Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Kai
    Gast

    Kältekammertherapie

    Anzeige
    Wer hat Erfahrungen?
    Gibt es sowas im Raum Wolfsburg/Braunschweig?

  2. #2
    nati
    Gast

    Re: Kältekammertherapie

    hallo, kai


    ich selber habe fibromyalgie und war 2 mal deswegen stationär im st.josef-stift in sendenhorst. dort wird auch die ganzkörperkältetherapie angeboten. in der sogenannten kältekammer herscht eine temperatur von minus 70 - 110 grad. die maximale aufenthaltsdauer beträgt 3 minuten. bekleidet ist man mit: ohrenschutz, mundschutz, handschuh, badeanzug, socken uns geschlossenen schuhen. bei schwankte die anschließende schmerzfreiheit zwischen 2 - 4 stunden. das ist aber individuell verschieden.
    gib doch mal einfach den begriff kältekammer oder kältetherapie bei google ein. da müßtest du erfahren können, wo noch in deutschland solche kammern stehen.


    cu nati

  3. #3
    flora
    Gast

    Re: Kältekammertherapie

    hallo Kai,
    ich habe meine ersten Erfahrungen mit Kältekammertherapie in der Reha in Bad-Kreuznach gemacht.Bin an cp und Bechterew erkrankt.
    Nati hat ja schon beschrieben wie das so abläuft.Jeder reagiert natürlich unterschiedlich,manch einem hilft auch eher Wärme.
    Mir persönlich hat die Therapie gut geholfen.Nach der ersten Überwindung in einen so kleinen geschlossenen Raum zu gehen (leide unter Platzängsten) und der Steigerung der Aufenthaltszeit bis 3 min. habe ich mich für die Dauer von etwa 3 Std pudelwohl,leicht und schmerzfrei gefühlt.Ich bedaure,diese Therapie nicht auch ambulant oder von zuhause aus machen zu können,da es solche Kammern nicht so häufig gibt.Wie gesagt,jeder muss da selber sehen,wie es ihm danach geht..
    Habe leider auch feststellen müssen,dass sich viele ohne es mal ausprobiert zu haben,von vornerein geweigert haben,in die Kammer zu gehen.
    Wünsche Dir jedenfalls nur gute Erfahrungen dabei.Gruß Flora

  4. Anzeige
  5. #4
    scarlett 1002
    Gast

    Re: Kältekammertherapie

    Hallo Kai,
    auch ich habe die Kältetherapie 2x täglich in der Reha in Bad Kreuznach bekommen. Ich fand sie echt super. Die Tempartur ist eigentlich gar nicht so schlimm. Ich finde je kälter, desto besser. Wenn man in der Kammer mit den richtigen Leuten war und sich ständig bewegt, was man ja ohnehin tun sollte, vergehen die 3 Minuten wie im Flug. Aber leider ist bei mir in der Nähe auch keine Kältekammer, würde es sonst auch häufiger machen.
    Gruß
    Scarlett

  6. #5
    ameise
    Gast

    weicheier!

    Anzeige
    hi

    nati ist ein weichei :-D
    richtig gut ists erst ab -150

    aber mal im ernst:
    mir (CP) hats, solange ich noch starke entzündungen hatte, sehr gut geholfen ... danach weniger!
    aber nen versuch ist es alle mal wert!!!!!
    0% nebenwirkungen und unter umständen 100% wirkung!

    also unbedingt mal ausprobieren!

    cu elmar

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •