Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    ddeMehlinger
    Gast

    Jungrheumis in Rheinland-Pfalz

    Anzeige
    Deutsche Rheuma-Liga Landesverband Rheinland-Pfalz e. V.
    Arbeits- und Informationskreis "Eltern rheumakranker Kinder"
    Karl-Heinz Höfer, Vorsitzender
    Im Bungert 4, 56072 Koblenz, Tel. (02 61) 2 41 40

    14. Mai 2002

    An alle Jungrheumis im Alter von 16 bis 25 Jahre in Rheinland-Pfalz

    Liebe Jugendlichen, hallo Leute,

    der Vorstand hat beschlossen, für alle jungen Rheumatiker im Alter von 16 bis 25 Jahren ein Seminar zu veranstalten. Hintergrund ist, dass die rheumakranken Kinder, die bisher über den Elternkreis Kontakt untereinander hatten, spätestens mit 16 bzw. 18 Jahren diesen verlieren. Da der Übergang in die Arbeitsgemeinschaften der Erwachsenen in diesem Alter meist noch nicht stattfindet, gibt es die Gruppe der Jungrheumis. Leider finden auf dieser Ebene in Rheinland-Pfalz keine Treffen statt, auch fehlt die Bindung zu Jungrheumis in anderen Bundesländern. Um hier einen Einstieg zu ermöglichen, hat der Vorstand für den
    18. bis 20. Oktober 2002
    (Anreise 15-16.00 Uhr, Abschluss Sonntag mit dem Mittagessen) im Hunsrück Ferienpark
    Hambachtal (www.hambachtal.de) 2 Bungalows für je 6 Personen reserviert.
    Die Höhe des Eigenanteils steht noch nicht genau fest (ca. 15-20 Euro)
    Da die Option nur bis zum 24. Mai besteht, bitte ich um Rückmeldung bis zum
    23. Mai 2002, ob von Deiner Seite Interesse an einem solchen Seminar besteht. Die genauen Inhalte legen wir dann gemeinsam fest. Carina Maschino hat einen Fragebogen erstellt, den ich Euch in Anlage beifüge. Sende mir diesen bitte auch dann zurück, wenn Du nicht am Seminar teilnehmen möchtest, denn uns würde Deine Meinung interessieren. Für alle, die den Elternkreis bisher noch nicht kennen, lege ich das Faltblatt bei.
    Mit freundlichen Grüßen
    Karl-Heinz Höfer

    Name Vorname Geburtsdatum Mitglieds-Nummer Arbeitsgemeinschaft

    FRAGEBOGEN

    1. Bin ich bereit, ein Treff für rheumakranke Jugendliche zu besuchen? ( ) ja ( ) nein

    2. Wie lange soll deiner Meinung nach ein Treff dauern?
    1 Tag ohne Übernachtung ( ) 2 Tage mit Übernachtung ( )
    3 Tage mit Übernachtung ( )

    3. Welche Teilnehmer sollen das Seminar besuchen? ( )
    Nur rheumakranke Jugendliche ( )
    Rheumakranke Jugendliche mit einem Elternteil ( )
    Rheumakranke Jugendliche mit einem Freund / einer Freundin ( )

    4. Wie oft im Jahr soll das Treffen stattfinden
    1 mal ( ) 2 mal ( ) 3 mal ( ) 4 mal ( ) öfters als 4 mal ( )

    5. Welche Tagesordnungspunkte wären für dich auf einem Treff mit
    rheumakranken Jugendlichen interessant und wichtig und welche
    wenig bis gar nicht wichtig?

    Vermerke bitte mit den Zahlen 1-5, was Dir sehr wichtig, weniger wichtig ist! ( 1 = Sehr wichtig; 5 = gar nicht wichtig)

    Themen 1 2 3 4 5
    Psychologische Betreuung
    Krankengymnastik
    Ergotherapie
    Schwimmen
    Radfahren
    Medikamentenvortrag
    Einkaufen / Schoppen
    Zoobesuch
    Filmstudio besuchen
    Kochen
    Videoabend
    Kinobesuch
    Discobesuch
    Kegeln
    Minigolf spielen
    Grillabend
    Ernährungsberatung
    Autorenabend
    Museumsbesichtigung
    Freizeitpark besuchen
    Informationsvortrag Rheuma
    Informationsstand betreuen
    Massagen
    Wassergymnastik
    Basteln mit Tonkarton


    Fortsetzung
    Basteln mit Wellpappe
    Basteln mit Moosgummi
    Tonen
    Seidenmalerei
    Zelten
    Camping
    Berufsberatung
    Krankenkasseninformation
    Treffen mit rheumakranken Jugendlichen
    aus anderen Bundesländern
    Treffen mit rheumakranken Jugendlichen
    aus anderen europäischen Ländern

    ( ) Ich interessiere mich für das Wochenendseminar
    vom 18. bis 20. Oktober im Hambachtal und würde daran teilnehmen.

    ( ) Ich wäre grundsätzlich bereit am Seminar teilzunehmen.

    ( ) Ich habe kein Interesse an diesem Seminar.

    ( ) Teile uns bitte Deine Anregungen für das Wochenende und
    Deine Meinung zum weiteren Vorgehender Jungrheumis mit.







    Bitte bis 23. Mai 2002 zurücksenden an:

    Deutsche Rheuma-Liga
    "Elternkreis rheumakranker Kinder"
    Karl-Heinz Höfer
    Im Bungert 4
    56072 Koblenz

    Ihr könnt den Bogen auch an mich (ALCO) per E-Mail zurückgeben.

    Gruß
    ALCO

  2. #2
    Bo
    Gast

    Re: Jungrheumis in Rheinland-Pfalz

    Anzeige
    Ich wollte nur kurz meine Freude kund tun und dir die Daumen drücken, dass die Idee von Erfolg gekrönnt ist!

    Schöne Grüsse aus
    Baden-Württemberg

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •