Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Pedi
    Gast

    Arava+MTX+Vioxx ?

    Anzeige
    Hallo Ihr Lieben Unersetzlichen :-)
    Was würde ich nur ohne dieses Forum machen ? Wie bin ich vorher nur zurecht gekommen ?
    Ok genug geschmeichelt aber ehrlich gemeint
    Hier nun noch eine Frage zum Thema Arava : Ich habs mir heute aus der Apotheke geholt und den Beipackzettel neugierig gelesen.DA steht nun drin, dass man es NICHT mit MTX kombinieren sollte.Ich nehm aber MTX.
    Ich denke/hoffe mein Rheumadoc weiss, was er tut.Aber verunsichert bin ich trotzdem.
    Ausserdem nehm ich auch noch Vioxx 12,5 tgl. Und dass mir , die ich eigentlich diese ganze Chemiescheisse hasse.Aber ohne gehts halt schon gar nicht mehr.Da futter ich nun dieses teure,ungesunde Zeug und im Moment gehts echt bescheiden...
    Kurzundgut : Vertragen sich die 3 Medis nun oder nicht. Oder ist das vielleicht doch zu viel?
    Hab den totalen Durchhänger....
    "Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ....." DAS FORUM :-)
    Vielen dank für Eure Antworten
    Pedi

  2. #2
    Bo
    Gast

    Re: Arava+MTX+Vioxx ?

    Hallo Pedi,

    ob alle drei zusammen kombinierbar sind weiss ich nicht. Jedoch ARAVA und MTX geht auf jeden Fall. Nehme ich nämlich jetzt seit ca. 2 Jahren.

    Alles Gute!

  3. #3
    Werner
    Gast

    Re: Arava+MTX+Vioxx ?

    Hallo Pedi,
    MTX und Arava sind Basismedikamente und Vioxx ein Schmerzmittel und Entzündungshemmer.
    Vioxx hat also nichts mit den anderen zu tun. Wenn Du so große Probleme hast, verstehe ich nicht, warum Dir der Doc nicht erst mal lieber 25 mg Vioxx gibt.Kannst ihn ja mal fragen.
    Natürlich belasten alle 3 zusammen Leber und Nieren, aber was bekommen wir schon geschenkt ??
    Ich weiß auch nicht, was ich davon halten soll, was im Beipackzettel steht. Die Firmen wollen sich wohl absichern.
    Vielen hilft aber die Kombination, einigen jedoch nicht. Daher empfehle ich Dir, keine der regelmäßigen
    Kontrolluntersuchungen zu versäumen.

    Alles Gute und viele Grüße

    Werner

  4. Anzeige
  5. #4
    Fine
    Gast

    Re: Arava+MTX+Vioxx ?

    Hallo Pedi,

    keine Panik - ich habe Vioxx und MTX auch schon zusammen genommen und mein Arzt hat mich auch vorher darauf hingewiesen, dass im Beipackzettel dieser Hinweis (nicht mit mtx) steht.
    Er sagte mir auch das es jetzt neuere Studien gibt und das die Kombination erlaubt ist. Es ist auch wichtig die entspechenden Kontrolluntersuchungen durchführen zu lassen.
    Du solltest es versuchen und wenn es nicht funktioniert dann gibt es halt ein anders Medi was Dir sicher hilft.
    Mir hat Vioxx leider nichts gebracht, aber was solls Augen zu und durch ;-).

    wünsche Dir alles gute
    Fine

  6. #5
    Speedy (HeJo)
    Gast

    Re: Arava+MTX+Vioxx ?

    hallo pedi,

    wie das mit arava ist, weiß ich nicht. aber vioxx und mtx geht zusammen. bekomme auch seit ein paar wochen 25 mg mtx 1x die woche i.v. und nehme jeden tag 12,5 mg vioxx ein und habe das bisher auch recht gut vertragen.
    bin zwar auch nicht so ganz glücklich mit dem ganzen chemiezeugs, aber was hat man sonst für eine wahl?

    liebe grüße
    Speedy

  7. #6
    Uschi
    Gast

    Re: Arava+MTX+Vioxx ?

    Liebe Pedi,

    dein Beitrag macht mir wieder klar, warum in den USA alle Medikamente in einer braunen Plastikdose kommen, nur beschriftet mit dem Namen des Patienten, dem Namen des Medikamentes und wie du es einnehmen sollst. Basta. Beipackzettel gibt es in den USA nie und die Haftung eines Arztes ist ja weltweit bekannt als die höchste. Da kann man sich darauf verlassen, dass alles stimmt!!!

    Ich lese grundsätzliche keine Beipackzettel - mein Arzt ist meine Vertrauensperson und er muss es wissen. Ich bin nicht für die Substanzen eines Medikamentes verantwortlich und wenn ich an die deutschen Beipackzettel denke, dann ist es wohl besser, man nimmt erst gar keine Medikamente.

    Wenn du dich unsicher fühlst, ruf ihn an und frage ihn - es ist seine verdammte Pflicht, dich aufzuklären. Also, die anderen haben dir ja schon die Bestätigungen gegeben und den Rest muss der Doc machen.

    Alles Gute und gute Besserung.

    Uschi Ch.

  8. #7
    Annette
    Gast

    Re: Arava+MTX+Vioxx ?

    Anzeige
    Hallo Pedi,
    ich habe folgendes von meinem Rheumatologen gehört:
    MTX und Arava durften zu Anfangszeiten von Arava (ist ja noch nicht so lange auf dem Markt) zusammen gegeben werden. Dann sind in der USA Todesfälle aufgetreten aufgrund dieser Kombination. Das liegt allerdings daran, dass in den USA die Blutkontrollen nicht so restriktiv durchgeführt wurden und die Leberwerterhöhungen nicht rechtzeitig festgestellt wurden. Aus dieser Tatsache kam dann der Warnhinweis wegen der Schadensersatzforderungen, wie es in Amerika so üblich ist. Also wichtig, immer wieder Blutkontrollen!
    Eigene Erfahrungen habe ich mit Arava nicht.
    Gruß
    Annette

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •