Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Szintigrafie

  1. #1
    Aenne
    Gast

    Szintigrafie

    Anzeige
    Hallo Ihr,
    habe mal eine kurze Frage an Euch? Habe rheuma. Beschwerden (Gelenk und Muskelschmerzen, Müdigkeit, tockene Haut leichtes fieber, Übelkeit), bin schon lange auf "Diagnosesuche". Nun wurde eine Knochenszintigrafie gemacht, da dort keine Entzündungen zu sehen sind, heißt es nun, ich habe kein Rheuma. Aber kann man bei allen Rheumaarten in der Szintigrafie was sehen? Wie is es bei Kollagenosen?
    Libe Grüße Susanne
    Komme aus Reinfeld bei Hamburg, vielleicht weiß ja noch jemand einen guten Rheumatologen (in Bad Bramstedt war ich schon, war leider ein Flopp, die haben mich als Simulantin bezeichnet)

  2. #2
    Aenne
    Gast

    Re: Szintigrafie

    Hallo nochmal,
    Wundert euch nicht über die verschiedenen Namen, Aenne ist mein Spitzname

    Gruß Susanne

  3. #3
    Uschi
    Gast

    Re: Szintigrafie

    Hallo, Aenne.

    Also zu erst einmal den Tip: ab in eine Rheumaklinik ambulant, wo die ganz andere Untersuchungen machen werden. Dann solltest du dir einen guten Internisten suchen und ausschliessen lassen, daß du beginnende MS hast (Symptome sind sehr ähnlich) und Rheuma lässt sich meist (!) im Blut nachweisen, aber nicht immer.

    Wenn du mit den normalen Docs nicht weiterkommst und sich die Beschwerden nicht bessern, dann solltest du einfach einen Ambulanztermin in einer guten (!) Rheumaklinik nehmen und dich richtig untersuchen lassen!

    Vielleicht bekommst du noch andere Tipps von meinen Mitrheumis - ich wünsche dir Glück, lass nicht locker und bis dann, liebe Grüsse Uschi Ch.

  4. Anzeige
  5. #4
    Aenne
    Gast

    Re: Szintigrafie

    Liebe Uschi,
    danke für die Antwort, es sind aber schon viele Untersuchungen gemacht worden (Und Bad BRamsdtedt ist angeblich eine gute Rheuma-Klinik), und die Szintigrafie war dann sozusagen dort das letzte "Untersuchungsass", und weil da eben nix zu sehen ist, habe ich angeblich eben auch nichts. Und bei verschiedenen Rheumatologen/Inernisten war ich auch schon, ihr kennt das ja alle auch
    Gruße Aenne

  6. #5
    Karlheinz
    Gast

    Re: Szintigrafie

    Habe ähnliches durchlaufen am Ende stand es fest :Fibromyalgie

  7. #6
    renti/lara
    Gast

    Re: Szintigrafie

    Hallo Aenne,

    hätte jetzt auch darauf getippt, dass Du Dich mal wegen Fibromyalgie untersuchen lässt. Karlheinz hat es auch schon geschrieben.
    Bei mir wurde das übrigens in einer Rheuma-Ambulanz festgestellt.

    Liebe Grüße und gib nicht auf

    Lara

    PS: Ich hatte bis zur Diagnosefindung den Verschleiss von ungefähr 8 Orhopäden, 12 Rheumatologen, 4 Neurologen und dann eben wie gesagt noch die Rheuma-Ambulanz. Muß dazu sagen, dass mir mein Hausarzt meine Beschwerden immer geglaubt hat. Jetzt der 13. Rheumatologe ist spitze. Habe jetzt noch zu Fibro auch CP diagnostiziert bekommen. Mittlerweile auch im Blut nachweisbar.

  8. #7
    Aenne
    Gast

    Re: Szintigrafie

    Hallo,
    danke schon mal für die Antworten. Leider beantwortet das noch nicht meine Frage: Wenn bei einer Gabzkörper-Knochenszintigrafie keine Entzündungen zu sehen sind, ist damit eine entzündliche rheumatische Erkrankung ausgeschlossen? Also CP oder eine Kollagenose (bei Lupus, Sharp, Vaskulitis, Sjögren usw. sind ja auch Gelenke enztündet)
    Gruß Aenne

  9. #8
    Pedi
    Gast

    Re: Szintigrafie

    Hi aenne
    zur Diagnose kann ich dir leider nichts sagen aber hier im Forum wurde das AK Eilbek,Hamburg, Rheumatologie hoch gelobt.Vielleicht wäre das ja eine Möglichkeit (die ich auch schon in Betracht gezogen habe.
    Tschüssi Pedi

  10. #9
    FrankHH
    Gast

    Re: Szintigrafie

    Hallo Aenne,

    zu Deiner Frage, wenn die Szintigraphie negativ ist heißt es nicht, daß Du kein Rheuma haben kannst. Bei mir hat man im Abstand von 3 Monaten eine Szintie gemacht und später noch ne Kernspintomografie mit Kontrastmittel. Die erste Szinti war positiv, die zweite negativ und die Kernspinto auch negativ.
    Und ich habe schon lange eine Diagnose um die die Docs nicht herum kommen nämlich SPA und das sieht man an den Versteifungen der Wirbelsäule auf dem Röntgenbild.
    Es kann sein, wenn Du gerade keine aktiven Verläufe hast, sprich Schübe mit Entzündungen, daß sie schlichtweg weder im Blut noch auf der Szinti irgend was sehen können. Das heißt nicht, daß Du nicht trotzdem Schmerzen haben kannst (muskuläre z.B.)
    Ich kann Dir empfehlen mal nach Hamburg ins AK Eilbek zu gehen.
    Von Bad Bramstedt war ich nicht sehr begeistert.
    In Eilbek kannst Du Dich von Deinem Hausarzt einweisen lassen.
    Hier gibt´s Infos: http://www.ak-eilbek.lbk-hh.de/

  11. #10
    nati
    Gast

    Re: Szintigrafie

    Anzeige
    hallo, aenne

    bei mir war im szinti auch nichts nachweisbar. ca.1 monat später wurde in einer klinik fibromyalgie diagnostiziert und genau heute habe ich das ergebnis einer stuhluntersuchung mitgeteilt bekommen: pilzbefall ( candida albicans ) schon im dünndarm. kann auch ähnliche symptome machen oder man kann auch beides gleichzeitig haben.
    lass dich nicht entmutigen und viel kraft wünscht dir

    nati

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •