Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    jani
    Gast

    Diagnose : fibromyalgie .....Was nun ?

    Anzeige
    Hallo

    Ich (22) bin irgendwie total fertig . Bei mir wurde vor kurzem festgestellt das ich an einer Fibromyalgie leide .Nun muss ich noch eine Darmspiegelung über mich ergehen lassen und dann muss mein Doc weitersehen . Ich fühle mich ein wenig allein gelassen damit und weiss nun überhaupt nicht mehr was ich machen soll . Werde ich diese Schmerzen nun garnicht mehr los ? Im Internet las ich das es für die Fibromyalgie noch keine richtige Therapie gibt .
    Deswegen würde ich mich sehr freuen wenn mir andere die an der Fibromyalgie erkrankt sind mehr über Therapien und das alltägliche Leben mit dieser Krankheit berichten können .

    Ich wäre euch echt dankbar wenn ihr mir so einiges erklären könntet , da ich momentan total im dunklen stehe .

  2. #2
    Uschi
    Gast

    Re: Diagnose : fibromyalgie .....Was nun ?

    Liebe Jani,

    hier bei uns im Chat sind einige, die diese Krankheit auch haben. Komm doch mal dazu - dann kannst du direkt dich mit denen austauschen. Sicherlich können dir Fragen beantwortet werden und vielleicht ein wenig Trost gespendet werden.

    Ich selbst habe nur cP - Gelenkrheuma - und ich weiss, was dauernde Schmerzen sind und wie das Leben dadurch beeinträchtigt wird.

    Trotzdem, laß den Kopf nicht hängen. Es gibt immer wieder neue Erkenntnisse und Medikamente und du kannst als ganz kleinen Trost mit durch diese Woche nehmen: du bist nicht allein.

    Alles Liebe
    Uschi Ch.

  3. #3
    Emma
    Gast

    Re: Diagnose : fibromyalgie .....Was nun ?

    Hallo Jani!

    Erst mal herzlich willkommen hier im Forum!
    Leider ist Rheuma mit all seinen unterschiedlichen Formen meist eine chronische Erkrankung. Es gibt gute und schlechte Zeiten! Hier findest Du immer wieder Leute, die Dich verstehen, wenn es Dir sehr schlecht geht.

    Liebe Grüsse

    Emma

  4. Anzeige
  5. #4
    Melanie154
    Gast

    Re: Diagnose : fibromyalgie .....Was nun ?

    Hallo Jani!

    Hihi, schau mal, wie schnell das hier mit den Antworten geht!!!!!

    Ich bin 21 und habe auch Fibromyalgie!
    Du hast recht, wenn du sagst, dass man Fibro nicht heilen kann, aber man kann die Schmerzen und die Begleitsymptome lindern. Wie das geht, muss leider jeder für sich rausfinden. Nicht jedes Medikament, das dem einem Fibro hilft, hilft auch dem anderen. Mittlerweile gibt es aber doch einige Dinge, die man gegen die Fibro tun kann. Sowohl mit Medikamenten als auch mit Krankengymnastik, TENS und und und.....
    Jeder muss allerdings selber rausfinden, was einem hilft und was nicht. Probieren geht über studieren.
    Näheres musst du mit deinem Arzt abklären.
    Hier bei uns im Forum und auch im Chat können wir dir sagen, was wir alles schon ausprobiert haben, was uns hilft und was nicht. Eine Therapie, die dir hilft musst du allerdings selber, natürlich in Absprache mit deinem Arzt, finden.

    Ich freu mich voll, dass du den Weg hierher gefunden hast. Dann sind wir noch mehr junge Leute hier!!!!!! Jippie!!!!!
    Du kannst mir auch gerne eine E-Mail schreiben. Meine Adresse: Melanie154@lycos.de

    Machs gut
    Und wenn du Fragen hast, dann frage
    Ich würde mich auch freuen dich mal im Chat zu treffen!!!!!!

    Melanie

  6. #5
    verenaHH
    Gast

    Re: Diagnose : fibromyalgie .....Was nun ?

    Hallöchen;
    ich habe selbst auch Fibro, schon ein paar Jahre lang. Ich brauche inzwischen keinerlei Medis, lebe ein fast ganz normales Leben, muß auf kaum was verzichten und eigentlich kann ich mich nicht beschweren. Wenn Du mehr wissen magst, kannst mich gerne anmailen, einfach oben auf den Namen klicken.Ich kann Dir auch gerne jede Menge Links zu diesem Thema schicken, so Seiten die aufklären und erklären.
    Lass Dich nicht unterkriegen. Gruß

  7. #6
    Heidi
    Gast

    Re: Diagnose : fibromyalgie .....Was nun ?

    Hallo Jani...
    Schau einmal auf der Internetseite "www.selbsthilfe-fibromyalgie.net" nach. Dort im Forum sind alles gleich Betroffene.
    mfg
    Heidi

  8. #7
    Barbara
    Gast

    Re: Diagnose : fibromyalgie .....Was nun ?

    Anzeige
    Hallo Jani,

    wie du siehst bist du hier ganz und gar nicht allein. Ich bin selber auch erst 18 jährchen jung und habe SLE, Myalgien gehören bei mir zu den begleiterscheinungen - und sicher ist es erstmal ein schock zu hören: chronische Krankheit und keine Therapie, aber es ist in vielen fällen nicht so schlimm wie anfangs vermutet, und solltest du schlechte Phasen haben dann kannst du hier sicher trost finden - wir kennen das hier alle!!!


    Kayla17@gmx.de (falls du mailen willst)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •