Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    ralf
    Gast

    Iritis = Regenbogenhautentzündung

    Anzeige
    Hallo,
    ich habe seit ca. 16 Jahren MB und seit zwei Jahren immer wieder eine Iritis = Regenbogenhautentzündung am Auge.
    Habt Ihr Erfahrungen mit Medikamenten? Ich nehme im Moment Cortison-Tropfen und Antibiotika. Habe aber das Gefühl, dass sich die Entzündungen häufen.
    Danke für Eure Infos.
    Gruß
    Ralf

  2. #2
    Andrea
    Gast

    Re: Iritis = Regenbogenhautentzündung

    hallo ralf,

    mein name ist andrea und ich habe seit ca. 7 jahren iritis.

    wenn ich einen schub habe, dann nehme ich auch cordisontropfen
    aber auch weitstellungstropfen sowie salben.

    meine medikamente sind:
    Bor-scopol n : gehen aber auf aus herz und auf die atmung.
    weiten das auge aber viel besser als das
    mydriaticum stulln.

    ultracortinol salbe für nachts, da die tropfen nicht ausreichen nachts.

    inflanefran tropfen, die sind ok.

    antibiotika nehme ich nicht. das habe ich früher mal bekommen, als man dachte es wäre rheuma. (ist es ja auch auf der einenseite, aber nicht mit antibiotika zu heilen. sagten meine ärzte.)

    übrigens habe ich nach einer antibiotikabehandlung fast mein augenlicht verloren und man konnte es nur noch mit spritzen ins auge und schwere cordisontabletten in den griff bekommen.

    warum sich deine schübe häufen könnte mit den wetterumschwüngen etwas zutun haben.

    hast du eigentlich auch schmerzen in der hüfte?

    übrigens ist es ganz wichtig, wenn du einen schub hast, habe ich festgestellt, daß du viel ruhe und schlaf bekommst.

    wann und wie stellst du fest, daß du einen schub bekommst?


    würde mich sehr über eine antwort freuen.


    bleib gesund

    andrea :-)))

  3. #3
    ralf
    Gast

    Re: Iritis = Regenbogenhautentzündung

    Hallo Andrea,
    vielen Dank für Deine ausführliche mail.
    Ich werde mal mit meinem Arzt über die Medikamente sprechen, die Du bekommen hast.
    Ein Schub macht sich bei mir mit einer großen Müdigkeit, auch tagsüber, bemerkbar. Und die Schmerzen, die bei mir immer hintergründig vorhanden sind, steigern sich täglich. Irgendwann habe ich dann das Gefühl es nicht mehr aushalten zu können.
    Vorher gehe ich dann zum Arzt. Ich bekomme dann Tramal-Spritzen und nehme Celebrex 200 ca. 4x täglich ein. Damit habe ich die Schübe bis jetzt zumindest etwas lindern können, was den Schmerz angeht. Ich habe übrigens eine ganz liebe Partnerin, auf die ich mich gerade dann ganz besonders verlassen kann. Ich denke, dass mir das dann auch sehr hilft. Da ich auch eine ganze Weile Single war kann ich das sehr gut einschätzen.
    Bei mir dauern diese Schübe so ca. 1 - 2 Wochen.
    Alles Gute für Dich.
    Gruß
    Ralf

  4. Anzeige
  5. #4
    Andrea
    Gast

    Re: Iritis = Regenbogenhautentzündung


    Hallo ralf,

    ich habe mir heute den ganzen tag gedanken gemacht.
    ich kann nicht verstehen, warum du schmerzen hast.
    bei mir wirkt sich ein schub so aus:

    ein gefühl als ob ich ein gegenstand im auge habe. das ich alles.
    dann wird das auge unter dem lid etwas rötlich und dann tropfe ich sofort!!! infla. und dann gehe ich zum arzt.
    um so länder du wartest desto schlimmer wird es.

    schmerzen habe ich in der regel nicht, außer ich bekomme einen schub in der nacht und ich merke es nicht. dann ist mein auge natürlich am morgen sehr rot und ich habe über dem auge bis in die haarwurzeln einen schmerz, ( aber dann auch nur, wenn ich ins licht schaue.)

    nachdem ich infla. getropft habe, sind die schmerzen weg.

    übrigens haben meine ärzte mir nur spritzten gegeben, wenn die linse schon so verklebt war, das man nichts mehr machen konnte, außer spritzen.
    sind das bei dir cordisonspritzen? was ist celebrex 200 ?

    bist du dir sicher, daß du den richtigen arzt hast? ich habe viele gekannt die davon keine ahnung hatten.

    wenn du willst kann ich dir sehr gute ärzte nennen in heidelberg, wiesbaden und frankfurt sowie aber auch in mainz.

    freue mich das du einen tolle partnerin gefunden hast.
    ist nämlich nicht immmer so einfach mit einem der iritis hat.

    mein mann hat es auch nicht immer einfach mit mir.


    freue mich auf deine antwort.

    bis dann und bleib gesund


    andrea :-)))

  6. #5
    ralf
    Gast

    Re: Iritis = Regenbogenhautentzündung

    Hallo Andrea,
    vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt.
    Die Schmerzen incl. Schub beziehen sich nicht auf die
    Irits, sondern auf MB.
    Habe auch inzwischen einen anderen arzt aufgesucht.
    Er hat mir Cortison-Tropfen für das Auge verschrieben,
    es wird jetzt auch langsam besser.
    Da das Wetter auch langsam besser wird, geht es mir von
    daher wieder etwas besser. bist Du auch wetterfühlig. Ich kenne nur wenige Leute mit MB die auf Wetterumschwünge reagieren.
    Will mit meiner Freundin ein paar Tage nach Holland fahren,
    Abwechselung ist immer gut!
    Schöne Ostertage Für Dich.
    Gruß
    Ralf

  7. #6
    Andrea
    Gast

    Re: Iritis = Regenbogenhautentzündung

    Anzeige

    hallo ralf,

    sorry, daß ich dich falsch verstanden habe.

    wetterfühlig bin ich auf jedenfall. aber bei mir geht das nicht nicht so sehr auf die knochen, bei mir geht das eher ins auge.

    übigens mache ich seit ca. 4 wochen einen selbstversuch.

    es ist nichts weltbewegendes, sondern ich esse kein fleisch mehr, besonders schweinefleisch, auch nichts wo schweinefleisch darin sein könnte.
    und dann nehme ich zur unterstützung WOB enzym und fischölkapseln sowie zitronenkonzentrat.
    und ich kann dir sagen meine schmerzen sind viel besser geworden.

    vielleicht ist das ja alles auch nur einbildung und mal wieder hängt man sich an einen strohhalm der dann wieder abbricht.

    wenn es dich interessiert kann ich dich ja auf dem laufenden halten.

    schöne ostern ihr 2.

    hoffentlich bis bald

    andrea

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •