Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Dadja
    Gast

    Vitamine von Aldi?

    Anzeige
    hallo,
    ich wollte euch fragen ob ihr Erfahrungen mit Vitaminen aus dem Supermarkt habt. Mein Doc. hat mir empfohlen Calcium bei Aldi zu kaufen 500 mg pro Tag. Bekannte von mir ist Apothekerin und meint da brauche ich überhaupt nichts zu nehmen weil diese Medis /auch Vit. D/ nichts bringen. Es wäre schon Unterschied zwischen Supermarkt und Apotheke. Was meint ihr dazu?
    Schöne Grüsse von Dadja

  2. #2
    carla
    Gast

    Re: Vitamine von Aldi?

    ich muß regelmässig magnesium nehmen,kaufe mir dieses auch bei aldi.mein doc meinte,das sei genausogut wie das aus der apotheke,einziger unterschied sei der preis

    gruß
    carla

  3. #3
    VerenaHH
    Gast

    Re: Vitamine von Aldi?

    Hallo Dadja;

    meine ganze Familie nimmt seit Jahren die Vitamine von Aldi, oder Lidl. Ich denke das Gerede über die doch soooooo viel besseren Vitamine aus der Apotheke, sind von der Pharmaindustrie. Wobei ja noch gar nicht raus ist, wer die von Aldi und Co eigentlich wirklich produziert. *gggg*
    Lass Dir nicht das Geld aus der Tasche ziehen.
    Gruß

  4. Anzeige
  5. #4
    ddeMehlinger
    Gast

    Re: Vitamine von Aldi?

    Hallo Dadja,

    lese mal auf der Hauptseite, rechts oben, beim Experten-Chat im letzten Chat - steht einiges über die Supermarkt-Vitamine und Ergänzungen aus der Apotheke drin.

    Gruss
    ALCO

  6. #5
    Helmut
    Gast

    Re: Vitamine von Aldi?

    Hallo Dadja
    Seit Vitamine überwiegend als Ernährungsmittel gelten, dürfen sie auch in Supermärkten verkauft werden. Damit unterliegen sie aber bestimmten Herstellungskriterien, die allerdings eingehalten werden. Sie sind den Mitteln aus Apotheken gleichwertig, haben teilweise nur andre Namen. Bestimmte Hersteller produzieren das gleiche Mittel unter bestimmten Namen in Großserien, zB. für Aldi.
    Wichtig wäre, daß sie Obst und Gemüse nicht ersetzen können.
    Wenn die Konzentration in den Präperaten höher als die normale Tagesdosis eines Menschen ist, gelten sie als Arzneimittel und werden nur in Apotheken verkauft.( ca 4 mal höher)
    Also sicher kann man als Ergänzung auf diese Mittel zurückgreifen, aber Obst und Gemüse nicht vergessen (immer schön den Spinat aufessen).
    Soweit einen schönen Gruß Helmut

  7. #6
    nofre
    Gast

    Re: Vitamine von Aldi?

    Bei dem Preisvergleich sollte man aber auch auf die Dosierung schauen. Ich nahm erst das Johanniskraut von Aldi, bis meine Hausärztin mich darauf aufmerksam machte, dass dies nur 180 mg pro Tabl. enthält, wobei es bei dem Mittel, das ich jetzt verschrieben bekomme 650 mg sind ! Auch bei dem Multivitaminpräparat musste ich feststellen, dass meines aus der Apotheke (bzw. direkt von der Firma im Internet) doppelt soviel Inhaltsstoffe hat und noch einzelne Komponenten, wie Mineralstoffe, mehr.

  8. #7
    Karo
    Gast

    Re: Vitamine von Aldi?

    Hallo Dadja,

    musste eine ganze Weile (ca 1/2 Jahr)täglich bis zu 7000mg Calzium zu mir nehmen. Habe sowohl das aus der Apotheke als auch das aus dem Supermarkt genommen und keinerlei Nachteile entdeckt.
    Das Calzium aus der Apotheke ist nur höher dosiert. Also ich musste 1000mg auflösen und das bekommt man ja nicht im "Aldi".
    Ansonsten habe ich keine Unterschiede bemerkt.
    Aber das alles hattest Du ja schon als Antworten auf Deine Frage.
    Gruß Karo

  9. #8
    Isi/Neuss
    Gast

    Re: Vitamine von Aldi?

    Hi, Dadja!
    Ich habe die gleiche Erfahrung gemacht wie nofre. Die Johanniskraut-Tabletten sind niedriger dosiert als die in der Apotheke. Bei den Vitaminen weiß ich es nicht.
    lg
    Isi

  10. #9
    elmar (ameise)
    Gast

    ne frage!

    hi

    also als erstes: ich glaube auch nicht daran das die sachen in der apotheke besser sind als die, die es sonstwo zu kaufen giebt!

    ABER: hat jemand auch schon mal versucht am sonntag bei aldi nen medikammt zu bekommen?
    so ein service muß bezahlt werden!!!!!!!!!!!!!!!
    mein apotheker bringt mir wenn es sein muß sogar die medis nach hause... also zahle ich lieber mehr (auch wenn ich mir das eigendlich nicht leisten kann) und weis das ich im notfall nicht hilflos dastehe!

    cu elmar.. der nur mal nen denkanstoß geben wollte

  11. #10
    Elisabeth
    Gast

    Re: ne frage!

    Hallo, will mich nur rasch Elmar anschließen: In der Apotheke wird man aufgeklärt, kann jede Frage zu Zusammensetzungen, auch Verträglichkeiten verschiedener Medikamente miteinander beantwortet bekommen - das hälufig besser als bei Ärzten.
    Weil es z.B. auch die "naturheilkundlichen" und somit vermeintlich harmloseren Mittel usw. in Kombination mit Arzeneien in sich haben können, würde auch ich immer das Gespräch in der Apotheke vorziehen, mich dort kompetent beraten lassen. Selbst wenn es dort ein paar Cent oder Euro mehr kostet. Liebe Abendgrüße, Elisabeth

  12. #11
    nofre
    Gast

    Re: ne frage!

    Vitamine sind ja keine Medikamente und darüber findet man im Netz ganz sicher genug Informationen. Da kann man also sparen, denn wer muss das heutzutage nicht ??? Letztendlich habe sowieso ich selbst die Verantwortung über meinen Körper und Entscheidungen nimmt mir eh keiner ab.

  13. #12
    Melli
    Gast

    Re: ne frage!

    Hallöle,

    meine holde Schwiegermutter ist auch Apothekerin. Hinter vorgehaltener Hand erzählte sie mir, daß die Vitamine aus dem Supermarkt genauso gut - und genauso künstlich - sind.

    Unterschiede zu den Mitteln aus der Apotheke sind die Farb- und Zusatzstoffe, die nicht jeder verträgt.

    Hauptgrund für den Verkauf in der Apotheke ist das Marketing. Die meisten Leute gehen davon aus, daß die apothekenvertriebenen Vitamine medizinisch wirkungsvoller und besser seien ... Daher kosten sie in der Regel auch mehr.

    Einige Vitaminhersteller vertreiben ihre ehemaligen Aopthekenvitamine nun über den Supermarkt, weil sie so ein breiteres Publikum ansprechen und Umsatzsteigerungen verzeichnen.

    Viele liebe Grüße,
    Melli

  14. #13
    Regina
    Gast

    Vitamine von Aldi

    Hallo Ihr,
    zu Vitamine von Aldi kann ich nur sagen dass mein Mann seit langer Zeit Magnesium wegen Wadenkrämpfen nimmt, in der richtigen
    Dosierung und es hilft hervorragend.
    Ich bekomme von meinem Arzt das Kalzium 1000 mg pro Tag verschrieben, (MTX/Kortison) zur Osteoporosevorbeugung.

    Viele Grüße
    Regina

  15. #14
    Angie
    Gast

    Re: Vitamine von Aldi

    Hallo Dadja,
    eigentlich wurde zu diesem Thema schon fast alles gesagt. Lass Dir von Deinem Arzt sagen, welche Dosierung täglich er Dir empfiehlt, dann schau auf die Produktinfo der Supermarkt-Artikel (auf die kannst Dich durchaus verlassen, die Auszeichnung ist gesetzlich geregelt). Anschließend vergleich den Preis der entsprechenden Dosis von Waren aus der Apotheke mit dem der Supermarktketten, um schließlich zu entscheiden. 500 mg Kalzium sind 500 mg Kalzium - ob aus der Apotheke oder von woanders.
    Übrigens: Kalzium und Magnesium sind keine Vitamine, sondern Mineralstoffe. Aber für das eine wie für das andere gilt das gleiche.
    Liebe Grüße aus Tirol (wo Aldi "Hofer" heißt)
    von Angie

  16. #15
    Aussie
    Gast

    Re: Vitamine von Aldi

    Anzeige
    An alle,
    zuerst mal die meisten Vitamine und Mineralien aus Aldi, Reformhaus oder Apotheke sind wahrscheinlich alle nicht besonders.
    Leider sind meiste Stoffe in inorganischer Form, und deshalb koennen sie vom Koerper nicht richtig absorbiert werden.
    Eine recht gute Zusammensetzung ist folgende entweder in chelated oder in ionischer Form.
    zB calciumpraeperat Calcium amino acid chelate und hydrogen phosphate, Magnesium amino acid chelate, Potassium phopsphate-dibasic, Phosphorus ......ausserdem ist Zink, Eisen, Iodine Manganese, Kupfer und Chromium drin.... und Vitamin D3. Diese Zusammensetzung gewaehrleistet dass man absolute Absorption bekommt.
    Leider enden die meisten Calciumprodukte in der Toilette, Gott sei Dank dafuer, denn sonst wuerden sie grossen Schaden anrichten.
    Also zur Frage welche wohl die besten sind, wahrscheinlich kaum welche die ihr in Laeden kauft, viele enthalten auch Fillers, und nicht was sie wirklich enthalten sollten.
    Gruss Sabine

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •