Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Bursitis

  1. #1
    manuela
    Gast

    Bursitis

    Anzeige
    Hallo alle zusammen,
    Kann mir jemand Tipps geben, wie ich die zweite Burstis loswerde. Ich kühle, nehme Celebrex und versuche den Arm zu schonen. Aber vielleicht gibt es hier jemanden, der guten Rat weiß.
    Viele Grüße manuela

  2. #2
    Jutta Norden
    Gast

    Re: Bursitis

    Burstis was ist das? neuer sprachgebrauch in der Medizin? und ich habe davon noch nichts mitbekommen? Hmm.

    Ich kann damit echt nichts anfangen, kläre mich mal aúf
    Liebe grüße Jutta

  3. #3
    manuela
    Gast

    Re: Bursitis

    Hallo Jutta,
    Burstis ist eine Schleimbeutelentzündung, bei mir am Ellenbogen. Meist wird der beutel mit einer kleinen OP entfernt. Hoffe es gibt andere Möglichkeiten.
    Viele Grüße manuela

  4. Anzeige
  5. #4
    Monique
    Gast

    Re: Bursitis

    Hallo Manuela,
    kühlen, ruhigstellen! Ev. entfernen- was anderes kenn ich nicht- hab im Krankenhaus gearbeitet. Gute Besserung!

  6. #5
    Angie
    Gast

    Re: Bursitis

    Hallo Manuela,
    das hatte ich auch schon. Auslöser war Tennisspielen im Winter, ohne mich richtig aufgewärmt zu haben. War ziemlich ätzend. Dazu kam noch ein heftiger Tennisarm, vermutlich im Zusammenhang mit meiner Arthritis stehend.
    Ich habe gar nicht viel gemacht: gekühlt, mit Voltaren eingeschmiert und mit einer Armbandage einfach weitergespielt bzw. mit die beidhändige Vor- und Rückhand angeeignet, wodurch das Gelenk ein bisserl geschont wurde.
    Meine Erfahrung: Ruhigstellung ist Mist, Überlastung auch, moderate Belastung plus Kühlung bei Bedarf: goldrichtig. Naja, so war es bei mir. Hat aber viele Monate gebraucht, bis es wieder ganz weg war. Aber jetzt hab ich keine Probleme mehr, und ich mache wirklich viel mit den Armen.
    Liebe Grüße und gute Besserung aus Tirol von
    Angie

  7. #6
    Tanja
    Gast

    Re: Bursitis

    Tip:

    hallo alle zusammen
    melde mich aus bremen,habe sehr gute erfahrung gemacht mit Pferdebalsam, es kühlt und nimmt den schmerz
    bei uns kann man es auf dem markt kaufen

    habe mich bei dem verkaufer nach einer www. erkundigt
    www.pferdegel.de

    solong tanja

  8. #7
    manuela
    Gast

    Re: Bursitis

    Hallo,
    ich werde das Pferdebalsam probieren. Vorasugesetzt ich bekomme es nach Frankreich geschickt.
    Und Danke für die Tipps. Ich glaube bei mir kommt die Bursitis von der oberen Wirbelsäule, habe Bechterew. Im September bin ich in Gastein im Stollen und hoffe danach sie wieder los zu sein. So war es zumindest im letzten Jahr.
    Viele Grüße aus dem Gard manuela

  9. #8
    Jutta Norden
    Gast

    Re: mal ne blöde frage Manuela

    es darf auch gelacht werden.....
    Manuela, Du schreibst das Du im Sep. wieder in Gastein im Stollen bist?????? Warum das???? Gehst du dahin weil Du Urlaub machst und Dir ein Stollen anschauen willst, oder gehts Du darein weill es Dir hilft, so eine art Therapie gegen Dein Rheuma?
    Liebe grüße Jutta

  10. #9
    manuela
    Gast

    Re: mal ne blöde frage Manuela

    Hallo Jutta,
    ich meine den Gasteiner Heilstollen. Das Radon des Stollen hilft bei Bechterw, Polyathritis und andere rheumatische Erkrankungen. An erster Stelle wird Bechterw benannt. Die sind auch im Internet. Nach meiner Kur im letzten Jahr ging es mir viel besser. Ich hatte einen richtigen Energieschub. Leider hielt es nicht lange an. Aber mit jeder Kur soll die Wirkung sich verlängen. Schau doch mal unter http://gasteiner-heilstollen.com nach - viele Grüße aus dem Gard Mauela

  11. #10
    kukana
    Gast

    Re: mal ne blöde frage Manuela

    hallo manuela

    radon stollen in gastein soll helfen, obwohl viele es dort für anstrengender halten als zum beispiel in bad kreuznach. dort gibt es den stollen auch der gute erfolge besonders bei bechterew zeigt. aber er ist nicht tief in der erde, sondern auf ebener strecke. ich hab ihn mir angucken können, die luft hat angenehme temperatur, man kann in normaler kleidung hinein.

    10-12 anwendungen halten ca. ein jahr vor an wirkung.

    gruss kuki

  12. #11
    manuela
    Gast

    Re: mal ne blöde frage Manuela

    Hallo kuki,
    ist ja interessant. wenn ich wieder in deutschland leben sollte, schaue ich mir das mal an. dieses jahr bin ich noch mal in gastein. ich fand es bisher auch anstrengend, aber mir ging es nach den sechs schlappen wochen blendend.
    viele grüsse aus dem gard manuela

  13. #12
    Jutta Norden
    Gast

    Hi, Manuela

    Hey, dass ist da ja echt toll.....
    Mal sehen, wenn wir in den Urlaub (in den Herbstferien) da nicht hinfahren können. Muss nur noch wissen ob man den Stollen auch Ohne Kur besuchen darf. Und was das Kostet. Ich habe da was gelesen das 10 mal Stollen besuchen um die 489 Euros kostet.
    Da esse ich doch lieber Stollen zu Weihnachten "g" nun, mal sehen was meine Mann dazu sagt. Aber 10 mal Stollen besuchen ....Nach jedem mal Stollen besuchen soll 1 Tag pausieren dann wären es 20 Tage die man dann dort verbringen müsste. Hmm mal sehen. Überlegt Überlegt.

    Danke schön für den Link und die Info was ein Burstis ist.
    Oh, die Sonne kommt, schönes Wochenende
    Jutta

  14. #13
    manuela
    Gast

    Re: Hi, Manuela

    Anzeige
    Hallo Jutta,
    ich gehe in diesem jahr nur ach mal in den stollen und dies in einem zeitraum von zwei Wochen. Ist so günstiger und die Wirkung gleicht ungefähr der von 10 einfahrten. Aber vielleicht ist es nicht verkehrt am anfang so eine richtige kur da mit zumachen, um zu sehen wie das so läuft. allerding haut es dich sechs wochen danach um, geht aber jedem so, ist auch ein hinweis, daß das radon bei dir ankommt.
    auch dir ein schönes wochenende. viele grüsse aus dem gard manuela

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •