Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Nixe
    Gast

    Klammerentfernung nach OP?

    Anzeige
    Moin,

    unser Uli (15) muss Montag nach Bad Bramstedt und bekommt
    zwei Klammern aus dem Fuss entfernt. Er wurde vor 1 1/2 Jahren
    am Vorfuss operiert und hat seither diese Klammern, die jetzt
    endlich heraus dürfen *freu*.

    Hat einer von Euch Erfahrungen mit einer solchen Klammerentfernung? Wie "schlimm" empfandet ihr das? Wie lange
    ward ihr im Krankenhaus? Der Orthopäde meinte eine knappe
    Woche, und Uli möchte doch gerne Ostern daheim sein ).

    Wäre nett wenn Ihr mir von Euren Erfahrungen berichten könntet,
    interessieren würde mich auch wie es euch hinterher ging,
    bezüglich Schonung, Belastung etc.

    Neugierige Grüsse
    Nixe

  2. #2
    baba
    Gast

    Re: Klammerentfernung nach OP?

    Anzeige
    Hallo Nixe

    Normalerweise bleiben die Patienten zur Klammerentfernung nie lange im Krankenhaus. Entfernt wird unter Vollnarkose!
    Wenn er am 19. operiert wird, denke ich, hat er gute Chancen schon am Wochenende wireder bei euch zu sein.
    Es ist auch `normalerweise` so, das es den Fuß nur etwas schonen muß und die Belastung innerhalb kürzester Zeit wieder voll sein darf. Bei manchen Patienten ist es sogar so, das sie sofort nach der Entfernung voll belasten dürfen. Er wird anschließend bestimmt auch noch Krankengymnastk verschreiben bekommen, sollte das ncith so sein, spreche die Ärtze bitte darauf an, das ist sehr wichtig.

    Allerdings weiß ich nicht, warum bei denem Sohn diese Klammern eingesetzt wurden, so das ich leider auch keine genauen Angaben machen kann.

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

    bis bald im Chat

    Baba

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •