Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Stehauffrauchen Avatar von KayC
    Registriert seit
    06 2003
    Beiträge
    1.144

    Krankenhaus oder Kur oder beides?

    Frohes neues Jahr ,

    gestern kam von der BfA meine Genehmigung für eine Reha in Bad Nenndorf für 3 Wochen. Sofort genehmigt mit Eilantrag -> ich frage mich ernsthaft was mein Hausarzt da rein geschrieben hat??? Der hatte die Reha vor einigen Wochen beantragt. Jetzt ging/geht es mir mittlerweile aber so schlecht, das ich Mitte/Ende Januar nach Sendenhorst ins Krankenhaus soll, damit notwendige Synoviorthesen gemacht werden, über Enbrel ein abschliessendes Wort gesprochen wird ect. Ich hatte nie damit gerechnet das ich beim ersten Anlauf die Kur bekomme Ich weiß noch keinen genauen Termin für Bad Nenndorf, werde da Montag erstmal anrufen.

    Im Normalfall geht es mir nach 3 Wochen Krankenhaus immer wieder recht gut, soll ich dann echt auch noch zur Kur fahren? 2 x 3 Wochen in sehr kurzem Zeitraum weg? Mein Kind geht zur SchwieMu, weil der Papa ja arbeiten muß. Also kommt meine Familie ohne mich klar

    Ich weiß das viele um eine Reha hart kämpfen mussten/müssen, deswegen will ich nicht undankbar erscheinen. Natürlich freue ich mich, aber ist soviel nötig? Meine Lieben zeigen mir nen Vogel über meine Bedenken und sagen, daß ich mitnehmen soll was geht, um wieder auf die Beine zu kommen

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Sabinerin
    Registriert seit
    04 2003
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    3.205

    @KayC

    Guten Morgen liebe KayC,

    der KH-Aufenthalt steht ja nicht in Frage "Dort werden Sie geholfen".

    Eine REHA würde Dir sicher die notwendige "Erholung" bringen, wenn Du darauf achtest, nicht zuviele Anwendungen wahrzunehmen.

    Eine REHA ist sicher gut für berufstätige Menschen geeignet, bzw. solche Menschen, die sich Zuhause nicht aus der "Arbeitsspirale" lösen können. Dort haben sie drei Wochen die Möglichkeit, Zeit für sich zu nehmen bzw. ihre Aktivitäten wieder aufzubauen und auszubauen.

    Letztlich steht also nur die Frage im Raum:" Willst DU weg oder nicht?"

    Ich habe bislang nur eine Kur hinter mir und die war so furchtbar, daß ich eher 6 Wochen nach Sendenhorst gehen würde, als noch einmal 3 Wochen zur Kur zu fahren.
    Ich kann Zuhause selbst auf mich aufpassen, meine Zeit selbst einteilen und weiß selbst, was für mich gut ist. Ich brauche keine Auszeit und wenn, dann sicher nicht eine Kur *g*

    Meine Wahl würde also immer auf Sendenhorst fallen, weil ich dort neben ausreichender Therapien, eine schöne Umgebung genießen kann und vor allem meine herzallerliebsten Spritzen *grusel* auch noch bekomme, die mir wieder etwas Linderung verschaffen.

    Da es aber auch viele Menschen gibt, die von ihrer Kur und REHA angetan sind, gibt es sicher auch viele Vorteile dafür

    Also...höre in Dich rein...willst Du Dir nochmals 3 Wochen Auszeit gönnen (gestehst Du Dir das selbst zu? ), dann tu das. Du hast im letzten Jahr viel ertragen müssen und da wäre eine zusätzliche Auszeit sicher gut.

    Viele Grüße und hoffentlich erträgliche Schmerzen
    Sabinerin
    Viele Grüsse
    Claudia

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    02 2004
    Ort
    bei Frau Antje
    Beiträge
    4.654
    hallo, katharina
    kh ist m.e. immer besser - zumal die klinik in sendenhorst dich bereits kennt. dort sind die erfahreneren spezialisten!
    nehme die kur doch im anschluss an den kh aufenthalt. du musst wieder auf die beine kommen. doppelt genäht - hält besser.
    wichtig ist natürlich zu wissen, dass kuranspruch nur alle 4 jahre besteht. lass die kur als ahb laufen. spreche mal mit den docs in sendenhorst darüber. andernfalls erhälst du erst 2009 die nächste kur bewilligt. vielleicht passt dir auch 2006 für den kurantritt besser.
    sprech vor allem mit dem haus doc.
    wünsche dir. die für dich richtige entscheidung zu treffen.
    gruss
    bise
    bise

  4. Anzeige
  5. #4
    Stehauffrauchen Avatar von KayC
    Registriert seit
    06 2003
    Beiträge
    1.144
    Nabend,

    vielen Dank für Eure Antworten. Ich denke, das ich Sendenhorst auf jedenfall wahrnehmen muß. Danach werde ich mir dann die Kur gönnen. Ob ich das als AHB laufen lassen kann, muß ich erfragen. Selbst wenn nicht, ist es auch nicht so schlimm. Ich denke es ist wirklich so, wie ihr sagt Doppelt genäht hält besser. Ich werd mir mal die Ruhe antun und erwarten was als nächstes kommt. Vielen Dank!

  6. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von klaraklarissa
    Registriert seit
    04 2003
    Ort
    Sachsen - Anhalt
    Beiträge
    1.808
    Anzeige
    hallo katharina,

    es scheint ja, so wie du schreibst, so zu sein, das sie dich in sendenhorst erst einmal kurfähig machen müssen, oder? eine kur ist immer recht anstrengend und nimmt einen doch sehr in anspruch ...zumindest sind das meine erfahrungen. meine letzte kur hatte ich anfang 2003. obwohl ich ganz schlechte entzündungswerte hatte und eigentlich meiner meinung nach und auch nach meinung der kurdocs kaum kurfähig war, durfte ich in der einrichtung bleiben. immerhin hatte ich ja auch einen anfahrtsweg von über 600km bahn hinter mich gebracht. die docs sagten, das ich mir die auszeit schon allein damit verdient hätte und ließen mich als "mitläufer" dort. anwendungen nur die, die ich wollte, die mir bekamen und die mich nicht anstrengten ..... also leider sehr sehr wenig, aber ich habe es dann wirklich als erholungskur genommen ....war aber trotzdem nach den 3 wochen fix und fertig ... auch erholung kann anstrengend sein . bin dann als au entlassen mit dem hinweis antrag auf teilhabe am arbeitsleben bzw. eu zu stellen.

    also, nimm was du bekommen kannst, wer weis, wann Ulla sich wieder etwas neues ausdenkt.
    ich wünsche dir alles gute und maximale erfolge.
    Liebe Grüße von Klara

    ...ich mag eben nicht mehr lächeln, ich hab all die krankheiten nur noch satt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •