Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: EU-Rente

  1. #1
    Babsi
    Gast

    EU-Rente

    Anzeige
    Hallo,

    nach zweimaliger 2-jähriger befristeter EU-Rente habe ich jetzt einen Bescheid bekommen auf dem steht auf unbestimmte Zeit bewilligt.

    Wie verfährt die BFA nun weiter???

    Wer hat Erfahrung damit?

    Gruß
    Babsi

  2. #2
    Uschi
    Gast

    Re: EU-Rente

    Liebe Babsi,

    das bedeutet, daß du deine Rente auf Lebenszeit bewilligt bekommen hast. Das war es dann - arbeiten nur noch auf €325,00 Basis bis du 65 bist, dann kannste verdienen, was du willst.

    Alles Liebe und schönes Wochenende
    Uschi Ch.

  3. #3
    ddeMehlinger
    Gast

    Re: EU-Rente

    Hi Babsi, hi Uschi,

    Uschi, das wird wohl eine lebenslange Rente sein, m.E. muss man aber differenzieren zwischen EU- u. Altersrente. Die EU-Rente mit Zurechnungszeiten gibt es normal ja nur bis zum regulären Bezug der Altersrente (65. Lebensjahr). Hier endet die EU-Rente und die (wahrscheinlich geringere) Altersrente beginnt.

    Ich würde mir das bei der BfA/LVA an deren Beratungsterminen mal ausrechnen lassen. Termin ausmachen, hingehen, rechnen lassen - dauert ne halbe Stunde - dann habe ich auch konkrete Zahlen.

    Gruß
    ALCO

  4. Anzeige
  5. #4
    Uschi
    Gast

    Re: EU-Rente

    Lieber Alco

    da ich bereits in EU-Rente war, bin ich durch die BfA darauf hingewiesen worden, daß der Stand EU-Rente gleichzeitig die dann ab dem Alter 62/63 oder 65 Jahre folgende Altersrente ist - also, nichts kommt mehr dazu.

    EU-REnte, im Gegenteil zur ehem. Berufsunf.Rente, ist immer auf die Altersgrenze hochgerechnet und wird ab dem Rentenalter automatisch in die Altersrente umgewandelt, die dann die Möglichkeit der unbegrenzten Erwerbseinnahmen eröffnet.

    Liebe Grüsse
    Uschi

  6. #5
    ddeMehlinger
    Gast

    Re: EU-Rente

    Hi Uschi,


    da ich bereits in EU-Rente war, bin ich durch die BfA darauf hingewiesen worden, daß der Stand EU-Rente gleichzeitig die dann ab dem Alter 62/63 oder 65 Jahre folgende Altersrente ist - also, nichts kommt mehr dazu.
    Dazu kommt bestimmt nichts - vielleicht haben sich die Zahlen bei Dir auch gerade so ergeben. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass man mit der erforderlichen Mindestversicherungszeit von 5 Jahren, den Rest als krankheitsbedingte Ausfallzeit genausoviel Altersrente bekommen würde, als ein Arbeitnehmer, für den 30 - 40 Jahre Beiträge geflossen sind?


    EU-REnte, im Gegenteil zur ehem. Berufsunf.Rente, ist immer auf die Altersgrenze hochgerechnet und wird ab dem Rentenalter automatisch in die Altersrente umgewandelt,
    schon klar - ich gehe aber davon aus, dass die EU-Rente faktisch wegfällt und dann eine wesentlich geringere Altersrente fällig wird. Ich habe solche Berechnungen allerdings noch nie gesehen.
    Müsste man ggf. mal mit dem Online-Rechner der BfA durchrechnen.

    die dann die Möglichkeit der unbegrenzten Erwerbseinnahmen eröffnet.

    Liebe Grüsse

    ALCO
    Uschi

  7. #6
    Babsi
    Gast

    Re: EU-Rente

    Anzeige
    Liebe Uschi,

    bist du sicher? Habe im letzten halben Jahr so viel Theater mit der Bfa gehabt, daß ich einfach nicht glauben kann das das Thema Eu-Rente jetzt vom Tisch ist und ich nichts mehr von den hören werde.

    Haben mich von einem Gutachter zum anderen geschickt. Gutachten nicht anerkannt. Hin und her, zum Schluß durfte auf einmal sogar mein Hausarzt den Bericht schreiben und den erkennen sie mit lebenslanger Rente an. Das ist für mich nicht zu fassen.

    Auf dem Bescheid steht nur auf unbestimmte Zeit, nicht wie sonst befristet bis oder arbeitsmarktabhängig, wie sonst immer.

    Kann das noch gar nicht glauben.

    Gruß

    Babsi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •