo Manuela,
    bei mir ging der Eisenwert auch in den Keller,allerdings auch im Zusammenhang mit einem Hämoglobinabfall bis auf 10,2.
    Nach Einnahme von Eisenpräparaten gings wieder aufwärts.
    Meine Frage an Dich,was nimmst Du denn sonst für Medis?
    Mein Rheumatologe hat es auch nicht befürwortet,dass ich ein Eisenpräparat nehme,wegen dem Rheuma und sofort abgesetzt.Mein Hausarzt hatte es mir verordnet.
    Liebe Grüße Flora

  3. #3
    VerenaHH
    Gast

    Re: Eisenwert

    Hallo Hulda,

    bei Frauen kann es durch die Monatsblutung schon mal zu sehr niedrigen Eisenwerten kommen.
    Durch die Ernährung kann man den Wert auf jeden Fall beeinflussen. Wenn Du auf Dauer so niedrige Werte hast, sollte es auf jeden Fall genauer überprüft werden.
    Oft reicht es auch nicht aus nur Eisen zu nehmen, da gehören dann noch andere Stoffe dazu, die es dem Körper erst ermöglichen das eingenommene Eisen auch zu verwerten und es gibt verschiedene Formen von Eisen. Es gibt auch ein paar Erkrankungen die zu einem Eisenmangel führen.
    So was kannst Du am besten bei einem Internisten klären oder, was ich immer empfehle, in einer großen, am besten Uniklinik.
    Aber vermutlich ist das ja nur das für Frauen leider nicht ungewöhnliche Defizit durch die Monatsblutung.

    Hier hab ich Dir noch ein paar Links zu Eisenmangel, da steht eigentlich so das wichtigste drin.

    http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/eisenmangelanaemie.htm
    http://www.ferro.de/00/ferro.htm
    http://www.gesundheit.de/roche/ro07500/r9264


    Gruß und gute Besserung

  4. Anzeige
  5. #4
    Pumpkin
    Gast

    Re: Eisenwert


    Liebe Hulda,

    da ich jahreland damit Probleme hatte, nahm ich grundlegend immer 2 x pro Jahr 3 Monate lang täglich eine Kapsel (!) - weil magenschonender - C Ferro forte ein, ärztlich verordnet.

    Als ich meinen Riesenschub bekam, verschrieb mir der Rheumatologe zu allererst Eisen, da die Entzündungen zum Abbau von Vitamin E führen und damit auch das Eisen reduzieren, was ja lebensnotwendig für die Sauer-stoffversorgung des Blutes ist.

    Nimm das Eisen NACH DEM FRÜHSTÜCK - um Magenprobs zu vermeiden! Und bitte keine Vitaminzufuhr bis mittags - ideal wäre auch, das Eisen zu nehmen, wenn du zu Bett gehst !!

    Entzündungen jeder Art im Körper zeigen sich oft als Eisenmangel, Erschöpfungszustände zehren am Eisenhaushalt, Regelblutungen - aber nur extrem starke -, Infektionen und und und. Wenn dein Körper ausreichend Eisen hat, baut er Blutzellen auf, Sauerstoff (wichtig für das Gehirn) und für die Durchblutung aller inneren Organe !

    Trink bitte solange zu Eisen nimmst, KEIN Mineralwasser - vielleicht 1 Glas. Ganz wichtig und zum binden der Stoffe solltest mittags eine Vitamin E Kapsel dazunehmen ! Nur ein kleiner jahrelang geübter Tipp !

    Sonst - alles Liebe, Kopf hoch und biba
    Pumpi

  6. #5
    Petra
    Gast

    Re: Eisenwert

    Hallo,

    ich weiß von meinem Rheumadoc das es nicht viel bringt Eisentabletten zu nehmen den wenn man entzündliches Rheuma hat sagt er geht es nur in die Entzündungen aber baut den Wert nicht auf.
    Ich muss sagen da ich auch ziemlich tiefe Werte habe und nicht mehr die Frauenprobleme habe keine Eisentablette was geholfen hat.
    Nehme jetzt so eine art Algen Pflanzlich und die sind echt gut.
    Mein Rheumadoc sagt immer noch mehr Gemüse Salate und eisenhaltige Dinge essen Spinat oder Traubensaft hilft mehr wie eine Tablette.
    Hoffe konnte dir etwas damit helfen wenn dich die Algentabletten intressieren dann schreib es nur schick dir dann den Namen.
    Alles Gute Petra35

  7. #6
    ibe
    Gast

    Re: Eisenwert

    Liebe Hulda,


    ich kann dir was empfehlen. Das hilft sicher. Esse jeden Tag ein paar Kugeln

    oder Scheiben "Rote Beete", ist besser als die Einnahme von

    Eisenpräparaten.



    Liebe Grüße von ibe

  8. #7
    Manuela van den Oever
    Gast

    Re: Eisenwert

    Anzeige
    Hi

    Danke für eure Antworten

    Versuchs mal mit roter Beete und Gyn Morgen soll ich mal zur Vorsorge .
    Mal sehn was die sagen kann .
    Danke Hulda

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •