Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Uschi
    Gast

    an LISA wegen Hilferuf

    Anzeige
    Liebe Lisa,

    also, du solltest dich mal in ein Rheumazentrum einweisen lassen. Wenn du Antworten auf deine medizinischen Fragen suchst, sollen dir die Ärzte antworten, dazu sind sie verpflichtet!

    Du hast Hashimoto? Im Chat ist auch jemand von uns damit erkrankt. Komm doch mal in den Chat! Da werden dir viele direkt antworten können - ok?

    Ich drück dir die Daumen!

    Gruss aus KA, Uschi Ch.

  2. #2
    Lisa
    Gast

    Re: an LISA wegen Hilferuf/Uschi,

    Liebe Uschi

  3. #3
    Lisa
    Gast

    Re: wegen Hilferuf/Uschi,2.Versuch

    Liebe Uschi,
    ich habe auf eine falsche Taste gedrückt und - schwupps - war der Text schon abgeschickt. Dumm gelaufen ;-)
    Also, erst mal vielen Dank für deine mail. Ja ich hab schon mal versucht in den chat reinzugehen, wurde aber wieder herauskatapultiert, warum weiß ich nicht.
    Mein "Problem" ist, dass der Rheumafaktor zwar positiv ist, die Gelenke jedoch eigentlich nicht anschwellen, dafür aber sehr schmerzen und ich teilweise "Hitzewallungen" in einzelnen Gelenken ( und auch Hautstellen!!) habe, die mal hier und mal dort sind. Morgens laufe ich nach Ansicht meines Herrn Gatten "wie eine Ente" (ach ja, die liebevollen Worte machen Mut ;-)
    Das verliert sich am Tag.Meistens. Der neue DOC (Internist/ Rheumatologe) meinte, dann wäre es kein Gelenkrheuma, sondern eben Weichteilrheuma (also irgendwie "eingebildete Kranke", meint die Krankengymnastin, zu der ich seit 1 Jahr wg. Verkalkungen im Schultergelenk gehe. Das würde man immer sagen, wenn einem nix mehr einfiele und die Fibromyalgie (wie ich hier gelesen habe) wäre nur ein anderer Name für "Nix genaues weiß man nicht" - aber nicht für Rheuma!

    Und nun? Ich denke, ich werde den neuen Bericht abwarten und mich dann neu informieren. Danke für die Hilfe
    Liebe Grüße Lisa

  4. Anzeige
  5. #4
    nati
    Gast

    Re: wegen Hilferuf/Uschi,2.Versuch

    Anzeige
    hallo, lisa

    ich bins nochmal. die fibromyalgie ist keine velegenheitsdiagnose, noch eine modekrankheit und schon gar nicht psychosomatisch. dein krankengymnast scheint sich mit rheuma auch nicht sonderlich gut aus zu kennen. es gibt entzündliches weichteilrheuma und dazu gehört auch die kollagenose. lass dich nicht verunsichern und bleib am ball. wenn du fragen hast, melde dich. wir helfen dir alle gerne weiter. cu nati

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •