Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Martina
    Gast

    RSO Handgelenk

    Anzeige
    Hallo zusammen! Ich bin 26 und seit 2 Jahren habe ich die Diagnose cP (15 mg MTX und 6 mg Cortison die Woche). Jetzt soll am Donnerstag an meinem rechten Handgelenk eine RSO gemacht werden, da es sich bei Belastung ständig entzündet und es das einzige Gelenk im Moment ist . Mein Artz meint, es sei besser als den gesamten Körper ständig mit hohen Cortison Dosen zu belasten. Er hat in den höchsten Tönen die RSO gelobt, es gäbe keine Nebenwirkungen und in 80% der Fälle die er hat, hat es zumindest keine Verschlechterung gegeben... Jetzt hab ich hier aber vor längerer Zeit mal einen Beitrag hier gelesen, wo auch eine RSO ich glaube am Knie anstandt und sich einige Meinungen fanden, die skeptisch dem gegenüber waren... STichwort Schwangerschaft. Jetzt bin ich irgendwie doch beunruhigt. Verursacht das radioaktive Zeug etwa SChäden am Erbgut?? Ich würde mich über Meinungen von Euch freuen (leider finde ich den alten Eintrag nicht mehr...). Ich wundere mich schon, wenn es normalerweise eher bei älteren Menschen gemacht wird und mir mein ARzt, den ich für sehr gut halte das so empfiehlt...
    Schon mal lieben Dank für Eure Antworten.
    Martina

  2. #2
    Angie
    Gast

    Re: RSO Handgelenk

    Hallo Martina,
    sorry, sitz vielleicht grad auf der Leitung. Aber was ist RSO? Eine röntgenologische Untersuchung? Wenn ja, dann würde ich mir keine Sorgen machen. Aber wie gesagt, ich weiß nicht, was RSO ist. Klär uns doch bitte auf ...
    Alles Liebe wünscht Dir
    Angie

  3. #3
    ibe
    Gast

    Re: RSO Handgelenk

    Radiosynviorthese heißt es wohl

  4. Anzeige
  5. #4
    Sabinerin
    Gast

    Re: RSO Handgelenk

    Anzeige
    Hallo Martina,
    es ist richtig, daß die meisten Ärzte die RSO ungern bei jüngeren Patienten machen, eben wegen der Belastung mit der radiologischen Substanz. Inwiefern Schäden am Erbgut geschehen können, kann ich Dir nicht beantworten.

    Ich habe bislang die chemische Synoviorthese machen lassen und die ist äusserst schmerzhaft, wird ausschließlich stationär gemacht, aber ist in meinem Fall wirksam.
    Die RSO hab bei mir nicht viel bewirkt, aber dies ist ja bei jedem unterschiedlich.

    Wenn Du einen Kinderwunsch hast, solltest Du auf jeden Fall nochmals mit Deinem Arzt darüber reden.

    Viele Grüsse
    Sabinerin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •