Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    tillo
    Gast

    "kein" cp bei zusätzlicher erkrankun

    Anzeige
    normalerweise habe ich eine cp, mit der ich mit hilfe von medikamenten recht gut klar komme. seit einigen tagen habe ich eine bakterielle entzündung mit zuerst hohem fieber, die mit antibiotika behandelt werden muss. dabei ist mir aufgefallen, dass meine rheumabeschwerden in dieser zeit sehr stark zurückgingen. trotzdem ich tagelang keinerlei medikamente nahm, sind die schwellungen an den gelenken und die schmerzen objektiv stark zurück gegangen. habt ihr ähnliche beobachtungen gemacht ? wenn ja, worauf führt ihr das zurück ?

  2. #2
    Uschi
    Gast

    Re: "kein" cp bei zusätzlicher erkrankun

    Hi Tillo,

    das ist bei Rheuma typisch - Antibiotikas nehmen die Entzündungen genauso weg und dadurch bist du frei - ist aber nur für die Zeit, die das Antibiotika wirkt.

    Leider !

    Alles Gute, Uschi Ch.

  3. #3
    eli
    Gast

    Re: "kein" cp bei zusätzlicher erkrankun

    hallo tilli, schau hier mal unter dem 15. 8. da findest Du genau auf Deine fragen unter dem stichwort: akute infektion - cp-pause? etliche beiträge. gruß eli

  4. Anzeige
  5. #4
    eli
    Gast

    Re: "kein" cp bei zusätzlicher erkrankun

    sorry, tillo, natürlich!!!!!!!!!!!!!!!

  6. #5
    Angie
    Gast

    Re: "kein" cp bei zusätzlicher erkrankun

    Hallo Tillo,
    witzig, grad vor einigen Tagen hatte ich eine ganz ähnliche Frage ins Forum gestellt: "Akute Infektion - cP-Pause?", oder so ähnlich ... Dazu haben mir einige was geschrieben.
    Die meisten glauben ähnliches wie ich: Solange der Körper gegen einen akuten Eindringling beschäftigt ist, lässt der Angriff auf den eigenen Körper (cP ist ja eine Autoimmunerkrankung) nach. Allerdings habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass nach überstandener Infektion oft ein besonders heftiger Schub kommt.
    Also lies doch einfach mal diese Postings durch (muss vorige Woche gewesen sein).
    Grüßle und gute Besserung von
    Angie

  7. #6
    Angie
    Gast

    Re: "kein" cp bei zusätzlicher erkrankun

    Anzeige
    Hallo Uschi,
    glaube kaum, dass es das Antibiotikum ist, was die Entzündungen wegnimmt (Antibiotika bekämpfen nur Bakterien), sondern die Infektion selbst, weil das Immunsystem sich im Falle einer Bakterieninvasion plötzlich seiner eigentlichen Aufgabe besinnt.
    Übrigens hatte ich vor Beginn der Cortison-Therapie vor einem guten Jahr zum Ausschluss einer reaktiven Arthritis wochenlang Antibiotika geschluckt. Die Schwellungen und Schmerzen waren während dieser Zeit ganz besonders heftig ...
    Grüßle von Angie

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •