Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Elli
    Gast

    Cortison + Infektion

    Anzeige
    Hallo!

    Einige von Euch kennen mich vielleicht schon, habe schon mal um Hilfe im Forum gebeten!

    Bekomme seit kurzem Cortison (60mg inzwischen wieder) und habe mir wohl einen fiebrigen Infekt eingefangen (Husten, Halsschmerzen usw.)

    Muß ich mich jetzt irgendwie anders verhalten?

    Bitte gebt mir einen Rat!

    Vielen Dank und ein schönes WE!

    Elli

  2. #2
    Uschi
    Gast

    Re: Cortison + Infektion

    Liebe Elli,

    also das ist schon ernst und damit solltest du sofort zum Arzt, weil bei solchen Infekten unbedingt Antibiotika gegeben werden müsste, da solche hohen Gaben Cortison das Immunsystem schwächen und um Folgeschäden auszuschliessen, solltest du sofort einen Arzt konsultieren !

    Ich nehme jahrelang schon Cortison und neige dadurch zu erhöhten Anfälligkeiten für Erkältungen, insbesondere der Bronchien. Da spaßt kein Doc mehr rum, da gibt es Antibiotika in Grossformat.

    Viel Glück und baldige Genesung.

    Uschi Ch.

  3. #3
    monsti
    Gast

    Re: Cortison + Infektion

    Hallo Elli,
    an Deiner Stelle würde ich umgehend zum Arzt gehen. Spätestens dann, wenn die Infektion eitrig ist, musst Du Antibiotika nehmen. Vorher gehst Du bitte brav ins Bett und gibst Deinem Körper die Zeit zum Auskurieren, die er braucht.
    Cortison dämpft die Immunabwehr, d.h. dass Dein Körper mehr als ohne Cortison damit zu tun hat, die Erreger zu bekämpfen. Jede Belastung schwächt Dein Immunsystem zusätzlich.
    Also: zum Arzt gehen, ansonsten im Bett bleiben und den Infekt auskurieren.
    Liebe Grüße und gute Besserung aus Tirol von
    monsti

  4. Anzeige
  5. #4
    Marie 2
    Gast

    Re: Cortison + Infektion

    Hallo, Elli,

    ich schließe mich an, geh zum arzt oder ruf einen herbei,
    ich wünsche dir gute besserung!

    Marie 2

  6. #5
    Claudia
    Gast

    Re: Cortison + Infektion

    Anzeige
    Hallo Elli

    erstmal gute Besserung und Kopf hoch!

    Ich nehme ebenfalls Cortison (20 mg), vertrage aber Antibiotika ganz schlecht.

    Ich hablte auch nichts davon (außer wenn es wirklich sein muss), weil Antibiotikagaben die Darmflora stören (wichtig fürs Immunsystem).

    Viel besser ist Ausschlafen, d.h. sofort beim leisesten Anzeichen von Erkältung ins Bett, möglichst schlafen und schwitzen.

    Zusätzlich trinke ich literweise heisses Wasser, nehme Schüsslersalze oder versuche es auch mal mit Metavirulent.

    Wenn Du Dich sofort um Deine Beschwerden kümkmerst, kannst Du mit solchen Massnahmen viel erreichen.

    Nochmals gute Besserung wünscht Dir


    Claudia

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •