Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Bernd
    Gast

    morbus-sudeck re.Hand

    Anzeige
    Hallo Ich bin 42 Jahre und vor etwa 9 Monaten an M-Sudeck an der rechten Hand erkrank.
    Zum Verlauf:
    Im Februar 01 fiel Ich auf meinen rechten Unterarm.
    Diagnose Radiuskoepfchen Fraktur.Das hieß 4 Wochen Oberarmgibs.
    Ich klagte in dieser Zeit über Schmerzen im Handgelenk.
    Krankegym usw. dann im Mai vorstellung in der Handchirugie.
    Teilbandzereissung zwischen Mond und Dreiecksbein.Op folgte
    sofort,danach ruhigstellung für 6 Wochen.Nach abnahme der Gibses
    hatte ich immer noch eine starke Schwellung der Hand und eine bewegungseinschänkung sowie starke Schmerzen.Es wurde eine Reha eingeleitet,die Beschwerden wurden immer mehr.Nach Kernspinn,Szintigram,Rontgen etc.Diagnose Lunatum Malazie und M-Sudeck.Als Therapie Calzitonin,Calzium,Antiepileptika,Durchblutungs förderde Mittel.
    Aber alles ohne Erfolg.
    Mittlerweile ist die Hand nahezu Bewegungsunfähig,die Muskel am rechten Arm sind stark abgebaut und das M-sudeck ist mittlerwiele in den rechren Unterarm gezogen und ich bin Austherapiert.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen
    Ciao:Bernd

  2. #2
    jessie
    Gast

    Re: morbus-sudeck re.Hand

    Hallo Bernd,

    meine Mutter ist fast das Gleiche passiert. Sie ist auch hingefallen, hat sich ungeschickt auf der Hand abgestützt und hat dadurch einen Sudeck bekommen, der sie aber zur Zeit nicht behindert. Ihr hat Akkupunktur kurzfristig sehr gut geholfen. Probiere das doch mal aus, wenn Du damit noch keine Erfahrungen hast (Kann aber Probleme mit der Krankenkasse geben!). Außerdem sagte sie, dass es eine bestimmte Sudeckkrankengymnastik gebe (sie war dazu im Städt. Krankenhaus Bielefeld-Mitte, bei Herrn Wörmann), bei der es um die Mobilisierung der Finger etc. geht. Sie ist sehr schmerzhaft und anstrengend, hat ihr aber letztlich am besten geholfen, so dass sie jetzt so gut wie beschwerdenfrei ist.

    Hoffentlich können Dir diese Angaben helfen, viel Erfolg und Durchhaltevermögen,

    jessie

  3. #3
    Christa
    Gast

    Re: morbus-sudeck re.Hand

    HALLO Frank
    Auch ich habe seit 1 Jahr M.Sudeck an der linken Hand.
    Mein Beitrag steht unter Kann es Rheuma sein vom 12.04. hier im Forum.
    Bis Du wegen des Sudecks schon Erwerbsunfähig?
    Habe Angst auf Dauer meinen Beruf auch nicht mehr ausüben zu können.Im Moment habe ich alten Urbaub,ich muß nächste Woche
    erst wieder schaffen.Danach habe ich wieder Urbaub.
    Mal schauen wie lange diesmal die Schmerzen ausbleiben.

    Du schreibst das Du austherapiert bist,heißt das du
    bekommst auch keine Krankengymnastik oder Medikamente?
    Wie kommst Du mit der Einschränkung der r.Hand zurecht?
    Kannst du noch Auto fahren?
    Ich erwarte intressiert deine Antwort
    Lieben Gruß Christa

  4. Anzeige
  5. #4
    Petra St. (Engel)
    Gast

    Re: morbus-sudeck re.Hand

    Hallo Bernd

    aus welcher Stadt kommst du, in gelsekirchen gibt es eine Schmerztambulanz in der, der Sudeck 100% behandelt werden kann, ich selbst hatte einen Sudeck am Knie und das ist sehr selten. Man hatte mich auch als simulantin abstellen wollen, obwohl das Knie geschwollen war und sich schcon verfärbte, wenn es da nicht die Schmerzambulanz gegeben hätte.

    gruß Petra

  6. #5
    Bernd
    Gast

    Re: morbus-sudeck re.Hand

    Hallo Christa..

    ICH BEKOMME KEINE WEITEREN BEHANDLUNGEN MEHR,ICH TRAGE EINE SCHIENE AN DER HAND (TRIKODUR CAPRAL)OHNE DIESE GINGE ES KAUM .
    WAS DAS PKW FAHREN BETRIFFT GEHT DAS NUR NOCH MIT AUTOMATIK UND
    SERVO LENKUNG.
    ICH BIN LAUT GUTACHTEN DES KKH LÜBBECKE ZU 4/7
    BERUFSUNFAHIG.
    ICH HATTE VOR DEM UNFALL ALS LACKIERER AM FLIESSBAND GEARBEIT DAS IST NICHT MEHR MÖGLICH
    BIN ABER IN DER FIRMA GEBLIEBEN UND ARBEIT SEIT DEM 20.3 WIEDER DORT.BIN JETZT FÜR DEN ARBEITSABLAUF ZUSTÄNDIG.
    ES KOSTET MICH ABER SEHR VIEL MÜHE.

    NETT VON DIR GELESEN ZU HABEN BY BY BERND

  7. #6
    Bernd
    Gast

    Re: morbus-sudeck re.Hand

    HI PETRA
    DIE STADT IST LÜBBECKE
    ICH WAR IN IN MEHREREN KLINIKEN SOGAR IM BERGMANNSHEIL
    DAS FATALE IST DAS ICH AUCH GLEICHZEITIG NOCH EINE LUNATUM MALAZIE HABE .DAS IST EIN ZERFALL DES MONDBEINES.
    IN EINER SCHMERZAMBULANZ WAR ICH AUCH.VORSCHLAG VON DENEN WAR
    DEN ARMPLEXUS NERV PER KATHETER UND TAGL INJEKTION LAHM ZU LEGEN DIESES HABE ICH ABER ABGELEHNT

    CIAO BERND

  8. #7
    benson
    Gast

    neues Sudeck-Forum

    Anzeige
    Hallo Bernd,
    ich bin selbst auch Sudeck-Patientin, lange auf der Suche nach einem Forum...einfach zum Austausch mit anderen.

    Seit Anfang Juli 2003 ist nun mein eigenes Forum am Start - wenn du Lust hast, schau doch einfach mal rein.

    www.sudeck-forum.de.vu

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •