Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Dr. Undine Uhlig
    Gast

    Mobilität & Rheuma

    Anzeige
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    der ADAC veranstaltet zusammen mit dem ADAC-ÄrzteCollegium am 8. / 9. Mai 2003 ein Symposium zum Thema Mobilität & Medizin. Es sind drei Arbeitskreise geplant, einer davon wird sich mit dem Thema "Unbegrenzte Mobilität? - Senioren, Chronisch Kranke und Behinderte" beschäftigen. Hiermit möchte ich anfragen, ob Sie einen Experten/Fachmann/Wissenschaftler kennen, der sich mit dem Thema Mobilität & Rheuma beschäftigt und der zu diesem Symposium einen ca. 20 minütigen Vortrag halten könnte. Der Vortrag sollte einen epidemiologischen Ansatz haben, die derzeitigen Hilfsprogrammen umreißen und auch aufzeigen, was zukünftig getan werden könnte (Verbindung von wissenschaftlichem Ansatz und praktischen Lösungen, Hilfestellungen).
    Vielen Dank für Ihre Mithilfe und beste Grüße
    Undine Uhlig

  2. #2
    Uschi
    Gast

    Re: Mobilität & Rheuma

    Sehr geehrte Frau Dr. Uhlig,

    vielen Dank für Ihren Aufruf. Es wäre doch sicher einfacher, wenn Sie den Leiter dieser Seite direkt ansprechen, er kann Ihnen sicherlich hier sehr gut weiterhelfen.

    Herr Priv.Doz. Dr. Langer

    finden Sie auf der Hauptseite zum anklicken mit Adresse und Telefonnummer.

    Viel Glück, alles Gute.

    Uschi Ch. aus KA

  3. #3
    tutsie
    Gast

    Re: Mobilität & Rheuma

    nur ne kurze info aus berlin, ein name den ich eher mal zufällig mir notiert habe.aber ich könnte mir vorstellen, das wäre evtl. auch eine anlaufstelle:

    Privatdozentin Dr. Angela Zink
    Leiterin Forschungsbereich Epidemiologie
    am Deutschen Rheuma-Forschungszentrum
    Berlin

    telefon habe ich leider nicht. gruss aus berlin, tutsie

  4. Anzeige
  5. #4
    Helmut
    Gast

    Re: Mobilität & Rheuma

    Anzeige
    Sehr geehrte Frau Dr.Uhlig

    Betreffs Ihrer Frage ein Hinweis auf das ZIRP- Begegnungszentrum der Deutschen Rheuma-Liga Berlin e.V
    Schützenstraße 52 in 12165 Berlin, Tel.:805-5113/-4016

    dort werden unter anderem ambulante Patientenschulungen durchgeführt und auch der Landesverband hat schon Vorträge durchgeführt. Zum Beispiel referiert Herr Prof. Sieper vom B.Franklin Universitätsklinikum zur Jubiläumsveranstaltung am 31.8.2002.

    Die Verantwortlichen können sie sicherlich entsprechend zu kompetenten Fachleuten kontaktieren.

    Mit freundl.Gruß

    Helmut Mertins

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •