Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schmerzmittel

  1. #1
    Isi/Neuss
    Gast

    Schmerzmittel

    Anzeige
    Hallo!

    Ich habe Fibromyalgie und suche eigentlich nach einem Schmerzmittel, daß bei häufigem Gebrauch nicht auf den Magen schlägt. (haha)
    Hat jemand Erfahrung mit Bestimmten Medis oder Naturheilmitteln?

    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

    Schönen Tag

    Isi

  2. #2
    Neli
    Gast

    Re: Schmerzmittel

    Liebe Isi,

    ein Tip von mir: Bevor du Schmerzmittel einnimmst, mußt du zuerst mal deinen Magen schützen, dann wirst du sicher keine Probleme haben. Am besten besprichst du das mit deiner Ärztin.

    Hat Kai die EMail von André bekommen? Jetzt wartet er und ist gespannt.

    Liebe Grüße
    Neli

  3. #3
    Sia
    Gast

    Re: Schmerzmittel

    Hallo Isi!

    Meine Ärztin hat mir den Tipp gegeben meinen Magen mit Joghurt zu schützen. Hat bis jetzt ganz gut geklappt, allerdings glaube ich, dass mein Magen nicht sehr empfindlich ist.

    Von einem Schmerzmittel das nicht auf den Magen geht, habe ich noch nicht gehört.

    Sia

  4. Anzeige
  5. #4
    elmar (ameise)
    Gast

    magenschutz

    hi

    auch wenn sich dieses wort so sehr positiv anhört (magenschutz) sind es doch auch medis die giwisse nebenwirkungen haben.
    ich habe zum beispiel etwas davon im zusammmenhang fibro/pilzerkrankungen gelesen... und zwar das diese magenschutz präparate für für darmpilze tür und tor öffnen!
    wär ja mal wieder nen netter "teufelskreis":
    rheumaschmerzen -> schmerzmittel -> magenprobleme -> magenschutz -> darmpilzbefall -> verstärkung der rheuma schmerzen .........

    ich muß dazu noch sagen das ich als magenschutz omeprazol nehme und seid dem von den valloron tropfen kein mal mehr sodbrennen hatte

    vieleicht hat einer von euch ja noch weitere infos zu diesem thema!

    cu elmar

  6. #5
    TanjaE.
    Gast

    Re: magenschutz

    Hallo Isi,

    Ich hab auch einen sehr empfindlichen Magen vorallem wenn der immer "fit" sein soll um diese Medimengen zu bewältigen.

    Für mich ist meistens der Beste Magenschutz wenn ich "Schleimbrei" esse, wobei ich auch Mühe mit hab, denn es schmeckt nicht besonders aber die Magenschmerzen, Sodbrennen sind dann weg und es hält lange an.

    Man nehme Haferflocken (normale) mit Milch oder Wasser aufkochen lassen bis es breiig wird, je nachdem noch Flocken oder Wasser zugeben. Dass es essbarer wird mach ich noch etwas Zucker und Äpfel rein.

    Kannst ja mal ausprobieren
    Viele grüsse
    Tanja E.

  7. #6
    Angie
    Gast

    Re: magenschutz

    Hallo Isi,
    seitdem ich Cortison nehme, vertrag ich keine Schmerzmittel in "geballter Form" mehr (Hochdruckkrisen mit Übelkeit, ätzendem Kopfweh, Bewusslosigkeit und Krämpfe). Deshalb nehme ich, falls es denn mal notwendig sein sollte, in Wasser aufzulösendes Voltaren, das ich schluckweise den Tag über zu mir nehme. Damit komme ich gut klar. Die Schmerzen sind dann zwar nicht weg, aber so erträglich, dass ich mein Tagwerk erledigen kann.
    Wenn es ganz heftig wird (was äußerst selten vorkommt), lasse ich mir von meinem Hausdoc eine Infusion geben, die ich über ca. 2 Stunden laufen lasse. In dieser Zeit vertiefe ich mich in besonders spannende Lektüre ...
    Grüßle aus Tirol von
    Angie

  8. #7
    Isi/Neuss
    Gast

    Re: magenschutz

    Vielen Dank an alle!
    Mal sehen, was für mich o.k. ist. Probier halt mal alles aus.

    lg Isi

  9. #8
    nofre
    Gast

    Re: magenschutz

    Hi Isi, ich habe auch Fibromyalgie und Magen- bzw. eher Darmprobleme. Seit einigen Wochen nehme ich regelmäßig Mydocalm, ist eher ein Muskelrelax, jedoch sehr gut verträglich und mit wenig Nebenwirkungen (ich habe überhaupt keine Nebenwirkungen). Es wirkt nicht unbedingt wie ein Schmerzmittel, ich merke jedoch jetzt (kam da auch nicht gleich drauf), dass es wirklich sehr entspannend auf meine Muskeln und wie ich meine, sogar auf meinen Darm wirkt. Hier in der gelben Liste kannst Du Dich informieren:

    http://www.gelbe-liste.de/index.htm

    Gute Besserung !

  10. #9
    Lupery
    Gast

    Re: magenschutz

    Anzeige
    Hallo Isi,

    habe es mit Aspirin Protect 300 probiert.
    Ist zwar ziemlich schwach aber schützt den Magen da es sich im Darm und nicht im Magen auflöst.
    Liebe Grüße Lupery

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •