Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    silke
    Gast

    Augen-Sharp-Syndrom

    Anzeige
    Hallo,

    ich habe schon seit ca. 12 Jahren das SharpSyndrom. Das fing mit Fieberschüben an, seit ca. 3 Jahren habe ich Probleme mit den Augen, meist nur links, mal mehr und mal weniger. An Medikamnten kommen meine Ärzte immer wieder auf Cortison zurück, hatte schon Quensyl, Immurek und zulest MTX. Diese Basistherapiene werden aber immer wieder abgesetzt, weil meine Leukos absinken...

    Hat jemand Erfahrung mit Augenproblemen, Entzündungen in der Netzhaut?

    Würde mich über Tipps freuen. Silke.

  2. #2
    Marie "
    Gast

    Re: Augen-Sharp-Syndrom



    Hallo Silke,

    zu den Nebenwirkungen von Quensil können Probleme mit den Augen gehören. Ich zitiere...

    ... wie bei allen wirksamen Medikamenten können Nebenwirkungen auftreten.......
    Vor beginn der Behandlung sollte ebenso eine Untersuchung durch den Augenarzt erfolgen, der dann alle 3 Monate die Hornhaut und den Augenhintergrund untersuchen muss. .......

    ...weiterhin wird über Nervosität, Kopfschmerz, Hautreaktionen, Schlafsosigkeit und Augenflimmern geklagt. Dies ist jedoch nicht die Regel. Im wesentlichen durch die Kontrolluntersuchungen zu erkennen, sind Ablagerungen des Medikaments in der Hornhaut, die wieder rückbildungsfähig sind nach Absetzen. Schwerwiegender, wenn auch wesentlich seltener auftretend sind Veränderungen der Netzhaut, die zu einer deutlichen Veränderung des Sehvermögens führen können, jedoch ist dies deutlich von der Dosis und der Dauer der Tabletteneinnahme abhängig, so dasss in den ersten 12 Monaten hiermit nicht zu rechnen ist, Weiter erwähnt werden mmüssen Haarentfärbungen, Muskelschwächen und Gewichtsverlust.
    Zitatende.

    Vielleicht hilft dir dies bei deinen Augenproblemen
    Gruß Marie 2

  3. #3
    Nikita
    Gast

    Re: Augen-Sharp-Syndrom

    frage, soll das jetzt heißen, dass man beim sharp hauptsächlich nur durch die medikamente augenprobleme bekommen kann oder sind diese so und so auch gefährdet?
    liebe grüße!

  4. Anzeige
  5. #4
    silke
    Gast

    Re: Augen-Sharp-Syndrom

    Anzeige
    Danke für die Antworten,

    mir sagten mehrer Rheumatologen, dass meine Augen durch die Krankheit und nicht durch bereits abgesetzten Medikamte gelitten hätte, es hätten sich Gefäße entzündet, im Auge, somit wäre es zu Blutungen und dann zu "Wucherungen" gekommen. Als ich noch Quensil nahm, war ich regelmäßig beim Augenarzt, da war immer alles in Ordnung... .Bei der ersten Reaktion im Auge haben meine Blutwerte auch eine Reaktion, bzw. Aktivität der Krankheit bestätigt.
    Gruß Silke

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •