Hallo Ihr lieben,
Ich hatte mich vor einem Jahr wegen Mutter-Kind-Kuren erkundigt, doch da ich zuviel zuzahlen sollte habe ich sie nicht angetretten.Jetzt habe ich am Samstag folgende Mail erhalten;
Der Deutsche Bundestag hat vor wenigen Tagen beschlossen, dass die Vollfinanzierung von Mutter-Kind-Kuren zur Pflichtleistung der Krankenkassen wird. Das Gesetz wurde bereits vom Bundesrat bestätigt und wird in wenigen Wochen in Kraft treten.

Falls die Satzung Ihrer Krankenkasse bisher vorgesehen hatte, dass Sie zum Beispiel eine 50prozentige Eigenbeteiligung zu leisten haben, ist dies in Zukunft aufgehoben.

Vielmehr liegt nun der maximale Eigenanteil bei Euro 9,- pro Tag. Aber auch hier sind Befreiungen möglich.

Was müssen Sie tun, um nun doch noch in den Genuss einer Mutter-Kind-Kur zu kommen?

Sie haben die folgenden Möglichkeiten:
· Beigefügt übersenden wir Ihnen Attestformulare und einen Meldebogen. Füllen Sie den Meldebogen selbst aus und lassen Sie die Ärztlichen Attest von Ihrem Hausarzt (für Sie) und von Ihrem Kinderarzt (für Ihre Kinder) ausfüllen. Wenn Sie keinen Kinderarzt haben, kann auch der Hausarzt die Atteste für die Kinder ausfüllen. Senden Sie anschließend alle Unterlagen an: Kur + Reha GmbH, Helligestraße 2, 79100 Freiburg
· Bezüglich Terminvereinbarung kommen wir auf Sie zu, sobald uns alle Unterlagen vorliegen.
· Wenn Sie noch Fragen haben oder unsicher sind, ob Ihnen eine Mutter-Kind-Kur überhaupt zusteht, senden Sie uns eine Mail mit Ihren Fragen an: info@kur.org
· Bitte geben Sie in Ihrer Mail auch Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie ggf. zurückrufen können.
· Wenn Sie lieber gleich mit uns sprechen wollen, können Sie auch direkt anrufen. Sie erreichen uns unter der kostenlosen Rufnummer:
· 0800 / 2 23 23 73 (Montag - Freitag von 8.00 Uhr - 16.00 Uhr)
· Wenn wir Sie bezüglich der aktuellen Entwicklung zu Mutter-Kind-Kuren auf dem Laufenden halten sollen und Sie auch an allgemeinen Gesundheitstipps für Familien interessiert sind, dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter. Das können Sie hier tun: Newsletter abonnieren.

Vieleicht ist das für den einen oder anderen ja interessant!
Liebe Grüße tee.