Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Hai
    Gast

    Rheumaambulanz ohne Überweisung ?

    Anzeige
    Hallo Leute,

    heute hab ich auch mal wieder eine Frage.

    Ich war letztes Jahr mit einer Überweisung einmal zu einer Untersuchung in der Rheumaambulanz in Berlin-Buch. Die Ergebnisse dieser Untersuchung hatte mein damaliger Arzt bekommen. Er meinte zu mir das ein einziger erhöhter Wert vorliege und es wird wohl nicht´s sein.

    Seit anfang diesen Jahres habe ich durchgängig leicht erhöhte Werte und alle möglichen Schmerzen. Ich gehe zu einem niedergelassenen Orthopäden/Rheumatologen und denke daß man eigentlich einiges etwas anders machen könnte (z.b. etwas gründlicher und umfangreicher Untersuchen).

    Deshalb bin ich mit meinen Rückenschmerzen jetzt mal wieder zu meiner Hausärztin gegangen. Sie hat mir über die akuten Probleme auch gut helfen können. Sie möchte aber jetzt auch nicht mehr ausschließen, daß meine Rückenschmerzen auch etwas mit meiner cP zu tun haben könnte. Deshalb möchte sie sich nicht in meine Medikamente einmischen und hat mich an den Rheumatologen verwiesen. Ich gebe ihr in dem Punkt auf völlig Recht.

    Nur leider habe ich bei diesem Rheumatologen immer das Glück mir einen Termin holen zu wollen, wenn er gerade Urlaub hat. Als weiteres weiß ich jetzt schon, das ich nach diesem Termin in 4 Wochen doch nicht zufrieden bin.

    Also, weiß jemand ob ich einen Tagesausflug nach Berlin-Buch unternehmen kann und dort mal nachfragen, ob das bei mir alles so richtig geht. Ich bin allgemein etwas deprimiert, seit ca. 7 Wochen tun mir meine Finger weh, dann die Rückenschmerzen, seit ich weiß nicht wie lange schmerzen die Knie und dann zwickt es mal hier und mal dort. Also im Augenblick FRUST PUR.

    Ich weiß es geht vielen von Euch ähnlich, deshalb wünsche ich euch einen schönen Abend mit möglichst wenig (bzw. keine) Schmerzen.


    Hai

  2. #2
    Angela
    Gast

    Re: Rheumaambulanz ohne Überweisung ?


    Hallo Hai,
    bevor du dich auf den Weg nach Berlin-Buch begibst, solltest du telefonisch nachfragen, ob eine Behandlung nur mit Chipkarte möglich ist. Denke aber, dass deine Hausärztin dir gerne eine rheumatologische Überweisung ausstellen wird.

    Erst nachfragen und dann nach Berlin-Buch fahren, so würde ich es machen.

    Gruß Angela

  3. #3
    KARIN
    Gast

    Re: Rheumaambulanz ohne Überweisung ?

    hallo Hai,
    würde Dir auch empfehlen, vorher anzurufen bevor Du Dich noch auf den Weg machst und der dann doch umsonst ist. Man kann ja nie wiessen!
    Und lass den Frust ja nicht siegen - auch wenn es manchmal gut tut einfach nur frustriert und depremiert zu sein - muss auch sein - aber es kommt auch wieder der Sonnenschein für Dich und alle die auch hier sind und Schmerzen haben! Immer Kopf hoch (auch wenn der Hals dreckig ist)

    Alles Gute!!

    Liebe Grüße
    Karin

  4. Anzeige
  5. #4
    monsti
    Gast

    Re: Rheumaambulanz ohne Überweisung ?

    Hallo Hai,
    würde Dir das gleiche empfehlen wie die anderen. Hier in Österreich braucht man für die Rheuma-Ambulanz stets eine Überweisung nebst Bericht des behandelnden Arztes. Die Termine vereinbart auch er für mich.
    Wie das mit der Chip-Karte in Deutschland läuft, weiß ich nicht, glaube aber, dass Du für bestimmte Fachärzte (Psychater, Rheumatologen, Schilddrüsen-Ambulanz) immer noch eine Überweisung benötigst.
    Liebe Grüße von
    monsti

  6. #5
    Zirps
    Gast

    Re: Rheumaambulanz ohne Überweisung ?

    Anzeige
    Hallo Hai,
    ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, blos nicht einfach losziehen!

    Einmal haben Rheuma-Ambulanzen eine lange Wartezeit und was noch wichtiger ist, angeblich dürfen sie nicht einmal mehr Überweisungen von Hausärzten (-nur noch von Fachärzten) annehmen. Das zumindesten haben die Kassenäztlichen Vereinigungen hier bei mir in Bayern so "verbrochen"!

    Gruß Zirps!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •