Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Jörg (Elam)
    Gast

    Blutegel und Rheumaschmerzen

    Anzeige
    Hi alle,
    diese Nachricht steht heute im News-Ticker der Bild der Wissenschaft:

    Blutegel lindern Rheumaschmerzen
    Blutegel scheinen gegen die Schmerzen bei Rheuma und anderen Gelenkentzündungen zu helfen. Darauf deutet eine Studie russischer Mediziner, die sie am Europäischen Kongress der Rheumaforschung in Stockholm vorstellten.



    Die Forscher von der Medizinischen Universität Kazan hatten Blutegel an über 100 Patienten gesetzt. Bei den meisten Patienten gingen die Gelenk- und Muskelschmerzen deutlich zurück oder verschwanden ganz, berichten die Mediziner. Auch konnten viele Patienten nach der Therapie ihre Gelenke wieder leichter bewegen.

    Weshalb Blutegel heilend wirken, wissen die Forscher noch nicht. Die Tiere entlassen beim Saugen schmerzstillende und blutverdünnende Substanzen in den Körper, die den Blutfluss in die kranken Gelenke erleichtern könnten.


    Jörg

  2. #2
    Ulla
    Gast

    Re: Blutegel und Rheumaschmerzen

    Hallo Jörg,

    ich war im Mai in einer Rheumaklinik stationär.
    Dort wurden Patienten mit Blutegel behandelt (nicht mein Fall), allerdings nicht wegen der Gelenkschmerzen sondern eher bei schmerzen durch Verspannungen.
    Überwiegend waren es Patienten mit Bandscheiben und sonstigen Rückenbeschwerden.
    Einige kamen nur der Blutegel wegen in diese Klinik.

    Mein persönlicher Therapiewunsch wäre es eher nicht :-(

    Gruß
    Ulla

  3. #3
    Ulla
    Gast

    Re: Blutegel und Rheumaschmerzen

    Hallo Jörg,

    ich war im Mai in einer Rheumaklinik stationär.
    Dort wurden Patienten mit Blutegel behandelt (nicht mein Fall), allerdings nicht wegen der Gelenkschmerzen sondern eher bei schmerzen durch Verspannungen.
    Überwiegend waren es Patienten mit Bandscheiben und sonstigen Rückenbeschwerden.
    Einige kamen nur der Blutegel wegen in diese Klinik.

    Mein persönlicher Therapiewunsch wäre es eher nicht :-(

    Gruß
    Ulla

  4. Anzeige
  5. #4
    Christine
    Gast

    Re: Blutegel und Rheumaschmerzen

    Anzeige
    Hi, bei mir wurden während meiner Kur in der Habichtswald-Klinik-Ayurveda in Kassel, 5 Blutegel an einer geschwollenen Stelle im Vorfußbereich eingesetzt. Es war schon eine Erfahrung und eine ziemlich blutige Angelegenheit und tatsächlich ist die Schwellung zurückgegangen, nur dauerhaft war der Erfolg nicht. Übrigens: ich hatte mir die Blutegeltherapie schlimmer vorgestellt. Habe nach einem Jahr immer noch ganz kleine Narben am Fuß von den Einbißstellen als Erinnerung, sie sehen aus wie kleine Mercedes-Sterne. Viele Grüße von Christine

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •