Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Vinc
    Gast

    Wer hat Erfahrungen mit Aloe Vera bei Rheuma???

    Anzeige
    Hallo,

    da bei uns im privaten Aloe-Forum schon mal eine Anfrage gestartet wurde über Rheuma und Aloe Vera, möchte ich hier gerne Fragen ob jemand persönlich Erfahrungen gemacht hat mit Aloe Vera.

    Da wir nicht über Heilprozesse sprechen dürfen, würde mich gerade mal persönliche Erfahrungen interessieren. Ich denke, das hier viele erfahrene Personen im Forum sind, die hierzu etwas berichten können.

    In der Sendung von "Fliege" wurde auch bereits einiges darüber berichtet. Doch wer kann hierzu mehr berichten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Mfg
    Vinc

  2. #2
    Jutta Norden
    Gast

    Re: Wer hat Erfahrungen mit Aloe Vera bei Rheuma???

    Hallo Vinc,
    ich nehme Aloe Vera seit "überlege überlege"= das ist nun mein dritte Flasche und drinne ist ein lieter,100 ml soll ich am Tag trinken, also ist ein lieter 10 Tage, mal zwei= 20 Tage, plus die Tage die ich nun von der dritten Flasche trinke "ggg".

    Naja, jedenfalls nehme ich es und ich habe das Gefühl das es mir nicht nur bei meiner Krankheite Rheuma hilft sonder auch so mich munterer macht. Aber um genauer zu werden bedarf es noch mehrer Flaschen davon.

    Sag mal..... Wo gibt es ein Aloe-Forum?
    Liebe grüßlies Jutta

  3. #3
    Vinc
    Gast

    Re: Wer hat Erfahrungen mit Aloe Vera bei Rheuma???

    Hallo Jutta,

    da ich selber bei einer größere Firma (weltweit der
    größte Anbauer und Hersteller von Aloe Produkte)
    nebenberuflich freiberuflich ALOE Produkte vertreibe,
    ist es gerade für einige sehr interessant zu erfahren,
    welche Erfahrungen andere bereits mit Aloe Gel zum
    Trinken gemacht haben.

    Ich möchte hier kein Werbung starten, sondern einfach
    eine Erfahrungsaustausch machen ;-)

    Wenn ich heute Abend zuhause bin, schicke ich Dir gerne
    ein Mail mit der Link zu unserem Forum. Dann kannst Du
    hier gerne stöbern.

    Ich freue mich für Dich, das Aloe Vera Dir schon geholfen hat, und bin gespannt auf Deine weitere Erfahrungen.

    Lieben Gruss
    Vinc

  4. Anzeige
  5. #4
    Adriane
    Gast

    Re: Wer hat Erfahrungen mit Aloe Vera bei Rheuma???

    Hallo Vinc,

    der weltweite Hersteller??

    1. hat er mono oder biokulturen?.
    2. Sind die Gel Flaschen in Plastik oder dunkle Flaschen?.
    3. 100% Gel ohne konservierungsstoffe - 1 Monat haltbar oder mit Wassergehalt ?
    4. 1 Literinhalt oder 750ml?
    5. Kann man auch ein Pflanzenblatt bekommen?
    5. Kann man direkt einkaufen oder muss man bei Ihnen vorher unterschreiben und für 150€ gleich einkaufen?

    Eine gute Aloe Vera Adresse die auch ein Sinn macht wäre:
    www.pharmos.de

    Diesen Saft nehme ich selber auch und habe sehr gute Erfahrung damit gemacht.

    Gruss
    Adriane Nettel

  6. #5
    Vinc
    Gast

    Re: Wer hat Erfahrungen mit Aloe Vera bei Rheuma???

    Hallo Adriane,

    wäre schön hier zu erfahren welche gute Erfahrungen Du gemacht hast.

    Vielen Dank Dir auch für den Tip mit www.pharmos.de. Werde ich nachher gerne mal anschauen.

    Bitte sei mir nicht böse wenn ich Dir die Fragen hier nicht beantworte, denn sonst könnte man daraus irgendeine Werbung
    sehen, und es geht hier nun mal um Erfahrungsberichte, denn dieses schöne Forum soll ja auch nützlich für andere sein, und kein Werbeplattforum.

    Ich schicke Dir die Antworten aber gerne persönlich per Mail zu.

    Wünsch Dir weiterhin noch viel Erfolg und Gesundheit. Würde mich auf ein Erfahrungsbericht freuen.

    Grüsse
    Vinc

  7. #6
    Monique
    Gast

    Re: Wer hat Erfahrungen mit Aloe Vera bei Rheuma???

    Hallo zusammen,
    hab Aloe vera Kapseln genommen, 2-3x tgl eine, leider kann ich von keinen positiven Wirkungen berichten, bin sehr enttäuscht,habe sogar nach 6 Wochen meinen ersten richtig schlimmen Rheumaschub bekommen, sehe da aber keinen Zusammenhang. Nur werde ich jetzt damit aufhören, wenn die letzte Packung leer ist. Gruß Mni

  8. #7
    vinc
    Gast

    Re: Wer hat Erfahrungen mit Aloe Vera bei Rheuma???

    Ich denke auch das in den Kapseln einfach nicht mehr die Wirkstoffe enthalten sind. Nur in den reinen Gel - voraussetzung dafür ist natürlich wie das Gel stabilisiert ist, da das innere Blattgel auch innerhalb von ca. 2 Stunden verarbeitet werden muss, da es ansonsten an der Luft oxidiert.

    Ich denke einfach das jeder das mal 2-3 Monaten ausprobieren sollte und schaut wie danach sein befindlichkeit ist. Probieren geht oder studieren. Ich kann auf jeden fall sagen, das Aloe Vera viel mehr kann als das man versprechen darf. Natürlich reagiert jeder Körper wieder ein wenig anders, und man muss sich auch Zeit dafür nehmen, denn was über eine längere Zeitraum im Körper zerstört wurde, kann auch nicht innerhalb wenige Tagen verbessert werden.

    Habe zuhause ein Bericht aus die Zeitschrift "Der Heilpraktiker" sowie ein Studienbericht über Clucosamin und Chondroitinsulfat
    die gerade bei Arthritis und Arthrose sehr gute Ergebnisse erzielt haben. War sehr interessant zu lesen.

    Gruss
    Vinc

  9. #8
    Uschi(drei)
    Gast

    Re: Wer hat Erfahrungen mit Aloe Vera bei Rheuma???

    Hallo Vinc!


    Wie komme ich an die Berichte aus "Heilpraktiker" über
    Clucosamin und Chondroitsulfat?

    Danke für Anwort und Gruß Uschi(drei)

  10. #9
    Jutta Norden
    Gast

    @Uschi(drei)

    Hallo Uschi, mir ist so das hier schon mal jemand darüber geschrieben hat über Clucosamin und Chondroitsulfat.Es war ein ziemlich langer bericht.
    Ich suche schon mit, aber bis jetzt noch nichts gefunden.
    Liebe grüße Jutta

  11. #10
    vinc
    Gast

    Re: @Uschi(drei)

    Hallo Uschi,

    ich schicke es Dir heute Abend als Word-Dokument per Email zu.
    Habe es noch zuhause auf mein Server liegen.

    Gruss
    Vinc

  12. #11
    Ricky01
    Gast

    Re: @Uschi(drei)

    Hallo Vinc,
    habe CP und auch Aloe Vera probiert, leider keine Veränderung bei mir bemerkt. Aber äußerlich habe ich das Gel für meinen
    "Liechen Hruber" (Knötchenflechte unter der Haut) angewendet und
    bin damit sehr zufrieden. Habe auch über die gute Wirkung für die Haut in einem Bericht vom Dermatologen gelesen. Werde das Gel auf jedem Fall weiter anwenden, für die Haut. Zum trinken bin ich leider nicht so überzeugt.

    Mfg
    Ricky01

  13. #12
    Monika Heydegger
    Gast

    Re: @Uschi(drei)

    Hallo Vinc, könntest Du mir den Artikel auch mailen oder ins Forum stellen?
    Vielen Dank Monika (Rebekka!)
    Mail: Heydegger@ngi.de

  14. #13
    Monika Heydegger
    Gast

    Re: @Uschi(drei)

    Hallo Ricky, mich würde interessieren, wie lange Du den Saft eingenommen hast und wie viel am Tag.
    Als Heilpraktikerin habe ich Patienten, die auch Aloe Vera nehmen, aber ich muß immer wieder feststellen, daß sie entweder aus Sparsamkeitsgründen nicht die erforderliche Menge von 100 ml täglich nehmen, oder zu früh aufgeben, weil das Wunder der Heilung nicht gleich bei der 1. Flasche eintritt.
    Wäre schön, wenn Du mir darauf antworten würdest.
    Vielen Dank Monika

  15. #14
    emina
    Gast

    foreverliving?

    hi vinc

    du redest davon dass du keine werbung machen willst hier und von einem privaten forum über aloe produkte, aber wenn man dann nachsieht kommt man automatisch auch auf seiten der firma flp ( forever living products) für die du die info machst. wäre netter gewesen dies auch ehrlich anzugeben. immerhin besorgst du ja hier informationen die der firma flp nützlich sind. was bekommst du denn dafür, für so eine kleine marktforschung??

    servus und gruss emina

  16. #15
    Heidi
    Gast

    Re: foreverliving?

    Anzeige
    hallo,
    wollte nur sagen,das von aloe-vera kein saft gibt.sondern das das noni saft ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •