Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: MTX

  1. #1
    Biggi
    Gast

    MTX

    Anzeige
    Hallo ihr Lieben,


    wollte mal fragen ob jemand schon die Erfahrung gemacht hat, bei einer starken Erkältung ( Husten,Halsweh,Kopf und Glieder schmerzen also alles was zu einer starken Erkältung gehört) sich trotzdem die MTX Spritze hat geben lassen. Mein Immunsystem ist total geschwächt . Ich nehme keine weiteren Medis außer Thymian Hustensaft wegen der Nebenwirkung. Und heut ist mein MTX Tag und ich bin echt am Überlegen, ob ich es ein wenig hinaus schieben könnte. Was sagt ihr? Hat schon mal jemand die Spritze bekommen, trotz starker Erkältung? Ach ja, ich habe cp.

    Biggi >hustniesstschlechtfühlt<

  2. #2
    gisela
    Gast

    Re: MTX

    Hallo Biggi,
    bei MTX in Spritzenform kenn ich mich zwar nicht aus (nehme MTX-Tabletten), aber mein Rheumatologe hat mir mal bei einer starken Erkältung geraten, das MTX für eine Woche auszusetzen. Also falls Du es wirklich arg hast, Du schhwächst das Immunsystem mit dem MTX ja auch noch mal, würde ich es mal aussetzen. Vielleicht kannst Du vorsichtshalber mal Deinen Rheumatologen vorher fragen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir ein bißchen helfen und wünsche Dir das Du Deine Erkältung recht schnell wieder los wirst.

    Liebe Grüße
    gisela

  3. #3
    Anneliese
    Gast

    Re: MTX

    Guten Morgen Biggi,

    im vergangenen Winter war meine Situation auch so.
    Der Hausarzt hat für zwei Mal die MTX-Spritze ausgesetzt.

    Bei der nächsten Kontrolle in der Rheuma-Ambulanz habe ich gesagt bekommen, daß das besser nur einmal geschehen soll.

    Vielleicht kann Dir das helfen. Aber besser noch eine Absprache mit dem Arzt, der Dir die Spritze verpasst!

    Gute Besserung!

  4. Anzeige
  5. #4
    Frank
    Gast

    Re: MTX

    Hallo Biggi,

    ich spritze selber.Bei Infekten usw setze ich immer eine Woche aus.Das Mtx drückt das Immunsystem ohne hin runter u.deine Erkältung soll ja besser werden!Ich habe mich auch mal schlau gemacht,mir wurde auch gesagt das ein Aussetzen angesagt ist.Je nach dem wie stark dein Infekt ist,ist muss halt vom Arzt endschieden werden wenn es länger sein sollte.
    Gute Besserung.
    Gruß Frank

  6. #5
    Gerd Heise
    Gast

    Re: MTX

    hallo

    ich selbst leide an Arthritis und hatte auch mal MTX bekommen habe es allerdings aus privaten Gründen irgendwann abgebrochen. Ich weiß nur eines, das dieses Medikament das Immunsystem abschwächt um Schmerzen zu lindern. Ist ja bei einer Autoimmunkrankheit sicherlich sinnvoll, nur die Nebenwirkungen sind halt nicht so toll.

    mfg gerd

  7. #6
    Gerd Heise
    Gast

    Re: MTX

    Anzeige
    hallo

    ich selbst leide an Arthritis und hatte auch mal MTX bekommen habe es allerdings aus privaten Gründen irgendwann abgebrochen. Ich weiß nur eines, das dieses Medikament das Immunsystem abschwächt um Schmerzen zu lindern. Ist ja bei einer Autoimmunkrankheit sicherlich sinnvoll, nur die Nebenwirkungen sind halt nicht so toll.

    mfg gerd

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •