Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Paula
    Gast

    Erfahrung mit Weihrauch ?

    Anzeige
    Hat jemand Polyarthritis und es schon mal mit Weihrauch probiert ? Leider ist es ja nur in der Schweiz erhältlich, doch meine Mama ist so süß und hat es mir über Freunde bestellt.
    Zur Zeit nehme ich die üblichen Hammertabletten erst MTX, jetzt Arava und 5 mg Cortison.
    Das Cortison würde ich weiternehmen, nehme ich schon seit vielen Jahren. Mit was kann ich Weihrauch noch kombinieren ?
    Wer weiß etwas ? Bitte teilt es mir mit.

    Liebe Grüße
    Eure Paula

  2. #2
    Myrine
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Liebe Paula!

    Ich muss ehrlich zugeben, daß ich bei vielen pflanzlichen Therapien einfach misstrauisch bin, was den Nutzen angeht, der ja bei vielen Dingen doch sehr umstritten ist. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Mit welchem Medikament Weihrauch zu kombinieren ist, sollte letztendlich der Rheumatologe entscheiden. Es ist ja auch die Frage welches der Basismedis man dafür weglässt.

    Liebe Grüße

    Myrine

  3. #3
    Uschi
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Hi, Paula.

    Ja, ganz am Anfang, als man bei mir cP diagnostizierte, versuchte mein Arzt alles, auch Weihrauch. Ich fand es ganz angenehmen für mein Immunsystem, aber Rheuma? Ne, aggressive Entzündungsvorgänge kann man damit nicht behandeln.

    Wie meine Vorrednerin andeutet, gerade Naturheilmittel bedürfen genauester ärztlicher Verschreibung, denn die sind nicht immer ohne.

    Also, nichts ohne Arzt!

    Alles Gute und viel Glück
    Uschi Ch.

  4. Anzeige
  5. #4
    scarlett 1002
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Hey Paula,
    ich habe es auch versucht, aber meine cP war eigentlich nie so stark. Konnte keine Veränderung bemerken. Bei uns heißen die Tabletten z.B. H10 die bekommst du aber auch in jeder oder zumindest in den internationalen Apotheken allerdings auf Privatrezept.

    Würde dir wünschen, daß sie dir helfen.
    Es gibt Unis die haben da super Studien von.

    Alles gute
    Scarlett

  6. #5
    Christine
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Hi Paula, habe gute Erfahrungen mit Weihrauch gemacht, kombiniert mit MTX und Cortison. Mir geht es dabei sehr gut, aber es ist immer sehr schwer zu sagen, in wieweit das Weihrauch dabei eine Rolle spielt; konnte jedenfalls MTX und Cortison jeweils um die Hälfte reduzieren. In der indischen (ayurvedischen)Medizin wird Weihrauch als "das" Mittel gegen die cP eingesetzt. Wegen der Verträglichkeit kann ich nur etwas zu MTX und Cortison sagen. Habe es in dieser Kombination in einer Klinik für Ganzheitsmedizin verschrieben bekommen. Liebe Grüße von Christine

  7. #6
    Frank
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Hi Paula,

    habe auch gute Erfahrungen mit Weihrauch gemacht, kombiniert mit MTX und Cortison. Konnte jedenfalls MTX und Cortison etwas reduzieren.Nehme das H15 ,as bekommst du in fast jeder Aphoteke.
    Gruß
    Frank

  8. #7
    deleyne
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Hallo Paula
    Auch ich mache gute Erfahrungen mit Weihrauch. Konnte das Cortison so um mehr als die Hälfte reduzieren. Wirkt aber erst nach ca. 4 Wochen. Habe erst H15 zu SFr. 85.-- genommen und jetzt bekommt man in der Schweiz ein gleichwertiges Produkt für SFr. 38.-- /100Stk. Ich denke man muss es ausprobieren. Jeder reagiert auf eine andere Weise. alles Gute wünscht Dir
    Deleyne

  9. #8
    auch anonym
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Liebe Myrine
    Finde es immer recht interessant dass man alles den Facharzt entscheiden laesst, vor allem auch wenns um natuerliche Mittel geht. Alles ist nicht so ohne! Hinterfragt ihr eigentlich auch ob man euch ueberhaupt Cortison geben soll?
    Der einzige der entscheiden kann was gut fuer mich ist, bin ich. Habt doch ein bisschen mehr Vertrauen in eure Entscheidungskraft und hoert auf andere dafuer verantwortlich zu machen. Wenns dann nicht so klappt wie es soll, ist dann der liebe Doktor schuld. Ist doch eigentlich egal wie eure Krankheit heisst, alles faengt damit an dass euer Immunsystem am Boden ist. Und Cortison hilft da wirklich nicht.

  10. #9
    Adriane
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Hallo Paula,

    auch ich habe sehr gute Erfahrung mit Weihrauch gemacht.
    Habe ebenfalls cP.Ich trinke allerdings auch Aloe Vera Saft pur
    und eine Langzeittherapie mit pulsierende Magnetfelder.
    Die H15 Tabletten bekommst du nur in der Apotheke und wie schon erwähnt nur auf Privatrezept (ca 64Euro).Die Tabletten haben fast die gleiche Wirkung wie Cortison.Schmerzlindernd,entzündungshemmend aber nicht heilend.Das einzig Gute daran ist - der Magen.
    Ich nehme auch Vioxx 12,5 mg ein und habe keine Nebenwirkungen.
    Magen-Darm, Psoriasis, Neurodermitis usw.können mit Weihrauch gut
    therapiert werden.

    Wichtig ist die Dosierung:

    die ersten 3 Monate 3x 2 Tabletten nach der Mahlzeit
    anschliessend 3x 1 Tablette.
    Mein Hausarzt konnte innerhalb eines Jahres eine rapide Senkung
    der Leukoziten feststellen.
    Wichtig ist, dass du jeden Monat dein Blut untersuchen lässt.
    Ich nehme seit Januar kein Cortison mehr und habe auch keine gravierende Schwellungen.
    Zu vermerken wäre, dass nicht jeder gleich reagiert.Das kann dir aber auch mit MTX oder sonstige MEDIS passieren.
    Wünsche dir weiterhin eine gute und erfolgreiche Therapie.

    Gruss
    Adriane

  11. #10
    Lonah
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Hallo,
    was für mich ganz angenehm war, ist Weihrauh als "Duftöl" in einer Duftlampe. Habe ich in einem Reformhaus bekommen. Der Duft ist zwar nicht so angenehm aber gut für die Seele.
    Schönen Gruß Lona

  12. #11
    Emma
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Hi Paula!

    Ich nehme das Weihrauch H 15 seit etwa 2 Wochen. Kann leider keine Verbesserung bisher feststellen, aber es dauert eine Weile, bis es überhaupt wirken kann.
    Da ich in einer anthroposophischen Klinik war, bekomme ich auch das Weihrauch auf Rezept (bisher jedenfalls).
    Ich probiere es einfach aus und hoffe das Beste!

    Ganz liebe Grüsse

    Emma

  13. #12
    Melli
    Gast

    Re: Erfahrung mit Weihrauch ?

    Anzeige
    Hallo Paula,

    habe Weihrauch 2 Monate genommen. Anfangs war es gut - zumindest für meine Stimmung *grins*. Konnte dadurch meine Medis etwas reduzieren. Nach etwa 4 Wochen dann mußte ich für den gleichen Effekt höher dosieren ...

    Im Ergebnis bin ich enttäuscht. In der Studiengruppe - wir waren 30 Leute - wirkte es nur bei zwei Personen. Also ausprobieren, vielleicht hilft es ja Dir.

    Viele Grüße,
    Melli

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •