Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Enbrel

  1. #1
    Rufinella / Christiane
    Gast

    Enbrel

    Anzeige
    Hallo ihr Lieben,

    vor zwei Wochen hat mir mein Hausarzt gesagt, daß Enbrel ganz vom Markt genommen worden sei, weil es wohl in den USA etwas zu viele nicht therapierbare Tuberkulose-Fälle gegeben habe. Hat das jemand von euch auch schon so gehört?

    Liebe schmerzarme Grüße
    Rufinella

  2. #2
    ineshw
    Gast

    Re: Enbrel

    Hallo Rufinella,

    ich habe noch nichts davon gehört. Ich hole auch gleich wieder mein Enbrel aus der Apotheke ab und dort hat man auch keine Info über eine solche Aussage.

    Liebe Grüße - Ines

  3. #3
    Rufinella / Christiane
    Gast

    Re: Enbrel

    Hallo Ines,

    das find ich jetzt schon interessant. Hat mein Doc seine Aussage etwa geistig auf die USA beschränkt? Ich frage ihn danach, wenn ich wieder hinkomme. Immer diese Gerüchtekocherei :-)
    Ich freu mich für dich, daß du offensichtlich keine Probleme beim Enbrel-Erwerb hast. Wie hilft es dir?
    Ich nehme seit gut 8 Wochen Arava. Allmählich scheint die Wirkung anzufangen. Habe übrigens cP.
    Liebe Grüße
    Rufinella

  4. Anzeige
  5. #4
    Britta
    Gast

    Re: Enbrel

    Hallo!
    Auch ich nehme Enbrel und habe von diesem Problem auch noch nichts gehört!Bestelle das Enbrel selbst bei der Firma(arbeite in einer Apo)und die haben mir bei der letzten Bestellung nur gesagt,dass jetzt wieder die deutsche Ware lieferbar ist.
    Würde mich aber mal interessieren,woher dein Arzt die Info hat!
    Liebe Grüße,Britta

  6. #5
    Ute
    Gast

    Re: Enbrel

    HI,
    ich bekomme auch Enbrel, habe aber dieses auch noch nicht gehört.
    Ich hoffe das ist nur mal wieder ein Gerücht. Da es ja auch nicht gut ist, wenn man immer wieder neue Medis bekommt. Da hilft eins gerade, dann macht der Körper nicht mit, neue Medi und wieder nichts??? Das ist echt besch.......ich wünsche es ist ein Gerücht

    Gruß Ute

  7. #6
    Rubin
    Gast

    Re: Enbrel

    Anzeige
    Hallo Rufinella,

    ich spritze seit zwei Jahren Enbrel und habe es gerade von meiner Apotheke abgeholt. Dort habe ich nachgefragt, ob ihnen bekannt ist, daß das Medikament in den USA bereits wieder vom Markt genommen sei. Daraufhin haben sie sich mit einem sachkundigen Arzt von Wyeth-Pharma in Verbindung gesetzt. Ihm war absolut nichts von einer "Lungenentzündungs-Problematik" in den USA bekannt. Enbrel wird weiterhin an registrierte Patienten in Deutschland abgegeben.

    Jetzt will ich hoffen, daß dein Arzt eine falsche Information bekommen hat, und wir es tatsächlich mit einem Gerücht zu tun haben.

    Ich wünsche dir einen netten Abend.....,

    Rubin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •