Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Neu hier....

  1. #1
    Hannes
    Gast

    Re: Neu hier....

    Anzeige
    Hallo Birte,

    zu Deiner Frage nach dem "Behinderten-Ausweis" kann ich Dir mangels eigener Erfahrungen nichts persönliches berichten, bin aber neulich mal auf eine Seite gestossen, die ich - auch wenn es um ein anderes Kranheitsbild geht - für einen einfach schönen Gedankenansatz zu dieser Thematik halte:

    http://www.tourette.de/erfahrungen/schwerb_ausweis.shtml


    Allzeit gute Fahrt (ob selbst- oder fremdgesteuert) wünscht


    Hannes

  2. #2
    monsti
    Gast

    Re: Neu hier....

    Hallo Birte,
    schön, dass Du jetzt auch endlich "laut" wirst! Herzlich willkommen!
    Zu Deiner Frage des Autofahrens: Bin nur immer in den allerschlimmsten Schubphasen nicht selbst gefahren, aber ansonsten möchte ich mein Auto nicht missen. Das Autofahren geht bei mir eigentlich problemlos, sofern ich nur kurze Strecken unterwegs bin. Für längere Strecken (z.B. zur Rheuma-Ambulanz in Innsbruck) nehme ich die Bahn, wo ich nicht die ganze Zeit stillsitzen muss.
    Kurz zu mir: Bin knapp 47 Jahre alt, verheiratet, kinderlos, habe Psoriasisarthritis vom cP-Typ (bei mir sind nahezu alle Gelenke betroffen), nehme MTX und Cortison und lebe in Tirol.
    Liebe Grüße von
    monsti

  3. #3
    kukana
    Gast

    Re: Neu hier....

    hi birte,

    habe vorhin mitbekommen dass du versucht hast in den chat zu kommen, hat aber irgendwie nicht geklappt. könnte daran liegen das du einen älteren browser hast.

    ich habe auch cp und fahre ein auto mit automatic, aber das hab ich schon vorher gehabt und bin heute froh drum. allerdings gibts bei einer akuten entzündung schon probleme mit der lenkung (unbedingt an servo denken) und dem ein- und aussteigen. also kein auto nehmen das extrem tief liegt, wo beim aussteigen die knie höher sind als das becken.


    wegen gdb, ruf beim versiorgungsamt an und lass dir einen antrag schicken. ausserdem lohnt der beitritt zum vdk, da diese im ernstfall helfen können mit rechtlichen informationen wenn der arbeitgeber probleme macht.

    ausserdem kannst evtl. noch versuchen bei der bfa arbeitsmittel zu bekommen. es kommt dann jemand und begutachtet deinen arbeitsplatz und du kannst z.b. einen orthopädischen stuhl erhalten sowie einen höhenverstellbaren tisch oder ergonomysches keyboard. mit dem antrag und bewilligung zieht es sich allerdings ein bisschen hin.

    wichtig bei allen anträgen ist nicht nur angeben welche erkrankung du hast, sondern in wieweit sie dich einschränkt, sowohl in beruf als auch privat.

    ich hoffe das hilft ein bisschen weiter
    gruss kukana

  4. Anzeige
  5. #4
    Biggi
    Gast

    Re: Neu hier....

    Hallo Birte!

    Herzlich Willkommen!!
    Ich habe erst vor kurzen einen Antrag wegen der GdB eingereicht und habe auch schon den Bescheid. Ich habe seit 1995 cp und seit Dezember 2001 erhebliche Probleme damit. Die Behinderung beim Versorgungsamt einzureichen, ist wirklich wichtig. Denn mein Arbeitgeber hat mich ein Jahr lang gemobbt und nun warte ich auf deine Umschulung. Ich kann meinen Beruf wie bisher nicht mehr ausüben. Hätte ich den GdB schon länger gehabt , wäre das wahrscheinlich nicht passiert. An deiner Stelle würde ich das so schnell wie möglich machen. Und schicke denen gleich alles mit, was du von deiner Krankheit hast. Das beschleunigt die ganze Sache etwas. Ich habe nun GdB 40 und es hat ca.8 Wochen gedauert. Ich glaube man kann den Antrag sogar im Internet herunterladen. Ich werde mal nachschauen und dir die Adresse noch geben.

    Also dann alles Gute und toi toi toi!!!

    Herzliche Grüße
    Biggi

  6. #5
    Bea
    Gast

    Re: Neu hier....

    Hi Birte,

    ich möchte nur etwas zum Thema Autofahren beisteuern. Ich war eine sehr gute Autofahrerin, wie mir alle bescheinigen. Habe noch nie Punkte gemacht trotzdem ich sehr viel gefahren bin.
    Seit ich Schmerzmittel nehme, seit ungef. 2 Jahren, fahre ich nicht mehr. Mir ist aufgefallen, dass ich als Beifahrerin schon oft eine Situation anders beurteilt hätte. Mag sein, dass es daran lag, dass ich Beifahrerin war aber ich habe Angst einen Fehler zu machen, der nicht mehr wieder gut zu machen wäre.
    Ich denke, bei mir ist durch die viele Medizin ein Aufmerksamkeits-Defizit da ist.Ich weiss nicht wie das bei dir ist aber du solltest unbedingt deinen Arzt fragen, ob der das befürwortet.

    Alles Liebe
    Bea

  7. #6
    Pedi
    Gast

    Re: Neu hier....

    Anzeige
    Hallo Birte
    auch von mir ein " big welcome "
    Ich bin 35, habe seit 15 Jahren Psoriasisarthritis und wohne in Schleswig Holstein

    einen Schwerbehindertenausweis habe ich mit GdB 6o %.
    Wegen des Arbeitsplatzwechsels : Tja , normalerweise werden Behinderte bei gleicher Qualifikation bevorzugt; wie es so schön heisst-wie die Praxis allerdings aussieht ?Und zum auto : Automatic ist schon eine Erleichterung und ein hoher Sitz auch !
    Ich glaub der Atos von Hyundai, die Mercedes A Klasse und bestimmt einige weitere....
    Vielleicht sehen wir uns im chat
    Pedi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •